Wattwanderung

Wandern durchs Wattenmeer

Das Wandern im Wattenmeer erfolgt entweder barfuß im Sandwatt oder mit geschlossenen Schuhen im Schlickwatt. Die Meeresluft fördert die Gesundheit und ist gut für den Stressabbau.

Frauenbeine am Wasser, Frau geht mit nackten Füße am Strand spazieren
Trying water © Elenathewise - www.fotolia.de

Im Wattenmeer wird eine Wanderung zum besonderen Naturerlebnis, bei dem sich zahlreiche andernorts nicht heimische Tierarten beobachten lassen. Erprobte und sichere Wanderrouten werden vom deutschen Festland aus zu mehreren ostfriesischen Inseln unter kundiger Führung angeboten.

Wichtig: Führer und Sonnenschutz

Wer sich ins Watt wagt, sollte unbedingt einen erfahrenen Führer bei sich haben, der den Gezeitenlauf und die Strecke genau kennt und mit Karte, Kompass, Taschenlampe und Handy ausgerüstet ist.

Da die Sonneneinstrahlung sich wegen des reflektierenden Wattbodens viel stärker bemerkbar machen kann als auf dem Festland, sollte jeder sorgfältig für Sonnenschutz auf der Haut sorgen.

Geeignete Böden zum Wattwandern

Der nur bei Ebbe begehbare Wattboden besteht aus Schlick in unterschiedlicher Konsistenz von Sandwatt über Mischwatt bis Schlickwatt. Schlick ist eine Ablagerung aus Ton, Sand und Kalk, die außerdem weiche organische Reststoffe enthält. In einem ausgeprägten Schlickwatt ist das Gehen kaum möglich, da der Wanderer schnell bis über die Knie einsinkt.

Zum Wandern eignen sich daher am besten die härteren Sandwattböden oder Mischböden. Besonders harte sandige Böden sind wegen ihrer angenehmen Massagewirkung für die Füße beliebt.

Bei schlechtem Wetter und im hohen Schlickwatt sind Schuhe angesagt, um die Füße vor Verletzungen durch Muschelscherben und gelegentlichen Zivilisationsmüll zu schützen.

Wattwandern ist nicht nur wegen der positiven Einflüsse der salzhaltigen Meerluft auf Atemwege und Haut empfehlenswert, sondern kann bei ausgelassenen Schlickbädern auch einen hohen Spaßfaktor garantieren.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zur Wattwanderung

Allgemeine Artikel zum Thema Wattwanderung

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen