Tennisvereine

Tennisclubs stellen für Ligaspiele häufig Damen-, Herren- und Jugendmannschaften sowie Einzelspieler

Tennisvereine bieten den Mitgliedern die Möglichkeit das Tennisspielen zu erlernen und regelmäßig zu trainieren. In der Regel wird von den meisten Vereinen eine eigene Tennisanlage mit zahlreichen Tennisplätzen sowie einem Vereinslokal unterhalten.

Nahaufnahme Frau beim Tennisspielen
tennis © karaboux - www.fotolia.de

Ein Tennisverein findet sich in so gut wie jedem größeren oder auch kleineren Ort, der einen Tennisplatz besitzt, und ist generell für jeden begeisterten Tennisspieler die Möglichkeit, neue Sportkameraden zu treffen und neue Kontakte zu knüpfen.

Angebote eines Tennisvereins

Die Gebühr, die einmal jährlich zu entrichten ist, hält sich dabei meist in Grenzen und beinhaltet die jederzeitige Nutzung des Platzes. Oftmals wird von den Vereinen auch ein wöchentliches Training angeboten und viele Vereine besitzen Jugend-, Hobby- sowie Frauen und Herrenmannschaften.

Veranstaltete Turniere

Die Teams spielen jeden oder auch nur jeden zweiten Sonntag ein Match gegen das Team aus einem anderen Ort und bestehen jeweils aus 6 Spielern. Davon trägt jeder Spieler ein Einzelturnier sowie anschließend ein Doppel mit seinem Partner aus. Das Team mit den meisten Punkten hat das gesamte Match gewonnen und die ortsansässige Mannschaft lädt anschließend noch zum gemütlichen Beisammensein ein.

Natürlich wird dieses gemütliche Beisammensein auch innerhalb vieler Vereine gelebt und die Mitglieder sind oftmals nicht mehr nur Spielkameraden, sondern vielmehr Freunde mit einem gemeinsamen Hobby.

Neue Freundschaften und Vereinsmeisterschaften

Durch regelmäßiges Training oder die wöchentlichen Turniere können auch neue Freundschaften geknüpft werden und Tennispartner auf dem gleichen spielerischen Level gefunden werden. Eine schöne Abwechslung ist auch die jährlich einmal ausgetragene Vereinsmeisterschaft. Hier spielen, oftmals aufgrund von einer Losung, die einzelnen Mitglieder gegeneinander und der Gewinner bekommt jeweils ein Schleifchen. Der Spieler mit den meisten Schleifchen hat schließlich die Meisterschaft gewonnen und gilt dann ein Jahr als Vereinsmeister.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Tennisvereinen

Allgemeine Artikel zum Thema Tennisvereine

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen