Auftreten und Kleidung - Tipps zum richtigen Verhalten im Casino

Es ist wichtig zu wissen, dass ein Casino keine Spielothek ist und dass hier andere Regeln gelten als in einer rauchigen Kneipe. In einem Casino kann man jede Menge verlieren, manchmal sogar das Gastrecht. Wer sich nämlich nicht zu benehmen weiß, wird meist ganz schnell vor die Tür gesetzt. Zum richtigen Benehmen im Casino zählt auch das Auftreten, Stichwort Kleidung. Lesen Sie, was Sie (beim ersten Mal) in Sachen Auftreten und Kleidung im Casino beachten sollten.

Regeln für den Casinobesuch und Tipps zur Vorbereitung für das erste Mal

Generelle Hinweise

Für den Besuch im Casino gelten einige generelle Verhaltensregeln, die man beachten sollte.

Mindestalter

Die größte Hürde stellt zuerst einmal das Mindestalter dar. Wer in Deutschland noch keine 21 Jahre alt ist, darf auch nicht ins Casino. Damit ist wohlgemerkt nicht nur das Spielen gemeint, Jugendliche dürfen die Räumlichkeiten noch nicht einmal betreten.

Manche Casinos haben jedoch abgetrennte Bereiche, in denen ausschließlich an Automaten gespielt werden kann. Hier hat man bereits mit 18 Zutritt und darf sogar spielen.

Dresscode

In einem Casino legt man meist großen Wert auf Ambiente und Stil. Dazu gehört auch, dass das Spielen an sich etwas in den Hintergrund rückt. Manche Gäste suchen eine Spielbank zum Beispiel nur auf, um eine Kleinigkeit zu essen und ein paar Cocktails zu nehmen, ähnlich wie in einem noblen Restaurant.

Daher sind die Gäste auch dazu angehalten, in ansprechender Abendgarderobe zu erscheinen. Wer in Jeans aufkreuzt, wird direkt an der Tür abgewiesen. Die Herren tragen deshalb am besten einen dunklen Anzug mit passenden Schuhen.

Möchte man sich nicht extra für den Casinobesuch einen Smoking zulegen, so reicht eventuell auch eine dunkle Hose, die mit einem sportlichen Sakko kombiniert wird. Allerdings haben jüngere Männer mit dieser Kombination meist mehr Erfolg als ältere Herrschaften.

Bei den Damen werden die Maßstäbe nicht so eng gesetzt. Auch mit einem hübschen Sommerkleid erhält man Zutritt zum Casino, vorausgesetzt, es wurde mit ansprechenden Abendschuhen und dem richtigen Styling salonfähig gemacht.

Im Casino sollte man in Abendgarderobe erscheinen
Im Casino sollte man in Abendgarderobe erscheinen

Auftreten

Einen Casino-Neuling erkennt man meist unschwer daran, dass er sich mit Fragen direkt an die Groupiers wendet. Diese müssen ihre Konzentration jedoch voll auf das laufende Spiel richten und können deshalb keine Informationen erteilen. Dezenter und weltgewandter ist es, wenn man sich mit seinen Fragen an die Rezeption richtet.

Darüber hinaus ist es verboten, Jetons mit nach Hause zu nehmen. Alle Gewinne müssen vor dem Verlassen des Gebäudes an der Kasse umgetauscht werden. Wer Freunden oder Verwandten ein paar Jetons zum Spaß mitbringen möchte, kann diese an der Kasse erwerben.

Elegant gekleidete Runde beim Black Jack spielen
Elegant gekleidete Runde beim Black Jack spielen

Doch auch ein paar andere Regeln sollten Casino-Neulinge beachten...

Tipps zur Vorbereitung auf den ersten Casinobesuch

Generell sollte man sich über die Etikette im Casino informieren, bevor man dieses zum ersten Mal betritt. Denn ansonsten kann es sein, dass der Besuch bereits an der Eingangstür wieder endet.

Wichtig ist in diesem Zusammenhang, an seinen Lichtbildausweis zu denken. Neben der Altersüberprüfung hat wird mithilfe des Ausweises auch geschaut, ob der- oder diejenige möglicherweise auf der Sperrliste steht. Dabei handelt es sich um eine Liste, auf die sich - zum Beispiel aufgrund von Spielsucht - Besucher selbst setzen lassen, oder auf der diejenigen landen, denen der Besuch aus anderen Gründen verwehrt wird.

Zudem muss man ausreichend Bargeld dabei haben, denn gegen dieses werden die Jetons getauscht. Es besteht auch die Möglichkeit, mit Karte zu bezahlen, allerdings ist es für den Einstieg immer besser, eine gute Kontrolle über seine Ausgabe zu bewahren - wer nur so viel ausgeben kann, wie er dabei hat, geht auf Nummer sicher.

In diesem Zusammenhang gibt es noch einen weiteren Punkt, der beachtet werden sollte: es ist wichtig, sich Grenzen zu setzen. Dies sollte man bereits vor dem Besuch tun und entsprechend etwas weniger Geld einstecken. Erzielt man einen ersten Gewinn, ist die Versuchung groß, weiterzuspielen - hier gilt es zu wissen, wann man am besten aufhören sollte.

Wer eines Abends spontan ein Casino besuchen möchte, hat in vielen Fällen die Möglichkeit, sich dort passende Kleidungsstücke auszuleihen, wenn er kein angemessenes Outfit trägt. Hier können beispielsweise Sakkos und Krawatten gegen eine Gebühr ausgewählt werden.

Die Grundregeln der typischen Spiele im Casino zu kennen, ist unbedingt zu empfehlen. So kann man seine Gewinnchancen deutlich steigern. Um welche Spiele es sich dabei handelt, können Sie hier nachlesen.

Des Weiteren sollte auf das richtige Verhalten gegenüber der Croupiers geachtet werden. Diese haben stets das letzte Wort und ihnen sollte immer mit Respekt gegenübergetreten werden. Gewinnt man, ist es angebracht, dem Croupier ein bisschen Trinkgeld zu geben und sich bei ihm zu bedanken.

Ein höfliches Verhalten ist aber auch generell im Casino sehr wichtig. Dies bedeutet, dass man beispielsweise auf Drängeln und Fluchen verzichten sollte. Auch wenn man Geld verliert, sollte man dies einfach hinnehmen - wer das nicht kann, ist in einem Casino nicht unbedingt gut aufgehoben.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • aces © Protogeridis Konstantinos - www.fotolia.de
  • sexy woman holding playing cards © Olena Pantiukh - www.fotolia.de
  • blackjack table. friends having a good time! © Yuri Arcurs - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema