Teurer Gang auf die Toilette - 15.000 Euro vergaß ein Händler in einer Tasche

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Ein Geschäftsmann aus Frankreich vergaß jüngst auf einer Toilette am Frankfurter Hauptbahnhof seine Tasche. In der Tasche befanden sich 14.800 Euro. Nun bekam er zwar das Gepäckstück von der Polizei zurück, doch ohne den wertvollen Inhalt.

Mit diesem Geld hatte sich der Mann ein Auto kaufen wollen - und zwar in bar. Erst auf dem Weg zum Verkaufstreffpunkt vermisste er seine Tasche - da war es aber schon zu spät.

News-Kategorien

News teilen und bewerten

Kommentare (0)

Hier ist Platz für Ihre Meinung zu dieser News.

Kommentar schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren