Boxershorts

Kurze und leichte Hosen als Herrenunterwäsche oder zum Schlafen

Boxershorts sind relativ leichte und kurze Hosen, die von Männern bevorzugt als Unterhosen getragen werden, aber auch zum Schlafen sehr gut geeignet sind. Verkauft werden Boxer Shorts in der Bekleidungsbranche in der Regel als Herrenunterwäsche.

Karierte und gestreifte Boxershorts auf weißem Hintergrund
Unterhosen © Klaus Eppele - www.fotolia.de

Boxershorts sind kurze Hosen, die vornehmlich als Unterwäsche getragen werden. Sie reichen meist bis kurz vor das Knie, in seltenen Fällen sind sie auch etwas länger.

Materialien und Formen

Boxershorts sind aus

oder manchmal auch aus

gefertigt, was eine eng anliegende Passform erlaubt. Boxershorts haben oberhalb einen Bund mit einem Gummi- oder Schnureinzug und häufig einen Hosenschlitz mit einer Knopfleiste.

Wie bei fast allen modischen Wäscheaccessoires gibt es sie in den verschiedensten Farben, Formen und Designs. Sehr beliebt sind heute Designerboxershorts.

Auch bei Frauen beliebt

Waren sie eigentlich früher nur für Männer gedacht, tragen heute zum Teil auch Frauen Boxershorts, da sie durch ihren weiten Schnitt sehr bequem sind. Deshalb werden sie auch oft nicht bloß als Unterwäsche, sondern ebenfalls zum Schlafen benutzt.

Ihren Namen haben die Boxershorts daher, dass sie in der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts vor allem von Boxern im Ring getragen wurden. Damals wurden sie aber eher aus Leinen gefertigt.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zu Boxershorts

Allgemeine Artikel zum Thema Boxershorts

Die verschiedenen Badehose-Arten

Die verschiedenen Badehose-Arten

Es gibt kurze, sowie längere Badehosen-Modelle. Beliebt sind Badehosen in Slipform. Bei Herren dürfen sie auch einer legeren Shorts entsprechen.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen