Recyceling, 4-lagig, feucht oder mit Duft? Verschiedene Arten von Klopapier

Nahaufnahme Toilettenpapier Rollen

Selbst beim alltäglich gebräuchlichen Klopapier sehen wir uns im Handel mit einer großen Auswahl konfrontiert

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Heutzutage gibt es eine schier unglaubliche Vielfalt an Toilettenpapier. In Supermärkten und Drogerien können wir alles kaufen, was unser Herz begehrt. Egal, ob 4-lagig, feucht, trocken, aus recyceltem Papier oder mit einem hübschen Muster oder einem angenehmen Duft - es gibt für jeden das richtige Toilettenpapier. Wir stellen Ihnen heute verschiedene Arten von Toilettenpapier vor.

Optische Hingucker

Toilettenpapier wird vor allem zur Reinigung des Afters und der übrigen Ausscheidungsorgane verwendet, es dient also zur hygienischen Säuberung dieser Körperregionen. Wer ein Bidet besitzt, muss das Klopapier nur noch zum Trocknen verwenden.

Während Toilettenpapier früher tatsächlich nur zur Reinigung der Ausscheidungsorgane verwendet wurde und das Aussehen noch nicht wichtig war, gibt es heutzutage buntes, gemustertes oder mit diversen Sprüchen verziertes Klopapier, das ganz nebenbei auch noch zur Belustigung dient.

In Zeiten von sportlichen Großveranstaltungen findet man beispielsweise häufig Klopapier mit Fakten zu WM, EM oder Ähnlichem in den Supermärkten und Drogerien, während zur Weihnachtszeit vermehrt weihnachtlich bedrucktes Toilettenpapier angeboten wird.

Der Zellstoff

Der Zellstoff für die Herstellung von Klopapier stammt meist von

In der heutigen Zeit wird der Zellstoff meist chlorfrei gebleicht – dies ist gesünder für Mensch und Umwelt. Auch recyceltes Klopapier erfreut sich immer größerer Beliebtheit, da man damit einen großen Beitrag zur Umweltschonung beitragen kann.

Unterschiedliche Lagenanzahl

Am komfortabelsten ist 4- oder sogar 5-lagiges Klopapier, da es besonders saugfähig und weich ist. Aber auch 2- bis 3-lagiges Papier tut seine Dienste. Wer sich besonders gründlich säubern möchte, kann auch auf feuchtes Toilettenpapier zurückgreifen. Dieses wird in praktischen Boxen angeboten.

Damit wir das Klopapier leichter dosieren können, gibt es kleine Perforationen, so lassen sich einzelne "Klopapier-Blätter" leichter abreißen.

Duft-Klopapier

Eine besonders beliebte Art von Klopapier ist das so genannte Duft-Toilettenpapier. Natürliche Duftstoffe vermitteln ein angenehmes Gefühl und machen die Toilette zu einem wohlriechenden Ort. Auch die Düfte variieren je nach Jahreszeit:

  • Im Frühling und Sommer dominieren meist frische, blumige Düfte,
  • während es zur Weihnachtszeit häufig winterliche Duftrichtungen, wie Apfel-Zimt oder Vanille gibt.

Feuchtes oder trockenes Toilettenpapier?

In der heutigen Zeit gibt es so viele unterschiedliche Arten von Toilettenpapier, dass bestimmt für jeden das richtige Papier dabei ist. Egal, welche Vorlieben wir haben, das Klopapier kann darauf abgestimmt werden.

Vor- und Nachteile von trockenem Klopapier

Trockenes Klopapier hat den Vorteil, dass es in großen Packungen angeboten wird und meist nicht besonders teuer ist. Außerdem kann man es durch die Perforationen zwischen den einzelnen "Blättern" sparsam dosieren. Trockenes Toilettenpapier besteht aus Zellstoff, der in den meisten Fällen chlorfrei gebleicht ist, was gut für Mensch und Umwelt ist.

Der Nachteil von trockenem Klopapier ist, dass man häufig recht viel davon benötigt, bis man sich wirklich sauber fühlt. Außerdem können sensible Hauttypen empfindlich auf zugesetzte Duftstoffe reagieren.

Vor- und Nachteile von feuchtem Toilettenpapier

Hin und wieder hört man, dass feuchtes Toilettenpapier Rohre verstopfen oder an ihnen kleben bleiben könnte. Dies entspricht nicht der Wahrheit; Sie können feuchtes Toilettenpapier also bedenkenlos verwenden.

Feuchtes Toilettenpapier bekommen Sie ebenfalls im Supermarkt oder in der Drogerie. Meist duften diese Tücher nach Kamille, Aloe Vera oder auch Vanille.

Feuchtes Toilettenpapier wird meist in Boxen angeboten, sodass man bei Bedarf einfach ein feuchtes Tuch herausziehen kann. Praktischerweise gibt es auch Nachfüllpackungen, sodass Sie nicht jedes Mal eine neue Box kaufen müssen.

Feuchtes Toilettenpapier sorgt für eine absolut hygienische Reinigung nach dem Stuhlgang und hinterlässt ein tolles Gefühl von Sauberkeit. Es ist besonders nach dem "großen Geschäft" zu empfehlen, kann aber auch nach dem Harnlassen verwendet werden. Die Tücher bleiben durch bestimmte Stoffe immer feucht und reinigen somit optimal.

Vorsicht bei Anal-Fissuren oder anderen kleinen Verletzungen in diesem Bereich. Hier könnte feuchtes Toilettenpapier unangenehm brennen oder Irritationen verursachen. Am besten reinigen Sie sich in diesem Fall nach dem Gang auf die Toilette mit Wasser.

Grundinformationen und Hinweise zu Toilettenpapier

  • Recyceling, 4-lagig, feucht oder mit Duft? Verschiedene Arten von Klopapier

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: bathroom tissue © Lorelyn Medina - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema