Herrenunterwäsche

Abwechslung gibt es auch bei den Herren für Darunter

Ein einfacher weißer Feinripp-Slip ist Ihnen zu langweilig? Oder gerade das richtige an Eleganz im alten Stil? Manch einer mag auch zu Rio-Slips oder Strings tendieren... wie bei der Damenwelt ist gestattet, was (beiden) gefällt. Auch hochwertige Stoffe machen gute Unterwäsche aus.

Karierte und gestreifte Boxershorts auf weißem Hintergrund
Unterhosen © Klaus Eppele - www.fotolia.de

Herrenunterwäsche ist der Oberbegriff für alle Wäschestücke, die von Herren unter der Oberbekleidung getragen werden. Diese gibt es in zig verschiedenen Varianten, wobei zunächst einmal zwischen Ober- und Unterteilen zu unterscheiden ist.

Beliebte Stücke für Oben und Unten

Als Oberteile dienen in der Regel klassische Unterhemden, die meist in Feinripp-Qualität erhältlich sind und deren Farbgebung meist Weiß ist.

Unterteile

Eine größere Auswahl hat man(n) da schon bei dem Angebot an Unterteilen. Hierbei gibt es zum einen selbstverständlich

ebenso sind jedoch auch

erhältlich. Diese werden meist in allen erdenklichen Farben angeboten und sind sehr bequem zu tragen. Eine Alternative zu Unterhosen und Slips stellen

  • Pants

dar, die eng am Körper anliegen, auf der Hüfte sitzen und über einen kleinen Beinansatz verfügen. Sie sind sehr knapp geschnitten und betonen die Figur auch dementsprechend. Daneben kann man sich jedoch auch für sehr bequeme

entscheiden, die aufgrund ihres weiten Schnitts die Figur umspielen und einen guten Tragekomfort bieten.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Herrenunterwäsche

Allgemeine Artikel zum Thema Herrenunterwäsche

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen