So errechnet man seine BH-Größe

Frau mit großer Oberweite knöpft sich Corsage zu

Mit unseren Hinweisen und der Übersichtstabelle bestimmen Sie im Handumdrehen Ihre BH-Größe

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Damit der BH der Brust einen idealen Halt geben und diese optimal formen kann, ist es besonders von Bedeutung, einen BH in der richtigen Größe zu tragen. Um die richtige Größe herauszufinden, kann man seine Brust vermessen und auf diese Weise seine BH-Größe errechnen.

BHs werden wohl von beinahe allen Frauen getragen, um den Busen schön zu formen und diesem einen ausreichenden Halt zu verleihen. Damit dies optimal gelingt und der BH über einen guten Sitz verfügt, ist es entscheidend, dass der BH in der richtigen Größe getragen wird. Andernfalls wird der Busen nicht ausreichend unterstützt, wodurch nach einiger Zeit Rückenschmerzen und Haltungsschäden auftreten können. Um dies zu vermeiden, sollte man seine BH-Größe möglichst genau kennen, indem man diese errechnet.

Das Maß aller Dinge

Um die BH-Größe zu errechnen, misst man jeweils

  1. den Brust- und
  2. den Unterbrustumfang.

Dazu verwendet man am besten ein herkömmliches Maßband und legt dieses einmal an der größten Stelle der Brust sowie horizontal direkt unter der Brust um den Körper herum.

Rundet man dann den Unterbrustumfang in Zentimeter so, dass sich die Zahl durch fünf teilen lässt, ergibt sich daraus das Unterbrustmaß von 65 aufwärts, wodurch man den ersten Teil der BH-Größe ermittelt hat.

Um dann noch die Körbchengröße zu bestimmen, muss man die Differenz zwischen dem Unterbrust- und Brustumfang berechnen. Bei einem Ergebnis von 12 bis 14 Zentimetern handelt es sich um die Körbchengröße A. In Schritten von jeweils zwei Zentimetern geht es dann nach dem Alphabet weiter, bis zu 26 bis 28 Zentimetern, was der Körbchengröße H entspricht.

Auf diese Weise ergeben sich dann zusammengeführt die BH-Größen von 65 A und aufwärts.

Beachten sollte man bei der Berechnung der BH-Größe, dass man beim Ausmessen einen normalen BH trägt, der die Brust formt, jedoch nicht zu stark anhebt oder durch Polster vergrößert. Um ein richtiges Ergebnis zu erzielen, empfiehlt es sich außerdem, eine gerade Haltung einzunehmen und normal zu atmen. Die folgende Tabelle kann als Übersicht genutzt werden, gilt aber nur als Anhaltspunkt und sollte durch eine fachgerechte Beratung komplettiert werden!

Die Bestimmung der BH-Größe im Überblick
BH GrößeUnterbrust- UmfangBrust- Umfang
Cup AACup ACup BCup CCup DCup E (DD)Cup F
6563-6775-7777-7979-8181-83---
7068-7280-8282-8484-8686-8888-9090-9292-94
7573-7785-8787-8989-9191-9393-9595-9797-99
8078-8290-9292-9494-9696-9898-100100-102102-104
8583-8795-9797-9999-101101-103103-105105-107107-109
9088-92100-102102-104104-106106-108108-110110-112112-114
9593-97105-107107-109109-111111-113113-115115-117117-119
10098-102-112-114114-116116-118118-120120-122122-124
105103-107-117-119119-121121-123123-125125-127127-129
110108-112--124-126126-128128-130130-132132-134

Grundinformationen zu Büstenhaltern

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Kategorien:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: decolte © SANDY MATZEN - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema