Beispiele für unregelmäßig anfallende (variable) Kosten

Blaues Stethoskop liegt auf Euro-Geldscheinen

Es gibt viele Situationen, die mit unerwarteten Kosten daherkommen; ebenso kann es beimm Kauf von Lebensmitteln, Kleidung und Co einmal zu höheren Ausgaben kommen

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Unregelmäßig anfallende, so genannte variable Kosten, kommen plötzlich und unerwartet, beispielsweise, wenn eine Reparatur fällig wird. Selbst wer ein gutes Finanzmanagement vorweisen kann, wird in vielen Fällen überrascht werden; dann heißt es, die Möglichkeiten der Kostendeckung im Blick zu haben - bestenfalls gibt es eine Rücklage für solche Notfälle. Lesen Sie, welche Ausgaben zu den variablen Kosten gezählt werden, und wie man diese am besten decken kann.

Inhaltsverzeichnis des Artikels

Unregelmäßig anfallende Kosten lassen den Verantwortlichen für das familiäre Finanzmanagement schaudern. Sie entstehen unerwartet und plötzlich. In den meisten Fällen sind sie nicht vorhersehbar, vergleichbar mit einem Unfall. Der geschieht auch von einer auf die andere Minute, ohne dass der Betroffene damit rechnet oder etwas ahnt.

Beispiele für unerwartete Kosten

Die unregelmäßigen Kosten können in jedem Bereich des Privathaushaltes auftreten. Einige Beispiele zeigen, wie schwierig das Finanzmanagement durch unregelmäßig anfallende Kosten sein kann.

PKW-Kosten

Außer Wartung und Pflege des Pkw sowie der TÜV-Abnahme sind alle anderen Kosten unregelmäßig. Dazu zählen

  • der fällige Neukauf von Reifen
  • die aufgebrauchte Batterie im nasskalten Winter oder
  • die Beule am Autoheck nach einer Unachtsamkeit beim Einparken.
Ein Unfall tritt immer unvorhergesehen ein und verursacht Kosten
Ein Unfall tritt immer unvorhergesehen ein und verursacht Kosten

Haushalts-Kosten

Haushaltsgeräte gehen meist im ungünstigsten Moment kaputt
Haushaltsgeräte gehen meist im ungünstigsten Moment kaputt

Haushaltsgeräte und Küchentools müssen funktionieren, ansonsten steht der Haushalt buchstäblich still. Fällige Reparaturen sowie der notwendige Neukauf sind so unerfreulich wie notwendig. Sie werden sporadisch und meistens einmalig fällig.

Schulische Kosten

Mit dem Klassenausflug des schulpflichtigen Kindes muss irgendwann gerechnet werden. Auf den Termin und das Ziel sowie die damit verbundenen Kosten kann kaum Einfluss genommen werden.

Eines Tages kommt das Kind von der Schule und berichtet von der in Kürze stattfindenden einwöchigen Klassenfahrt. Das notwendige Geld muss dafür vorhanden sein oder, wie es heißt, "locker gemacht" werden.

Haustier-Kosten

Der Tierliebhaber hegt und pflegt sein Haustier. Wenn es erkrankt, dann muss der Tierarzt aufgesucht werden. Losgelöst von einer Tierversicherung wird die sofortige Bezahlung der Behandlungskosten erwartet. Hinzu kommen oftmals noch die Medikamente.

Auch Haustiere werden unvorhergesehen krank
Auch Haustiere werden unvorhergesehen krank

Kosten im Krankheitsfall

Ähnlich kann es dem Tierhalter selbst ergehen, wenn er als gesetzliches Krankenkassenmitglied bei der plötzlichen Erkrankung für mehrere Medikamente ein hohen Eigenanteil zahlen muss. Ein notwendiger Zahnersatz, die neue Brille sowie andere Hilfsmittel gehören zu den unregelmäßigen Ausgaben, die oftmals unaufschiebbar sind.

Kosten durch Kinder

In der Wachstumsphase der Kinder muss entsprechend ihrer körperlichen Entwicklung vieles immer wieder neu gekauft werden. Das reicht von der Bekleidung bis hin zu einem Wechsel vom Kinder- zum Jugendzimmer.

Den Erziehern ist bewusst, dass diese Ausgaben "irgendwann" notwendig werden. Sie kommen nicht unerwartet und sind dennoch unregelmäßig.

Höhere Gewalt

Unregelmäßig heißt häufig auch unerwartet. Der Gartenliebhaber ist nach einem Gewittersturm im Sommer bestrebt, die mitgenommenen Beete und Blumen wieder neu zu bepflanzen. Ein solches Unwetter zieht unregelmäßig auf, und meistens nur einmal jährlich. Sofern der Schaden nicht versichert ist, muss ihn der Hauseigentümer selbst bezahlen.

Weitere unregelmäßige Ausgaben

Neben den erwähnten Kosten können noch viele weitere Ausgaben dazu zählen, wie etwa:

  • Lebensmittel (einschließlich Alkohol und den Kosten des auswärts Essen gehens)
  • neue Kleidung
  • Produkte für Gesundheit und Körperpflege
  • Kosten für neue Einrichtung, Renovierungen
  • Benzinkosten
  • Parkgebühren
  • Fahrkarten/Tickets
  • Kosten für besondere Ausflüge etc.
Gerade für Zahnbehandlungen muss oftmals ein Kosten- und Behandlungsplan erstellt werden
Gerade für Zahnbehandlungen muss oftmals ein Kosten- und Behandlungsplan erstellt werden um evtl benötigtes Zusatzkapital zu organisieren

Möglichkeiten der Kostendeckung

Diese Aufzählung lässt sich um vielfältige Beispiele aus dem Alltag weiterführen. Für das Finanzmanagement ergeben sich zur Kostendeckung die folgenden Möglichkeiten, über die nicht selten innerhalb weniger Stunden entschieden werden muss.

  • Die Finanzierung erfolgt aus dem Ersparten auf dem Sparbuch, Tages- oder Festgeldkonto
  • Die unregelmäßigen sowie unerwarteten Kosten werden bei anderen Ausgaben im Haushaltsbudget eingespart
  • Nicht notwendige laufende Ausgaben werden nach hinten verschoben
  • Bestenfalls ist eine Rücklage für Notfälle vorhanden

Gegen unregelmäßige Kosten ist auch das beste Finanzmanagement nicht gefeit. Sie entstehen meistens ohne jede Chance, sie beeinflussen zu können. Das ist ihre Eigenart - denn wenn sie nicht unregelmäßig, sondern regelmäßig wären, dann würde sie "die kluge Hausfrau" in ihrer Haushaltsplanung berücksichtigen.

Kategorien erstellen

Um sich einen Überblick über solche Kosten zu verschaffen, ist es hilfreich, beim Einkaufen zunächst einmal die Kassenbons mitzunehmen, ebenso die Quittung nach einem Restaurantbesuch etc. Auf diese Weise kann man nach und nach Kategorien erstellen, in denen es hin und wieder zu zusätzlichen Ausgaben kommt.

Mit der Zeit gelangt man so zu einer Übersicht, mit wie viel mehr Geld man in den einzelnen Bereichen durchaus rechnen sollte. Diese Zusatzausgaben lassen sich dementsprechend ansparen. Dabei sollte man eine Zeitspanne von mindestens drei Monaten berücksichtigen; deren Gesammtsumme teilt man durch die Monatsanzahl.

Möglichkeiten der Notierung

Wie man beim Notieren der Ausgaben vorgeht, bleibt jedem selbst überlassen. Man kann sich beispielsweise Tabellenkalkulationsprogramme für den Computer zur Hilfe nehmen.

Andere Menschen kommen besser mit einem Haushaltsbuch-Programm, welches mit spezieller Software daherkommt, klar. Und ebenso ist es möglich, seine Ausgaben im Online-Banking bestimmten Kategorien zuzuordnen. Auch die klassische Methode mit Notizblock wird zum gewünschten Ergebnis führen.

Grundinformationen und Hinweise zu Finanzen

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: stethoskop mit euro © Schlierner - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: PKW Unfall © Daniel Bujack - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: young woman with blender chopping green vegetables for detox sha © V&P Photo Studio - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: liebevoll © Klaus-Peter Adler - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: HKP für Zahnersatz © O.K. - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema