Frau liegt während Wohnungsbesichtigung tot auf dem Sofa

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Als bei der abgesprochenen Besichtigung einer Wohnung in West London die 55-jährige Besitzerin ruhig auf dem Sofa lag, dachte der Makler zunächst an nichts Böses. Er zeigte den neuen Besitzern in aller Ruhe die Wohnräume und kehrte erst nach der Besichtigung ins Wohnzimmer zurück, weil er das Gefühl hatte, da könne etwas nicht stimmen.

Es stellte sich heraus, dass die 55-jährige Frau auf der Couch bereits tot war und eine gelbliche Färbung angenommen hatte. Schockiert rief der Makler den Notarzt. Dieser geht von einer natürlichen Todesursache aus. Die Frau war bereits seit Jahren wegen Depressionen und Alkoholproblemen in Behandlung und ihre Leber funktionierte anscheinend nicht mehr einwandfrei.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Kategorien:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Schimmelbefall

Wie vermeidet man Schimmel in der Wohnung

Wenn keine Schäden am Hausbau vorhanden sind, so lassen sich Schimmelpilze in der Wohnung einfach vermeiden. Meistens geschieht es durch eine ...