Kamine

Kaminöfen oder Kachelöfen für eine gemütliche Atmosphäre und angenehme Zimmertemperatur

Was gibt es entspannenderes, als im heimischen Wohnzimmer bei flackerndem Feuer vor dem Kamin zu sitzen. Ein mit Brennholz betriebener Kaminofen oder Kachelofen sorgt nicht bloß für Wärme, sondern bringt auch eine wohlige Atmosphäre ins Zimmer.

Füße eines Kindes mit warmen Socken, im Hintergrund Kaminfeuer
Children's feet are heated in the fireplace © Anton Balazh - www.fotolia.de

Ein Kamin sorgt für kuschelige Wärme an kalten Wintertagen, daran besteht kein Zweifel. Ein Kamin sollte umweltschonend, energiesparend und möglichst effizient heizen, das heißt mit wenig Heizaufwand eine möglichst langanhaltende und gesunde Wärme erzeugen.

Arten von Kaminen

Ob es sich hierbei um

handelt, ist sicher eine Geschmacks- und Geldfrage. Ebenso bekannt sind

Begehrt sind nicht nur offene Kamine, sondern auch die so genannten Kachelöfen, die ein bezauberndes Ambiente in ein Haus bringen können. Sie speichern besonders gut Wärme, in der Regel 12 bis 24 Stunden. Ein offener Kamin strahlt die Wärme eher in unmittelbarer Nähe aus. Er ist also nur bedingt dazu geeignet, eine komplette Wohnebene zu heizen.

Gute Beratung vor dem Kauf ist wichtig

Wer sich einen Kamin anschaffen möchte, sollte sich von einem Fachgeschäft beraten lassen, denn nicht nur die Optik ist wichtig, auch die Begrenzung der CO-Werte und der Feinstaubabgabesind wichtig. Im Vorfeld ist da eine gute Beratung wichtig, um später teure Nachrüstungen zu vermeiden.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zu Kaminen

Verschiedene Arten von Kaminen

Verschiedene Arten von Kaminen

Für jede Gegebenheit im Haus und jeden Nutzen, den er erfüllen soll, gibt es einen geeigneten Kamin. Es unterscheidet sich das Brennmaterial.

Wissenswertes zum Elektrokamin

Wissenswertes zum Elektrokamin

Der Elektrokamin kann in nahezu jedem Raum zum Einsatz kommen, denn der "unechte Kamin" benötigt kein eigenes Abgasrohr. Er gilt als sichere Variante.

Holzwurmbefall vermeiden - Tipps zur richtigen Holzlagerung

Holzwurmbefall vermeiden - Tipps zur richtigen Holzlagerung

Holzwürmer lieben frisches Holz - daher trifft man die kleinen Nagekäfer auch fast ausschließlich im Außenbereich an, da ihnen Holzmöbel in der Wohnung zu trocken sind. Besondere Aufmerksamkeit sollten Sie daher der richtigen Lagerung von Brennholz zukommen lassen.

Der Schwedenofen - Merkmale und Funktionsweise

Der Schwedenofen - Merkmale und Funktionsweise

Ein Kamin vermittelt Wärme und Geborgenheit. Falls Sie sich für einen Schwedenofen interessieren, haben wir gute Nachrichten: Er kann problemlos nachträglich ins Haus integriert werden. Mehr Informationen finden Sie hier.

Der Gartenkamin - Merkmale und Formen

Der Gartenkamin - Merkmale und Formen

Ein Gartenkamin macht eine Gartenparty erst so richtig gemütlich. Wenn erwünscht, kann er sogar zum Grillen verwendet werden. Häufig hört man daher auch die Bezeichnung Grillkamin.

So beantragen Sie einen Holzleseschein

So beantragen Sie einen Holzleseschein

Das Holzsammeln im Wald ist nicht grundsätzlich erlaubt: Hierfür benötigt man einen Holzleseschein. Erste Anlaufstelle ist die Stadt- oder Gemeindeverwaltung.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen