Funktion und Wirkung einer Stoffwechselanalyse

Frühstück aus Glas Milch, Apfel, Müsli und Brot

Analysiert werden können u.a. der Trainingszustand, die Immunabwehr sowie die mentale Belastbarkeit

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Die Untersuchung des Stoffwechsels verbindet eine unkomplizierte und angenehme Methode mit aufschlussreichen und klaren Ergebnissen. Nach der Metabolic Typing, welche eine alternativmedizinische Lehre von individuellen Stoffwechseltypen ist, besitzt jeder Mensch seinen eigenen Stoffwechseltyp.

Stoffwechsel

Der Stoffwechsel beinhaltet alle chemischen Prozesse des Organismus und damit vor allem die chemische Umwandlung und den Transport von Stoffen im Organismus sowie die Abgabe der Stoffwechselprodukte an die Umgebung. Die biochemischen Vorgänge, wie zum Beispiel

  • Transportvorgänge
  • innere und äußere Atmung und
  • Ernährung,

dienen der Energiegewinnung und damit auch der Aufrechterhaltung der Körperfunktionen sowie der Erhaltung und vor allem dem Aufbau der Körpersubstanz. Jeder Stoffwechseltyp hat einen unterschiedlichen Bedarf an

Der Stoffwechsel ist ein komplexes Netzwerk von verschiedenen, aber einzelnen Reaktionen, welche zusammen die Stoffwechselwege bilden.

Funktion und Wirkung einer Stoffwechselanalyse

Die unterschiedlichen Stoffwechseltypen sollen sich aus Missverhältnissen des autonomen Nervensystems oder aus Unterschieden der Energiestoffwechsel der Körperzellen ergeben. Bisher gibt es, laut der Verbraucherzentrale Bayern, allerdings keine wissenschaftlichen Nachweise für die Existenz der Stoffwechseltypen.

Die Analyse des Stoffwechsels kann auf unterschiedliche Art und Weise erfolgen. Möglich sind

Im Rahmen der Stuhluntersuchung ist es möglich, Informationen über Allergien, Unverträglichkeiten sowie die generelle Magen-Darm-Aktivität zu erhalten. Möglich ist auch das so genannte Cell Regulation Screening.

Cell Regulation Screening

Das "Cell Regulation Screening"-System (CRS) wurde von Wissenschaftlern und Medizinern entwickelt. Um eine Messung durchzuführen, legt der Patient seine Hand so auf das Messgerät, dass der Daumenballen genau auf der Lichtquelle ruht.

Durch UV-Licht werden zwölf Substrate in den Zellen angeregt, welche durch ein fluoreszierendes Signal reagieren. Die fluoreszenzfähigen Stoffe des Körpers weisen eine eigene Frequenz auf und sind daher messbar.

Rückschlüsse auf Stoffwechseleffekte und potentielle Reaktionen miteinander sind aus den Einzelkonzentrationen der Fluoreszenzen möglich. Hinweise auf die Qualität des Stoffwechsels liefert dabei das Verhältnis der Stoffe zueinander.

Die Ergebnisse ermöglichen fundierte Aussagen über

  • Immunabwehr
  • Schutz vor Übersäuerung
  • Trainingszustand
  • Stoffwechselumsatzregulation
  • Pilz- oder Virenbelastung
  • mentale Belastbarkeit
  • Bindegewebezustand
  • Schutz vor infektiösen Prozessen
  • allergische Aktivierung
  • Zellteilung
  • Zellneubildungs- und Zellabbauprozesse
  • Zellenergie
  • Mikronährstoffbedarf

und vielem mehr. Mit CRS lässt sich der individuelle Stoffwechseltyp (Kohlenhydrat-, Eiweiß- oder Mischköstler) bestimmen.

Genetische Stoffwechselanalyse

Zu den weiteren Verfahren zählt die genetische Stoffwechselanalyse. Sie wird von darauf spezialisierten Ärzten durchgeführt, mit dem Ziel einer Gewichtsreduktion im Anschluss, welche auf der Analyse der genetischen Anlagen basiert.

Zudem erstellt man dabei ein Fitnessprogramm, um zusätzlich abzunehmen. Bei der genetischen Stofwechselanalyse entnimmt man ein paar Schleimhautzellen mithilfe eines Wattetupfers aus dem Speichel.

Die genetische Stoffwechselanalyse hat die langfristige Gewichtsreduktion zum Ziel
Die genetische Stoffwechselanalyse hat die langfristige Gewichtsreduktion zum Ziel

Online-Stoffwechselanalyse

Es ist zudem möglich, einen Stoffwechseltest online durchzuführen. Hierbei muss der Tester einige Angaben machen, beispielsweise über seine Ernährungsgewohnheiten und ob diesbezüglich auch Probleme bestehen, wie etwa Verstopfung. Der Test macht es immerhin möglich, festzustellen, ob man seinen Stoffwechsel in eine andere, gesünder Richtung lenken sollte.

Vorteile

Man unterscheidet, bezogen auf die Verstoffwechselung, drei unterschiedliche Typen:

  • Mesomorph (muskulös)
  • Ektomorph (hager) sowie
  • Endomorph (übergewichtig).

Wer seinen Stoffwechseltypen kennt, kann sein Leben in Sachen Gesundheit exakt daran anpassen, denn der Stoffwechsel hat Auswirkungen auf das allgemeine Wohlbefinden sowie die Ernährung und die Fitness.

Mithilfe der Stoffwechselanalyse ist es beispielsweise möglich, einen für sich optimalen Diätplan zu erstellen. Durch die optimale Ernährung verringert man das Risiko eines Jojo-Effekts. Wer über die sportliche Auslastung des Stoffwechsels Bescheid weiß, kann zudem seinen Trainingsplan genau daran anpassen.

Ernährungsempfehlung

Anhand der Messwerte kann dann eine stoffwechseloptimierte und individuelle Ernährungsberatung erstellt und nach Metabolic Typing die Gesundheit mit einer typgerechten Ernährung erlangt und erhalten werden. Pauschale Diät- und Ernährungsempfehlungen werden von den Entwicklern und Anhängern der Metabolic Typing angezweifelt.

Je nach Stoffwechseltyp ist der Bedarf an Nährstoffen unterschiedlich und ebenso die Verträglichkeit bestimmter Stoffe sowie der Mengen. Liegt ein langsamerer Stoffwechsel vor, hat der Mensch tendenziell einen niedrigeren Energiebedarf.

Grundinformationen zum Stoffwechsel

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: Frühstück 3 © creative studio - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: Allgemeinmedizin © ISO K° - photography - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema