Umsatzplus bei Eurotunnelverkehr aufgrund königlicher Hochzeit

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Am 29. April diesen Jahres werden Prinz William und Kate Middleton in der Westminster Abbey heiraten - die geplante Hochzeit bewirkte nun bei dem Eurostar-Unternehmen für den Zugverkehr durch den Eurotunnel ein Umsatzplus von 28 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Der Fahrkartenverkauf für den Eurotunnel hat in der letzten Zeit eine große Nachfrage erlebt. Der Marketingchef von Eurostar bekräftigte jetzt, dass die Begeisterung für die königliche Hochzeit sogar über Großbritannien hinaus gehe.

Für die royale Trauung werden vom Londoner Tourismusbüro nahezu 600.000 Zaungäste erwartet. Diese Zahl an Schaulustigen gab es schon bei der Hochzeit von Prinz Charles und Lady Diana.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Zu dieser News

  • 137 Bewertungen
  • 568 Lesungen
  • Kurz-URL zum Kopieren:http://paradisi.de/?n=39504

Einsortiert in die Kategorien:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema