Dart

Treffen einer Zielscheibe mit Dartpfeilen

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Dartscheibe mit drei Pfeilen genau in der Mitte
© Paylessimages - www.fotolia.de

Dart spielen viele Leute gerne in der Freizeit oder beim Clubbesuch. Um bei Turnieren teilzunehmen, benötigt man viel Übung, eine ruhige Hand, ein scharfes Auge und starke Nerven.

Werbung

Dart ist ein Geschicklichkeitsspiel mit hohem Freizeitwert, zählt aber ebenfalls zu den Präzisionssportarten, die auf Wettkämpfen und Turnieren ausgetragen werden.

Beim Dart werden kleine Pfeile (die so genannten Darts) in der Hand gehalten und auf eine runde Dartscheibe geworfen. Dort gilt es, ein Feld mit einem möglichst hohen Wert oder das in der Mitte liegende Schwarze der Scheibe zu treffen.

Dart ist ein sicheres und ungefährliches Spiel, wenn gewisse Vorsichtsmaßnahmen eingehalten werden. Leider kommt es jedoch besonders im Freizeitbereich, wo Dart in Lokalen oder Kneipen gespielt wird, häufig zu Unfällen, wenn Fremdpersonen unaufmerksam durch die Schussbahn laufen. Deshalb ist es auch wenig empfehlenswert, eine Dartscheibe zum Beispiel an einer Türe aufzuhängen, durch die ein Unbeteiligter eintreten könnte.

Aufbau der Dartscheibe

Anders als bei herkömmlichen Zielscheiben unterteilt sich die Dartscheibe in 20 Felder, die eine unterschiedliche Wertigkeit von 1 - 20 haben und um den Mittelpunkt herum angeordnet sind und deren Aufteilung international verbindlich ist.

Im Zentrum der Scheibe finden sich zwei ineinander liegende Ringe, der Outer Bull und der Inner Bull oder Bull's Eye. Zum Abwurf muss sich der Spieler hinter einer markierten Wurflinie positionieren.

Hochwertige Dartscheiben bestehen aus Sisalfasern und haben eine sehr hohe Lebensdauer. Günstigere Scheiben dagegen bestehen aus Kork und Papier und müssen nach einiger Zeit ersetzt werden.

Aufbau des Dartpfeils

Beim Dartspiel können zwei unterschiedliche Arten von Pfeilen zur Anwendung kommen:

  • Steeldarts und
  • Softdarts

Erstere haben eine Spitze aus Metall, die andere Variante besitzt eine Kunststoffspitze. Generell lassen sich die Pfeile in Spitze (Barrel), Schaft (Shaft) und Flight.

Spielvarianten

Das Dartspiel lässt sich in unterschiedliche Varianten einteilen. Dazu gehören:

  • 301/501 und Tactics/Cricket/Mickey Mouse
  • Blinder Killer und Killer
  • Fuchsjagd und Shanghai
  • Around the clock und Double Down 41

Themenseite teilen

Grundinformationen und Hinweise zum Dartspiel

Die Entstehung des Dartspiels

Die Entstehung des Dartspiels

Heutzutage darf in keinem Pub eine Dartscheibe mit Pfeilen fehlen. Das Geschicklichkeitsspiel geht jedoch nicht auf die Erfindung eines Pubbesitzers zurück.

  • 1180 Lesungen
  • 3 von 5 Sternen
Der Aufbau der Dartpfeile (Darts)

Der Aufbau der Dartpfeile (Darts)

Die Flugbahn des Dartpfeils hängt nicht nur vom Wurf des Dartspielers ab. Auch das Material, aus dem der Dartpfeil besteht, spielt dabei eine Rolle.

  • 1795 Lesungen
  • 3 von 5 Sternen
Verschiedene Spielvarianten beim Dart

Verschiedene Spielvarianten beim Dart

Zu Beginn eines Dartspiels müssen sich die Spieler zwischen den Spielvarianten "Tactics", "Cricket", "Blinder Killer" oder "Double out" entscheiden.

  • 1291 Lesungen
  • 3 von 5 Sternen

Verwandte Themen