Ferienwohnungen und Ferienhäuser - Merkmale, Vorzüge und Tipps zur Buchung

Ferienwohnungen sowie Ferienhäuser sind eine beliebte und günstige Alternative zu einem Hotelurlaub. Doch nicht nur der geringere Preis zählt zu den Vorzügen dieser Ferienunterkünfte; im Großen und Ganzen kann ein Urlaub mit Selbstversorgung deutlich entspannter ablaufen. Was Größe und Ausstattung angeht, bleibt bei den heutigen Angeboten kein Wunsch offen. Informieren Sie sich über die Vorzüge von Ferienwohnungen und -häusern und holen Sie sich Tipps zur Buchung.

Ferienwohnung sowie Ferienhaus für einen entspannten Urlaub

Ferienwohnung und Ferienhaus: Allgemeine Merkmale

Als Ferienwohnungen sowie Ferienhäuser bezeichnet man urlaubsgerecht ausgestattete Wohnungen bzw. Häuser, die für einen gewissen Zeitraum an Reisende vermietet werden. Sie stellen eine beliebte und preiswerte Alternative zu einem Urlaub im Hotel dar.

In den meisten Tourismusorten gehören neben herkömmlichen Hotels Ferienhäusern und Ferienwohnungen zum Angebot. Diese Unterkünfte haben den Vorteil, dass sie kostengünstiger sind als ein teurer Hotelaufenthalt. Außerdem ist man unabhängig.

Allerdings müssen, genau wie in der heimischen Wohnung, viele Dinge wie zum Beispiel

selbst erledigt werden. Doch gerade die Möglichkeit die Mahlzeiten selbst zubereiten zu können, ist für viele Urlauber verlockend, da das Essen in einem Hotel nicht immer dem eigenen Geschmack entspricht.

Unterkünfte zur Selbstversorgung erhält man über Vermittlungen oder von Privatleuten. Private Ferienwohnungen beispielsweise können zu einer Ferienanlage gehören oder Teil eines ganz normalen Wohnhauses sein.

Anbieter von privaten Ferienunterkünften sind, wie der Name schon sagt, Privatleute. Dadurch besteht manchmal die Möglichkeit, dass man mit dem Vermieter der Wohnung im selben Gebäude wohnt, was sogar von Vorteil sein kann, da die meisten Vermieter hilfsbereite Ansprechpartner sind, denn schließlich sind sie daran interessiert, dass der Gast zufrieden ist und wiederkommt.

Ferienunterkünfte sind oftmals sehr schön gelegen
Ferienunterkünfte sind oftmals sehr schön gelegen

Ein Bereich der Parahotellerie

Ferienwohnungen und -häuser zählen zur so genannten Parahotellerie. Diese zählt zum Beherbergungsgewerbe und beschreibt all solche Unterkünfte, die man der Hotellerie zuschreiben kann, die jedohc keine Hotels sind. Typisch sind günstigere Preise sowie weniger oder gar kein Service. Folgede Einrichtungen zählen ebenso dazu:

  • Privatzimmer
  • Appartements
  • Lodges
  • Gästehäuser
  • Chalets
  • Strand- und Sommerhäuser
  • Villen
  • Pensionen
  • Jugendherbergen
  • Matratzenlager
  • Schutz- und Almhütten
  • Pfadfinderheime
Besonders in den Bergen gibt es Dörfer die voll mit Ferienunterkünften sind
Besonders in den Bergen gibt es Dörfer die voll mit Ferienunterkünften sind

Minimalismus oder Luxus - was darf es sein?

Ferienhäuser und -wohnungen mieten kann man fast überall auf der Welt, nicht nur in den klassischen Urlaubsländern. Man muss nur ein wenig im Internet stöbern, dann wird man feststellen, dass auch in eher exotischen Reiseländern dieser Service angeboten wird, zum Beispiel

Die Bandbreite ist gewaltig; sie reicht von der eher einfachen Blockhütte mit minimalem Komfort über diverse Wohnungsarten bis zum villenähnlichen Traumhaus.

Die Ausstattung kann somit ganz unterschiedlich ausfallen. Hier im separaten Artikel zum Thema erhalten Sie detailliertere Informationen.

Zahlreiche Vorzüge

Ganz egal, wofür man sich entscheidet, eins ist sicher: Dadurch, dass man Selbstversorger ist, bekommt man viel einfacher Kontakt zu den Einheimischen. Außerdem ist man, wenn auch nur für begrenzte Zeit, Nachbar. Auch über diese Schiene lassen sich viele Kontakte knüpfen.

Preislage

Ferienwohnungen und -häuser haben einen weiteren Vorteil, vor allem für Gruppen und für Familien mit Kindern: Sie sind billig. Für einige Häuser zahlt man pro Person, wobei sich der Einzelpreis verringert, wenn die Gruppe beziehungsweise die Familie aus vielen Personen besteht (Beispiel: Bei zwei Gästen würde der Wochenpreis 250 Euro pro Person, bei vier Gästen nur 200 Euro pro Person betragen).

Für andere Unterkünfte errichtet man einen Pauschalpreis; gewöhnlich existiert dann ein Limit an Gästen, das nicht überschritten werden darf. Da man sich auch selber versorgt, hat man zudem den Vorteil, dass man die Kosten für Restaurantbesuche spart.

Komfort

Des Weiteren zeichnen sich Ferienwohnungen und Häuser in der Regel durch einen höheren Komfort aus. So gibt es zum einen deutlich mehr Platz als in einem Hotelzimmer. Man hat somit auch mehr Möglichkeiten, was die Gepäckmitnahme angeht, sodass auch die Beschäftigungen deutlich vielseitiger ausfallen können.

Natürlich ist auch die Ausstattung der Ferienunterkunft in Sachen Komfort zu nennen; schließlich hat man im Hotelzimmer in der Regel lediglich eine Schlafmöglichkeit, Badezimmer, Fernseher, Internet und möglicherweise noch eine Minibar zur Verfügung. In einer ganzen Wohnung oder im Haus gibt es deutlich mehr Luxus.

Flexibilität und Unabhängigkeit

Außerdem kann man sich die Ferienzeit frei einteilen; man ist zum Beispiel an keine festen Essenszeiten gebunden oder muss einen bestimmten Dresscode einhalten, um im Restaurant essen zu gehen. Zudem hat man mehr Ruhe, als in einem voll ausgebuchten Hotel.

Und schließlich kann man die Unterkunft ganz nach seinen persönlichen Wünschen und Möglichkeiten auswählen. Für jeden Geschmack - und Geldbeutel - steht somit das passende Haus bzw. die passende Wohnung bereit.

Qualitätsmerkmale

Das Angebot an Ferienwohnungen und Ferienhäusern ist riesengroß und wächst stetig, was die richtige Auswahl nicht gerade leichter macht. Anhand einiger Punkte lässt sich jedoch erkennen, ob es sich um die passende Ferienunterkunft handelt.

Ausstattung und Sauberkeit

Zu den wichtigsten Kriterien für eine gute Ferienwohnung bzw. ein gutes Ferienhaus gehört natürlich die Ausstattung. Ein eigener sanitärer Bereich mit WC, Dusche oder einer Badewanne ist Pflicht.

Damit man seine Mahlzeiten wie zuhause selbst kochen kann, sollte auch die Küche mit allen nötigen Gegenständen ausgerüstet sein. Je nach Wohnung und Haus kann die Größe der Küche jedoch unterschiedlich ausfallen und reicht von einer kleinen Kochnische bis hin zu einer vollständig eingerichteten Küche.

Wer Wert auf frische Luft legt, sollte darauf achten, dass die Unterkunft über

verfügt. Selbstverständlich erkennt man eine gute Ferienunterkunft auch daran, dass sie sauber und behaglich ist. Damit man selbst für Sauberkeit sorgen kann, sollte zudem ein Staubsauger vorhanden sein. Gut ausgestattete Bleiben stellen auch Spülmittel und eine gewisse Menge an Toilettenpapier zur Verfügung.

In Sachen Komfort

Der Komfort fällt recht unterschiedlich aus und ist natürlich auch eine Kostenfrage. Ein Fernsehgerät ist in den meisten Fällen vorhanden. Manche Vermieter stellen auch Radios und andere elektronische Geräte zur Verfügung.

Auch ein eigener Parkplatz sowie ein Raum zum Wäschewaschen gehören zu den Serviceangeboten einer perfekten Ferienunterkunft. Wichtige Kriterien für viele Urlauber sind zudem Kinder- und Tierfreundlichkeit. Da die Geschmäcker und Ansprüche individuell sehr verschieden sind, muss letztendlich jeder selbst entscheiden, welche Ferienwohnung und welches Ferienhaus für ihn ideal zum Urlaub machen ist.

Gute Ferienunterkünfte von schlechten zu unterscheiden ist nicht immer einfach
Gute Ferienunterkünfte von schlechten zu unterscheiden ist nicht immer einfach

Die passende Ferienunterkunft finden und buchen

Ferienwohnungen und -häuser mieten kann man übers Reisebüro. Man kann aber auch selbst aktiv werden und im Internet suchen.

Die Zahl der Anbieter ist sehr groß; für so gut wie jeden Interessenten ist etwas dabei. Allerdings sollte man frühzeitig mit der Suche beginnen, denn je nach Ziel und Lage sind solche Unterkünfte häufig bereits sehr schnell ausgebucht.

Im Internet sowie auch offline kann man auch die Dienste einer Ferienhausvermittlung in Anspruch nehmen, um auf mehr und häufig qualitativ bessere Angebote zurückgreifen zu können. Informieren Sie sich hier. Damit der Aufenthalt auch wirklich erholsam verläuft, ist es ratsam, schon bei der Buchung einige wichtige Dinge zu beachten.

Adresse, Anreise und Bezahlung

So sollte man sich vom Anbieter schon kurz nach der Buchung eine genaue Anreisebeschreibung zuschicken lassen, damit man das Haus leichter findet und nicht unnötig Zeit bei der Suche vergeudet. Auch die Adresse und die Telefonnummer des Anbieters vor Ort sind wichtig.

Die Bezahlung erfolgt in der Regel vor dem Antritt der Reise. Oftmals sind auch Anzahlungen von 30 Prozent der Gesamtsumme üblich.

Damit es nicht zu unliebsamen Überraschungen kommt, sollte man sich genau über die Nebenkosten, wie zum Beispiel für Endreinigung, Strom oder Gas, informieren. Günstiger ist es, wenn der Urlauber die Möglichkeit hat, die Endreinigung selbst durchzuführen. Daher sollte man die Angaben zur Endreinigung genau beachten.

Lage des Unterkunft sowie Angebote für Kind und Haustier

Wichtig ist auch, sich über die Lage der Wohnung bzw. des Hauses zu informieren, denn Baustellen, Bahnlinien, Campingplätze oder stark befahrene Straßen in der Nähe des Domizils können die Ruhe des Urlaubs beeinträchtigen. Eine Möglichkeit, die Lage festzustellen, bieten Satellitenbilder im Internet.

Wer seinen Hund mitnehmen will, sollte zunächst die Tierfreundlichkeit des Vermieters abklären. Auch für Familien mit Kindern ist es ratsam, sich genauer über die Möglichkeiten für die Kleinen zu informieren und ob eventuell Kinderbetten im Haus oder Spielplätze in der Nähe vorhanden sind.

Die Buchung bei einem seriösen Anbieter

Nimmt man die Buchung der Ferienunterkunft im Internet vor, sollte man darauf achten, dass auf der Onlinepräsenz des Anbieters Name und vollständige Adresse des Vermieters vorhanden sind. Für den Fall, dass lediglich eine E-Mail-Adresse oder eine Handynummer zur Verfügung stehen, wird von einer Buchung abgeraten.

Seriöse Anbieter stellen stets ausreichend Informationen zur Verfügung und sind im Handelsregister eingetragen. Ist man sich bei einem deutschen Ferienhaus-Anbieter unsicher, sollte man nach Referenzen suchen. Hilfreich kann auch eine Nachfrage beim VDFA (Verband Deutscher Ferienhausagenturen) sein.

Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung

Da es passieren kann, dass ein Mitglied der Familie vor der Reise erkrankt, ist es empfehlenswert, rechtzeitig eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Bei einigen Versicherungen kann sogar der volle Betrag abgedeckt werden.

Die Suche nach einer privaten Ferienunterkunft

Private Ferienunterkünfte gibt es in allen nur denkbaren Urlaubsregionen. Man findet sie

  • an der See
  • auf dem Land
  • im Gebirge oder
  • in der Stadt.

Um eine private Ferienwohnung ausfindig zu machen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. So kann man einen Blick in die Tageszeitung werfen und nach entsprechenden Inseraten Ausschau halten. Immer mehr private Ferienwohnungen werden jedoch über das Internet angeboten. Dort findet man zahlreiche Webseiten oder Verzeichnisse, durch die Vermieter und Interessenten zusammengebracht werden.

Aber auch Reisebüros verfügen über eine große Auswahl an Ferienwohnungen. Eine weitere Möglichkeit sind Fremdenverkehrsämter und spezielle Vermittlungsagenturen, die dabei helfen, die richtige Ferienwohnung zu finden.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • room with a view © Galina Barskaya - www.fotolia.de
  • Vorgarten © Antje Lindert-Rottke - www.fotolia.de
  • Haus Auf Wiedersehen © detlef menzel - www.fotolia.de
  • Ferienhäuser © Marco2811 - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema