Wanduhren

Als Zeitmesser oder Wandschmuck finden Wandchronographen seit Jahren in Haushalten Platz

Kauft man eine moderne Uhr mit LCD-Anzeige oder eine antike Uhr mit Pendelwerk? Die Entscheidung ist nicht einfach, denn die Auswahl ist groß, und nicht zuletzt auch oftmals eine Charakterfrage. Die Zeit muss gut sichtbar sein und das Design zur übrigen Einrichtung passen.

Abfahrtstafel mit Uhr am französischen Bahnhof, Uhrzeit kurz vor Zwölf
gare © NASSELEVITCH - www.fotolia.de

Uhren aus alten Zeiten

Wanduhren sind die wohl gängigste und älteste Variante, die Zeit in den eigenen häuslichen vier Wänden zu messen. Ausgestattet mit einem klassischen Uhrwerk schlugen sie, wie ihre Vorgängerin, die Kirchenuhr, mit Glockenschlägen die halben und vollen Stunden. Sie mussten regelmäßig aufgezogen werden, um ihren Dienst zu tun.

Kunstvoll geformt, meist in edlem Holz mit feinen Zifferblättern gestaltet, haben sie seit dem frühen neunzehnten Jahrhundert in den Häusern, Höfen und Schlössern Ehrenplätze erhalten und galten als Prestigesymbol. Bis heute werden die robust gebauten alten Wanduhren als teure Antiquitäten gehandelt.

Kuckucksuhr

Die weltweit bekannteste Wanduhrenvariante ist die typisch deutsche Kuckucksuhr, die den klassischen Glockenschlag durch einen kuckucksingenden Vogel ersetzt hat. Sie ist gegenwärtig besonders beliebt als Souvenir bei asiatischen Touristen, die besonders fasziniert sind von dieser skurrilen Traditionsuhr. Auch als beliebter Retro-Gegenstand hat sie in die deutschen Haushalte wieder Einzug gehalten und erfreut sich damit seit langen Jahrzehnten ungebrochener Beliebtheit.

Küchenuhr

Neben diesen klassischen Wanduhren werden zahlreiche weitere Wanduhren im Handel verkauft. Am meisten verbreitet ist, seit der Einführung von modernen Einbauküchen in den Fünfzigerjahren, die Küchenuhr, die in keiner gut ausgestatteten Küche fehlen darf. Sie ist meist im Design der Küche gehalten, um im Gesamtbild nicht zu stören.

Haben die älteren Generationen noch auf besonderes Design aus Porzellan oder Glas Wert gelegt, finden sich in der heutigen puritanisch gestalteten Küche meist einfache metallgerahmte Wanduhren.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Tipps und Grundinformationen zu Wanduhren

Allgemeine Artikel zum Thema Wanduhren

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen