Sitzkissen

Als weiche und gemütliche Auflage für Stühle oder zum bequemen Sitzen auf dem Boden

Sitzkissen sorgen für ein bequemeres Sitzgefühl auf harten Stühlen. Besonders dicke und robuste Sitzkissen eignen sich auch hervorragend zum Sitzen auf dem Fußboden. Egal ob eckig oder rund, bunt oder farblos - Sitzkissen sorgen für Bequemlichkeit.

Vier Holzstühle und Tisch auf Terrasse
furniture series 34 © Sapsiwai - www.fotolia.de

Sitzkissen sind eine alternative Sitzgelegenheit zu Stühlen und Sesseln. Die gemütlichen Polsterkissen sind flache Kissen und werden ergänzend zu anderen Sitzgelegenheiten genutzt. Sie haben eine Größe von circa 60x60 cm und eine Höhe zwischen 20 cm und 35 cm.

Verwendung und Materialien

Sitzkissen werden als dekorative Bodenkissen genutzt; ihr Bezug ist daher widerstandsfähig. Sie werden auch rund mit einem Durchmesser von etwa 60 cm angeboten. Der Bezugstoff ist meistens Leder oder robuster Stoff, den man abziehen und reinigen oder waschen kann. Die Füllung besteht aus Schaumstoffflocken oder Styropor.

Verschiedene Ausführungen für besondere Atmosphären

Sitzkissen sind nicht nur bequem, sie bringen auch ein exotisches Flair in das Wohnzimmer. Modelle mit Zebramuster erinnern an eine afrikanische Safari, während runde Sitzkissen in warmen Braun- und Goldtönen orientalische Gelassenheit verbreiten.

Ein Sitzkissen kommt wie ein Möbelstück nur dann richtig zu Geltung, wenn sich die Farbe dem Gesamtbild des Zimmers anpasst. Ton-in-Ton-Farbgebungen sind immer richtig und wirken anheimelnd. Ist der Teppich gemustert, kommt das Sitzkissen in nur einer Farbe besser zur Geltung. Ein gemustertes Sitzkissen kann hingegen einen einfarbigen Bodenbelag wirkungsvoll beleben.

Die Preise für Sitzkissen sind unterschiedlich und abhängig von dem Material und der Verarbeitung und schwanken zwischen 50 und etwa 150 Euro.

Alternative: Sitzball

Für gesundheitsbewusste Inneneinrichter ist die geeignete Alternative zum Fernsehsessel der Sitzball, der weniger als Ruheoase sondern mehr als Sitzmöbel für die körperliche Bewegung gedacht ist. Er lädt nicht zum entspannenden Sitzen ein, regt aber zum Wippen und Hopsen an, um nach einem Tag am Schreibtisch mehr Bewegung in den Alltag und vor den Fernsehapparat zu bringen.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Tipps zu Sitzkissen

Allgemeine Artikel zum Thema Sitzkissen

Bodenkissen sauber halten

Bodenkissen sauber halten

Wer schleppt schon immer einen Klappstuhl mit sich herum? Die passende Alternative bieten Sitzkissen. Durch öftere Benutzung auf verschiedenen Flächen können sie jedoch schnell verschmutzen. Was tun?

Sitzsack oder Bodenkissen?

Sitzsack oder Bodenkissen?

Als gemütliche Sitzmöglichkeit sind beide Varianten im Trend. Doch Beschaffenheit, Form und Größe machen hier große Unterschiede in der Handhabung.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen