Passionsspiele

Darstellung der Kreuzigung Jesu Christi

Passionsspiele sind oft über mehrere Tage aufgeführte Dramen, bei denen die Geschichte Jesus', bzw. dessen Kreuzung und Tod von Schauspielern dargestellt wird. Ähnlich wie beim Freilichttheater finden Passionsspiele oftmals unter freiem Himmel statt.

Aufgeschlagene Bibel, davor Kreuz aus Bronze
Bronzekreuz vor aufgeschlagener Bibel © racamani - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Passionsspiele

In einem Passionsspiel, auch geistliches Spiel genannt, wird in verschiedenen Szenen die Leidensgeschichte Jesu Christi dargestellt. Meist geschieht das in mehrtägigen Aufführungen, sodass den einzelnen Szenen genügend Platz eingeräumt werden kann. Passionsspiele werden in der Regel durch Laiendarsteller aufgeführt.

Verbreitung

Weite Verbreitung haben Passionsspiele eher in katholisch geprägten Gebieten Österreichs und Bayerns. Die wohl bekanntesten Passionsspiele finden

  • in Oberammergau

statt. Diese Aufführungen sind dort jedoch nicht jährlich; sie finden nur alle 10 Jahre statt. Wird bei diesen Passionsspielen der Blick eher auf die Kreuzigung bzw. dem Geschehen davor gelegt, richtet sich das Hauptaugenmerk bei den Passionsspielen von

  • Kirchschlag (Niederösterreich)

auf die Auferstehung. Zu den weiteren Orten, in denen regelmäßig Passionsspiele aufgeführt werden, zählen - in Deutschland:

  • Saarlouis
  • Perlesreut
  • Wuppertal

und in Österreich:

  • Erl
  • Grinzens
  • Mettmach und
  • Dorfstetten.

Ursprung

Die Passionsspiele entwickelten sich aus der Geschichte heraus aus den Geschehnissen des Karfreitagsgottesdienstes. Wurde die Passionsgeschichte im Mittelalter als geistliches Spiel an diesem Tag aufgeführt, entwickelten sich daraus die mehrtägigen Passionsspiele.

Auch heute noch wird in vielen Kirchengemeinden am Karfreitag durch ein Passionsspiel der Kreuzigung Jesu gedacht. Wie weit die Entwicklung der Passionsspiele wirklich zurückreicht, ist nicht zu klären, wohl auch deswegen, weil es keine gesicherten Schriftstücke über Aufführungen gibt. Jedoch gibt es Handschriften aus dem 13. Jahrhundert, in denen zwei Passionsspiele bruchstückhaft Erwähnung finden.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Passionsspielen

Allgemeine Artikel zum Thema Passionsspiele

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen