Kneipen-Experte feiert seinen 2.500. Pub-Besuch in Kanada

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Bill Perrie aus Stouffville hat einen Job, um den ihn viele beneiden: er ist Kneipentester. Am Donnerstag besuchte er in Toronto Kneipe Nummer 2500, was natürlich mit dem einen oder anderen Bier gefeiert wurde. Mit dabei waren seine trinkfreudigen Freunde, die Perries Leidenschaft für gemütliche Pubs und gutes Bier teilen.

"Es sind die Menschen, die eine gute Kneipe großartig machen", sagt Perrie. Seit 1999 reist er durch das Land und testet ein Pub nach dem anderen. Inzwischen hat er eine Radioshow, eine Kolumne in einer Zeitung und er hat bereits mehrere Bücher über die kanadische Kneipenlandschaft geschrieben.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Bars & Kneipen

Bier wird in New York immer beliebter

Deutschland gilt als das Bierland schlechthin. Doch jetzt behauptet plötzlich eine Kneipier aus New York: "Wir haben die meisten Biere auf der...