Kleinkind sperrt seinen Opa stundenlang auf dem Balkon aus

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Ein zweijähriger Junge hat in München seinen eigenen Großvater stundenlang bei Minusgraden auf dem Balkon ausgesperrt.

Der 72-Jährige sei für eine Zigarette auf den Balkon gegangen und habe lediglich leichte Kleidung und Hausschuhe getragen, heißt es. Der Junge habe daraufhin die Balkontür geschlossen und selbst nach mehrmaligem Bitten des Seniors die Tür nicht geöffnet.

Nach enigen Stunden habe sich der Zweijährige jedoch erbarmt und seinem Opa ein Telefon durchs Fenster gereicht. Der 72-Jährige rief schließlich die Feuerwehr, die ihn vom Balkon befreien konnte.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Kategorien:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema