Den Halsschmuck passend zur Hals- und Kragenform wählen

Schmuck hat an sich die Funktion, das Erscheinungsbild zu verschönern. Doch nicht jedes Schmuckstück erfüllt diesen Zweck. Deshalb ist es wichtig, dass zum Beispiel der Halsschmuck immer passend zur Hals- und Kragenform ausgewählt wird.

Die anatomische Beschaffenheit des Halses und die Form des Ausschnitts entscheiden über den passenden Halsschmuck

Halsschmuck passend zur Halsform auswählen

Kein Mensch gleicht zum Glück dem anderen - und das ist auch gut so. Denn die Individualität nach der wir immer suchen, ist uns eigentlich von Geburt an schon gegeben. Doch das wird nicht von jedem als Segen empfunden. Und so versuchen wir immer genau das zu bekommen, was wir gerade nicht haben.

Dabei brauchen wir doch einfach nur das Beste aus dem herauszuholen, was uns gegeben ist. Das gilt selbstverständlich auch für die Form unseres Halses. Bei manchen ist der eher lang und dünn, bei anderen eher kurz und etwas kräftiger. Beides kann jedoch mit dem passenden Halsschmuck wunderschön aussehen.

  • Bei einem kurzen und eher kräftigen Hals sollten vor allem lange Ketten getragen werden, die den Hals optisch strecken.
  • Bei einem langen, schlanken Hals sollte auf lange, dünne Ketten hingegen verzichtet werden. Hier sind halsnahe Ketten oder Colliers ideal, da sie den Hals optisch verkürzen.

Halsschmuck passend zur Kragenform auswählen

Halsschmuck, also Ketten, Colliers, Halsreifen oder Kropfbänder, werden vom Stil her natürlich immer entsprechend der Kleidung oder entsprechend dem jeweiligen Anlass ausgewählt.

Doch nicht jedes prachtvolle Collier ist zwangsläufig die perfekte Ergänzung zu einem eleganten Abendkleid. Ob ein Halsschmuck wirklich zum Kleid und seiner Trägerin passt, darüber entscheidet auch die Kragenform, beziehungsweise die Form des Ausschnitts.

  • Ein V-Ausschnitt, der sich vor allem für Damen mit kurzem Hals empfiehlt, wird perfekt mit einer etwas opulenteren Kette gefüllt. Diese darf auch gerne doppelreihig sein, und sollte auf keinen Fall zu nah am Hals anliegen.

    Handelt es sich um einen besonders tiefen V-Ausschnitt (zum Beispiel bei einem eleganten Abendkleid), dann empfehlen sich mehrreihige, dünne Ketten, die eventuell mit kleinen Perlen verziert sind. Mit mehreren, unterschiedlich langen Ketten, erzielt man den gleichen Effekt.

  • Die langen Ketten schmücken auch jeden schlichten Rollkragenpullover und passen exzellent zu dieser Kragenform.

  • Den Rundhalsausschnitt findet man an schlichten Shirts ebenso, wie an eleganten Kleidern. Diese Ausschnittform ist ideal für Frauen mit langem Hals. Der perfekte Halsschmuck ist kurz und etwas opulenter. Ideal ist es, wenn sich das Collier oder die Kette exakt über den Ausschnitt legen.

  • Für Kleider oder Tops im Bustier-Stil (also ohne Träger) bieten sich vor allem filigrane Ketten an. Diese dürfen gerne wie ein Collier gearbeitet sein, sollten aber dennoch nicht zu wuchtig wirken. Schmale, unauffällige Ketten mit einem kleinen Anhänger sind auch die ideale Ergänzung für Blusen oder Hemden.

    Hemden mit einem Kragen sind übrigens ideal für Frauen mit langem Hals - ebenso wie die schmalen, halsnahen Ketten.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • Fashion model with long brunette hair. © Solovieva Ekaterina - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema