Rezepte und Zutaten für eine Magic-Soup-Diät

Magic-Soup-Diät ist im Prinzip nur ein etwas schöner klingender Name für die altbekannte Kohlsuppendiät. Bei der Magic-Soup-Diät wird über einen kurzen Zeitraum von mehreren Tagen hinweg eine Suppe aus Kohl und anderem Gemüse gegessen. Täglich darf ein weiteres Lebensmittel verzehrt werden. Mit dieser Diät kann man innerhalb weniger Tage einige Kilogramm Gewicht verlieren.

Beispielhafter Ernährungsplan für eine Woche im Rahmen der Magic-Soup-Diät

Mit Magie hat diese Diät wenig zu tun, sie eignet sich aber durchaus, um beispielsweise auf einer Party eine gute Figur zu machen.

Zutaten

Die Grundlage ist eine Gemüsesuppe aus Kohl oder Weißkraut, Zwiebeln, Sellerie, grüner Paprika und Tomaten. Verfeinert wird die Suppe mit Pfeffer, Petersilie oder anderen Kräutern.

Salz sollte nicht verwendet werden, da es Wasser bindet und so den Abnehmerfolg stören könnte.

Wochenplan

Diese leichte Suppe, die den Körper mit vielen Vitaminen versorgt, darf nun täglich für sieben Tage gegessen werden. Abnehmwillige dürfen so viel davon essen, wie sie wollen, da sie sehr kalorienarm ist:

  • Am ersten Tag ist Obst erlaubt, wobei man auf Bananen verzichten sollten, da sie viel Fruchtzucker enthalten.

  • Am zweiten Tag der Magic-Soup-Diät darf man rohes Gemüse verzehren.

  • Am dritten Tag kann man zusätzlich zur Suppe Obst und Gemüse essen.

  • Interessanterweise empfiehlt die Diät am vierten Tag drei Bananen und 0,2 Liter Milch als Zwischenmahlzeit neben der Suppe.

  • Am fünften und sechsten Tag dürfen Abnehmwillige sogar mageres Fleisch essen.

  • Der siebente Tag steht ganz im Zeichen der Entschlackung. Zu diesem Zwecke wird Naturreis mit Gemüse gegessen.

Im Grunde kann die Diät nach sieben Tagen abgebrochen werden, wenn das Wunschgewicht bereits erreicht wurde. Wer noch mehr abnehmen möchte, kann nach zwei diätfreien Tagen wieder von vorne beginnen.

Verbotene Lebensmittel

Während der Magic-Soup-Diät muss unbedingt auf

verzichtet werden.

Kritik an der Magic-Soup-Diät

Diese Diät eignet sich prima als Einstieg zum Abnehmen, sollte jedoch nicht über einen längeren Zeitraum angewendet werden, da der JoJo-Effekt verheerend wäre. Wer für einen besonderen Anlass schnell einige Kilogramm abspecken möchte, kann dies mit der Magic-Soup-Diät versuchen. Für eine dauerhafte Ernährung ist diese Diätform jedoch keineswegs geeignet.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?

Unsere Artikel werden auf Grundlage fundierter wissenschaftlicher Quellen sowie dem zum Zeitpunkt der Erstellung aktuellsten Forschungsstand verfasst und regelmäßig von Experten geprüft.

Quellenangaben
  • the chef zone 12 © imagestalk - www.fotolia.de
  • Wirsingeintopf mit Petersilie © Marén Wischnewski - www.fotolia.de
  • tropical fruit salad © Liv Friis-larsen - www.fotolia.de
  • Hühnersuppe © Thomas Francois - www.fotolia.de
  • Früchte © Carmen Steiner - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema