Hipster

Die modischen Hüftpants sind Unterhosen, die auf der Hüfte sitzen

Hipster sind Unterhosen, die besonders den Hüftbereich bedecken. Sie sitzen auf der Hüfte und haben etwas längere Beinchen. Hipsters sind enganliegend und am oberen Bund und an den Beinen eher gerade geschnitten. Die Materialauswahl reicht von Baumwolle über Spitze bis zu Synthetik.

Schlanker Bauch und weißes Spitzenunterhöschen
beautiful woman / spa concept © Djura Topalov - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Hipster

Hipster sind Teil der Unterwäsche für Damen und Herren und stellen eine Alternative zu üblichen Slips dar.

Merkmale und Schnitt

Kennzeichnend für diese Art von Unterhose sind der tiefe Sitz auf der Hüfte sowie das enge Anliegen auf der Haut. Dementsprechend sind sie sehr knapp und körpernah geschnitten, enden erst kurz vor Beginn des Gesäßes und betonen die Figur deutlich.

Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Slip verfügen Hipster über kleine Beinansätze, deren Bund unten gerade abschließt. Ebenso gerade gestaltet sich auch der obere Bund, der aufgrund des tiefen Sitzes weit unter dem Bauchnabel verläuft. Hipster werden oftmals aus Baumwolle sowie Elasthan hergestellt, um ein angenehmes Tragegefühl sowie auch die für das enge Anliegen nötige Stretchfähigkeit zu erzielen.

In dieser Form sind sie meist eher schlicht und unifarben designt. Ebenso sind sie jedoch auch in chiceren, aufreizenderen Varianten erhältlich, die dann in der Regel aus Spitze in Kombination mit feinen, edel wirkenden Stoffen gefertigt werden.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Hipstern

Allgemeine Artikel zum Thema Hipster

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen