Tischdecken

Tischläufer oder Tischdecke zur Dekoration und zum Schutz der Tischplatte

Tischdecken dekorieren nicht nur jeden Esstisch, sondern schützen die Tischoberfläche zudem vor leichter Beschädigung und Verschmutzung beim Essen und Trinken. Besonders dekorativ sind ausgefallene Tischläufer, die nur einen Teil des Tischs abdecken.

Gedeckter Tisch mit rosanen und orangen Farben, pinke Blumen in Vase
wedding table set for fun dining during a banquet © Eric Limon - www.fotolia.de

Funktion und Anwendung

Als Tischdecke oder Tischtuch bezeichnet man eine Abdeckung für Tische; diese kann verschiedene Funktionen erfüllen. So werden Tischdecken unter anderem genutzt,

  • um Tische vor Schmutz oder Abnutzung zu schützen
  • um ältere Tische aufzuwerten oder
  • um die Einrichtung eines Raumes zu ergänzen.

Materialien

Je nach ihrer Funktion werden Tischdecken aus verschiedenen Materialien und in unterschiedlichen Farben hergestellt.

Stofftischdecken

Am häufigsten sind gewebte Stofftischdecken. Diese bestehen meistens aus Leinen. Klassische Stofftischdecken sind weiß und müssen vor dem Gebrauch gebügelt werden. Diese Tischdecken dienen der Verschönerung des Raumes und werden häufig farblich auf die restliche Einrichtung abgestimmt.

In der Gastronomie und zu besonderen Anlässen werden Tischdecken aus Stoff nach einheitlichen Regeln gebügelt und gefaltet. Wichtig ist hierbei, dass die Bügelfalten aller Tischdecken in einem Raum in die selbe Richtung zeigen. Tischdecken können zu Dekorationszwecken durch schmale Stoffbänder, so genannte Tischläufer, ergänzt werden.

Plastiktischdecken

Einfache Plastiktischdecken sind meistens nur zum Schutz des Tisches gedacht, und wesentlich günstiger erhältlich als Stofftischdecken. Sie kommen häufig auch bei Außentischen zum Einsatz, um diese vor dem Einfluss der Witterung zu schützen. Um diese Plastiktischdecken vor Wind zu schützen, gibt es kleine Gewichte, die man mit Hilfe von Klammern an den Rändern der Tischdecke befestigen kann.

Papiertischdecken

Für größere Feste mit vielen Gästen und speziell für lange Biertische gibt es auch einfache Papiertischdecken. Sie dienen meistens vor allem dem Schutz des Tisches und sind im Handel auf Rollen erhältlich. Papiertischdecken werden nach einmaligem Gebrauch entsorgt.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Tipps zu Tischdecken

Tischdecken wieder strahlend weiß

Tischdecken wieder strahlend weiß

Weiße Tischdecken sind die klassische Tischauflage, aber unschöne Flecken ruinieren das Gesamtbild. Hier finden Sie Tipps für weiße Tischdecken wie neu!

Klassische Stoffe für Tischdecken

Klassische Stoffe für Tischdecken

Für das Gourmetrestaurant-Feeling: Tischdecken aus reiner Baumwolle sind besonders hochwertig. Sie sind nicht nur robust, sondern auch sehr elegant.

Praktische Tischdecken für den Garten

Praktische Tischdecken für den Garten

Die optimale Gartentischdecke ist wasserabweisend und robust verarbeitet. Modelle aus Synthetikfasern und aus Kunststoffen sind besonders gut geeignet.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen