Schalen-BHs

Büstenhalter mit eingearbeiteten Schaumstoffschalen für einen besseren Halt

Der Schalen-BH zeichnet sich besonders durch seine Schaumstoffschalen aus. Diese können die Brust komplett umfassen, oder auch nur halb - beim sogenannten Halbschalen-BH - vorhanden sein. Er ist eng anliegend und zeichnet sich durch seine Passform unter der Kleidung kaum ab. Durch die Schalen wird eine perfekte Silhouette und ein tolles Dekolletté gezaubert.

Junge Frau in BH (Unterwäsche) liegt lächelnd im Bett
Sexy female in lingerie smiling on bed © Yuri Arcurs - www.fotolia.de

Als Schalen-BHs werden Büstenhalter bezeichnet, in deren Cups Schalen eingearbeitet sind. Dabei handelt es sich um Schalen aus einem sehr dünnen Schaumstoff, die für einen optimalen Halt der Brust sorgen. Zudem wird diese aufgrund dieser besonderen Form ideal geformt, wodurch sie voll erscheint und ein wunderbares Dekolleté entsteht.

Typische Merkmale

Schalen-BHs liegen besonders eng an, verfügen wie Bügel-BHs auch über in die Cups integrierte Bügel und sind meist eher schlicht designt. Auf Spitze wird in der Regel verzichtet, wodurch sich eine glatte Oberfläche ergibt, die sich selbst unter dünnen T-Shirts oder ähnlichem nicht abzeichnet. Dementsprechend eignen sich Schalen-BHs optimal zum Tragen unter dünnen Stoffen der Sommermode, da er unter der Oberbekleidung unsichtbar bleibt.

Halbschalen-BHs

Klassische Schalen-BHs umschließen die gesamte Brust, ebenso sind jedoch auch Varianten erhältlich, die lediglich die halbe Brust umfassen, was insbesondere bei tief ausgeschnittenen Oberteilen mit einem rundlichen Ausschnitt von Vorteil ist. Diese Modelle werden als Halbschalen-BHs bezeichnet.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Schalen-BHs

Allgemeine Artikel zum Thema Schalen-BHs

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen