Infos zur Haltbarkeit - Worauf man nach einer Wimpernverdichtung achten sollte

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Frauenhand hält Kosmetikspiegel, im Spiegelbild ihr linkes Auge
mirror © Foxy_A - www.fotolia.de

Durch verschiedene Lösungen aus dem Drogeriemarkt lassen sich fehlende oder zu spärlich gewachsene Wimpern gut kaschieren. Wimperntusche oder falsche Wimpern zum selbst aufkleben sind jedoch sehr kurzfristige Lösungen und halten maximal einen Tag. Um langfristig dichte und lange Wimpern zu erhalten, lohnt es sich über eine Wimpernverdichtung nach zu denken.

Haltbarkeit

Eine Verdichtung mittels Wimpernextensions im Kosmetikstudio hält bei guter Pflege und etwas Achtsamkeit für bis zu 60 Tage. Die unechten Wimpern können nach Ablauf dieser Zeit entweder mit Hilfe einer Speziallösung im Kosmetikstudio entfernt oder wieder aufgefüllt werden. Nach dem Auffüllen erhält man wieder einen dichten Wimpernkranz.

Die Haltbarkeit bei einer Wimperntransplantation hingegen ist unbegrenzt, die Wimpern halten ein Leben lang. Einzelne Haare werden samt Haarwurzel am Hinterkopf entnommen und an den Lidrand verpflanzt. So sind die Haare fest mit der Haut verbunden und können sich nicht wieder lösen.

Darauf sollte man achten

Wimpernextensions halten sogar den Belastungen beim Duschen oder Schwimmen stand. Die falschen Wimpern können ebenfalls ganz normal mit Mascara zusätzlich getuscht werden. Diese sollte jedoch nicht wasserfest sein, da keine ölhaltigen Make-up-Entferner verwendet werden dürfen.

Diese könnten den verwendeten Kleber angreifen und die Haltbarkeit negativ beeinflussen. Auch starkes Reiben der Augen sollte man möglichst vermeiden, da sich sonst einzelne Wimpern wieder lösen könnten.

Bei einer Wimpernverdichtung durch eine Wimperntransplantation gibt es ebenfalls einiges zu beachten. Nachdem die Haare komplett eingewachsen sind, das heißt alle Wunden verheilt, sind Umgang und Pflege sehr unkompliziert. Da es sich um echte Haare handelt, können die Wimpern mit Tusche und herkömmlichen Pflegemitteln behandelt werden.

Die Wimpern müssen lediglich regelmäßig gekürzt werden, da diese, genau wie das Haupthaar, immer weiter wachsen.

Quellenangaben

  • Bildnachweis: mirror © Foxy_A - www.fotolia.de

Grundinformationen und Hinweise zur Wimpernverdichtung

Artikel-Kategorien

Artikel teilen und bewerten

Kommentare (0)

Hier ist Platz für Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Kommentar schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren