Zahnschmuck

Glitzernde Steinchen, schräge Motive oder Tattoos als auffälliger Schmuck für die Zähne

Ein auf den Frontzähnen angebrachter Zahnschmuck ist vor allem bei Jugendlichen eine beliebte Art der Verzierung und des Auffallens. Die meist glitzernden Twinkles, Dazzler oder auch Zahntattoos sollten stets von einem Zahnarzt angebracht werden.

Lächeln einer Frau mit roten Lippenstift und sehr weißen Zähnen
Wundervolles Lächeln junger Frau mit Grübchen © unpict - www.fotolia.de

Zahnschmuck wird vor allem von jungen Frauen getragen und ist über die letzten Jahre hinweg immer beliebter geworden. Dementsprechend bieten die Zahnarztpraxen diese Möglichkeit auch immer häufiger an.

Arten von Zahnschmuck

Mittlerweile gibt es unterschiedliche Arten von Zahnschmuck:

Schmucksteine

Möchte man auch seine Zähne chic erstrahlen lassen, dann besteht seit einiger Zeit die Möglichkeit, kleine, glitzernde Steinchen auf die Zähne kleben zu lassen. Dabei werden kleine Kristalle oder funkelnde Schmucksteine mit einem Spezialkleber auf die Oberfläche eines Schneidezahns angebracht, völlig schmerzfrei und ohne dass der Zahn beschädigt wird.

Bohren oder ähnliches ist nicht nötig und auch das Entfernen ist völlig unproblematisch und hinterlässt keinerlei Spuren, wie etwa Verfärbungen oder Kratzer auf dem Zahn. Die Steinchen sind rund und haben einen Durchmesser von etwa 1 Millimeter. Ganz nach dem eigenen Geschmack kann man sich eine der vielen verschiedenen Farben, zum Beispiel rubinrot, saphirblau oder kristallfarben, aussuchen.

Tattoos und Goldplättchen

Neben den Steinchen gibt es auch andere Varianten des Zahnschmucks, beispielsweise Zahn-Tattoos. Dies sind kleine Bildchen, die man sich auf den Zahn kleben lassen kann. Ebenso kann man seine Zähne auch mit so genannten Dazzlers, Folien aus reinem Gold mit unterschiedlichen Motiven, oder Twinkles, dünne Goldplättchen, in die teilweise echte Diamanten und Schmucksteine eingearbeitet werden, verschönern.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Zahnschmuck

Allgemeine Artikel über Zahnschmuck

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen