Mundduschen

Pflege für Mundraum und Zähne zur Vermeidung von Karies und Entzündungen

Für eine optimale und gründliche Zahnpflege gehört eine erfrischende Munddusche einfach dazu. Mundraum und Zähne werden gereinigt und von Bakterien befreit.

Frau im Bad wäscht sich das Gesicht, im Hintergrund ihr Partner beim Zähneputzen
A lovely fresh woman washing her face © Yuri Arcurs - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Mundduschen

Als Mundduschen werden spezielle Geräte zur Zahnreinigung bezeichnet, die der Mundhygiene dienen.

Funktionsweise

Die meisten Mundduschen arbeiten dabei mit einem Wasserstrahl, der dabei hilf, vor allem Engstellen in den Zahnzwischenräumen von Speiseresten und Plaque zu befreien.

Gerade Speisereste, die sich in den Interdentalräumen zersetzen, können durch den Prozess der Zersetzung eine Brutstätte für Fäulniskeime und andere Bakterien werden. So kann ein intensiver Mundgeruch entstehen, der durch normales Zähneputzen oder das Verwenden eines Mundwassers nicht zu beseitigen ist.

Die Zahnreinigung mit einer Munddusche ersetzt aber in keinem Fall die Reinigung der Zähne durch eine Zahnbürste.

Entwicklung

Die erste Munddusche wurde 1962 in Amerika erfunden. Lange Zeit wurden Mundduschen nur von der durch den Erfinder der Munddusche gegründeten Firma Aqua Tec verkauft. Durch den Verkauf der Firma wurde im Jahr 1975 in Teledyne Waterpik umbenannt.

Heute ist der Begriff "Waterpik" im englischen Sprachraum als Wort für eine Munddusche genauso bekannt, wie das englische Wort für "Munddusche". Man hat die Wahl zwischen unterschiedlichen Funktionsweisen:

  • Mundduschen, die mit einem Wasserstrahl arbeiten
  • Mundduschen mit mehrstrahligen Düsen
  • Mundduschen mit separatem Wasserbehälter

Gute Alternative zu Zahnseide

Mit Mundduschen ist es im Gegensatz zur Zahnseide möglich, sehr enge oder schwer erreichbare Zahnzwischenräume leicht zu erreichen. Sie ist somit eine wirkliche Alternative zur Zahnseide für Menschen, deren Zähne so eng stehen, dass sie Schwierigkeiten haben mit der Zahnseide in den Zahnzwischenräumen zu agieren.

Viele Geräte haben heute die Möglichkeit unterschiedliche Stärken für den Wasserstrahl der Munddusche zu wählen. So kann eine Munddusche, mit verschiedenen Aufsätzen versehen, für die ganze Familie verwendet werden.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Mundduschen

Allgemeine Artikel zum Thema Mundduschen

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen