Sprunggelenk

Verbindet den Fuß mit dem Unterschenkel

Das Sprunggelenk bezeichnet man als ein Verbindungsgelenk. Es liegt zwischen dem Fuß und dem Unterschenkel; unterschieden wird zwischen unterem und oberem Sprunggelenk. Diese werden jeweils von mehreren Bändern zusammengehalten. Die häufigsten Verletzungen am Sprunggelenk sind Verstauchungen und Zerrungen, oftmals durch sportliche Aktivitäten verursacht.

Wellness - Nackte Füße auf Holzboden mit Blüten und Lavasteinen
foot care © Liv Friis-larsen - www.fotolia.de

Das Sprunggelenk ist ein Gelenk im menschlichen Körper, das sich zwischen Fuß und Unterschenkel befindet. Der Unterschenkel wiederum wird aus Schienbein und Wadenbein gebildet. Jeder Mensch hat somit zwei Sprunggelenke.

Aufbau und Aufgaben

Das menschliche Sprunggelenk besteht aus zwei Teilen: dem unteren Sprunggelenk und dem oberen Sprunggelenk. Ärzte kürzen das untere Sprunggelenk oftmals mit "USG" ab, das obere Sprunggelenk mit "OSG".

Das Sprunggelenk zählt beim Menschen zu den Gelenken, die am meisten belastet werden. Jeder Schritt, der getätigt wird, wird vom Sprunggelenk abgefedert. Zudem muss dieses Gelenk auch das gesamte Körpergewicht tragen. Je schwerer ein Mensch ist, desto mehr Gewicht muss von den Sprunggelenken abgefedert werden. Das obere Sprunggelenk ist für die Bewegung des Fußes nach oben und unten verantwortlich, das untere Sprunggelenk ermöglicht die seitliche Bewegung.

Das Sprunggelenk wird aus mehreren Knochen wie zum Beispiel aus dem Außenknöchel und dem Schienbein und den Bändern gebildet.

Verletzungen und Erkrankungen

Da das Sprunggelenk täglich derart stark beansprucht wird, entstehen hier auch häufig Verletzungen und Verschleißerkrankungen. Facharzt für die Behandlung von Sprunggelenkserkrankungen ist der Orthopäde. Häufige Erkrankungen im Bereich des Sprunggelenkes sind zum Beispiel

Die meisten Sprunggelenksverletzungen entstehen, wenn man beim Gehen, Laufen oder Springen mit dem Fuß umknickt. Die Arthrose ist eine Verschleißerkrankung, die überwiegend ältere Menschen betrifft.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zum Sprunggelenk

Erkrankungen des Sprunggelenks

Allgemeine Artikel zum Thema Sprunggelenk

Bänderriss im Sprunggelenk

Bänderriss im Sprunggelenk

Reißen die Bänder im Sprunggelenk, kann der Fuß vor Schmerzen nicht mehr belastet werden. Der Fuß sollte nach Möglichkeit sofort hoch gelegt werden.

Bänderdehnung im Sprunggelenk

Bänderdehnung im Sprunggelenk

Bei einer Bänderdehnung im Sprunggelenk sollte der Fuß ruhig gestellt werden. In einigen Fällen ist die Bänderdehnung schmerzhafter als ein Bänderriss.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen