Fünf Tipps für geschmeidige Lippen

Rote, halb geöffnete Lippen mit Lipgloss

Wenn Sie diese 5 Hinweise berücksichtigen, sind Ihnen gepflegte und gesunde Lippen garantiert

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Lippen sind ein wichtiger Teil unseres Gesichtes, dem wir keine Pflege vorenthalten sollten. Sie sind empfindlich und brauchen deshalb besonders viel Zuwendung, um sie glatt, weich und gesund präsentieren zu können. Zusätzlich schenken uns schöne Lippen im Gespräch Selbstvertrauen; wir können uns entspannt unterhalten, noch ein Grund, um unseren Lippen keine Pflege vorzuenthalten.

Inhaltsverzeichnis des Artikels

Doch von allein sind Lippen nicht immer optimal gepflegt. Besonders im Winter, wo die kalte Luft ihnen jede Feuchtigkeit entzieht, sie somit ein rissiges, sprödes Hautbild aufzeigen, sollten wir besonders auf unsere Lippen achten. Aber auch Sonneneinstrahlung und Salzwasser im Sommer strapazieren die sensible Lippenhaut.

Fünf wertvolle Tipps für gepflegte Lippen

Nun folgen die fünf besten Tipps, welche nicht für das Hautbild der Lippen, sondern auch für unsere Psyche eine Wohltat sind:

  • Tipp 1 - Überschüssige Hautschüppchen entfernen: Zwei mal in der Woche die Lippen sanft mit kreisenden Bewegungen mit der Zahnbürste und lauwarmen Wasser massieren.

  • Tipp 2 - Satte Pflege: Zwei mal in der Woche mit z.B. einem Löffel großzügig Honig auf die Lippen auftragen, ein paar Minuten einwirken lassen und mit lauwarmen Wasser abspülen.

  • Tipp 3 - Feuchtigkeit und Spannkraft: Drei bis vier mal in der Woche ein Gesichtskamillenbad, tut auch den Lippen gut. (Wasser kochen; in Schüssel mit Kamillenblüten geben; kurz ziehen lassen; mit Handtuch über dem Kopf 5-10 Minnuten die wohltuenden Dämpfe einatmen; die Feuchtigkeit in die Haut ziehen lassen)

  • Tipp 4 - Weiche Lippen durch natürliche Fette: Jede Nacht eine Schicht "Bepanthen"-Creme auf die Lippen auftragen, nicht entfernen. Die Inhaltsstoffe bilden eine schützende Fettschicht auf den Lippen, welche über Nacht einzieht, und die Lippen somit vorbeugend für den Tag "fit" macht.

  • Tipp 5 - Lippenpflegestifte und Lippenbalsam: Lippenpflegestifte und Lippenbalsam sind gut geeignet, um die Lippen zwischendurch bei Bedarf vor Kälte, Feuchtigkeitsentzug und Rissen zu schützen. Sie sollten jedoch darauf achten, Ihre Lippen nicht zu überpflegen.

Lippenpflege für den Kussmund

Lippen zum Knutschen - So pflegt man seinen Mund kussweich

Grafik eines Kussmunds mit roten Lippen vor weißem Hintergrund
human lips © mumindurmaz35 - www.fotolia.de

Ob frisch verliebt oder lange beisammen - küssen ist doch die schönste Form, Zuneigung und Liebe zu zeigen. Richtig Spaß macht das Ganze aber nur, wenn Lippen und Mund perfekt gepflegt sind. Niemand mag Mundgeruch oder spröde Lippen küssen.

Wer mit letzterem Probleme hat, sollte einmal das Hausmittel Honig ausprobieren. Da die Haut am Mund keine Talgdrüsen besitzt und sich somit nicht selbst regulieren kann, helfen solche Tricks besonders gut über Nacht, wenn man nicht versucht ist, sie abzulecken.

Ebenso gut funktionieren spezielle Heilsalben aus der Apotheke. Am besten schrubbt man vorher mit der Zahnbürste leicht über die Lippen, damit abgestorbene Hautzellen abgerieben werden und die Mundpartie besser durchblutet wird.

Dass Labello und Co. süchtig machen ist übrigens ein Ammenmärchen. Die Stifte enthalten keine Stoffe, die süchtig machen können. Am besten verwendet man jedoch insbesondere im Winter ein Balsam, das einen hohen Fettanteil enthält. So verlängert sich die Schutzzeit gegen Kälte und Heizungsluft.

Flirt-Killer spröde Lippen: So wird der Mund zart und weich

Spröde Lippen sind ein großes Problem im Winter. Die Heizungsluft trocknet die Haut ebenso aus wie die Kälte, und darüber hinaus gibt es in der Lippenhaut kaum Talgdrüsen. Deswegen muss dem Mund ein wenig auf die Sprünge geholfen werden, denn rissige Lippen tun nicht nur weh, sondern sind auch nicht besonders schön anzusehen.

Schnelle Abhilfe schafft Madonnenlilien- oder Weizenkeimöl sowie die gute alte Vaseline. Davon darf es über Nacht gerne auch mal etwas mehr sein. Zeitgleich sollte man auf Lippenstift oder Gloss verzichten, bis sich die Haut wieder beruhigt hat.

Langfristig sollte man viel trinken und sich gesund ernähren, damit die Haut gut mit Nährstoffen versorgt ist, und sich leichter regenerieren kann. Ergänzend können Tabletten helfen, die ungesättigte Fettsäuren wie Linolsäure enthalten.

Supermodel Damaris Lewis verrät ihre Tipps für einen verführerischen Schmollmund

Model Damaris Lewis hält den Mund für eines der wichtigsten Teiles des Körpers. Die 23-Jährige legt größten Wert darauf, stets einen top gepflegten Schmollmund zu haben. Gegenüber der Onlinezeitung "Huffington Post" verriet sie jetzt ihre Geheimwaffe, gegen spröde Lippen. Besonders im Winter achte sie permanent darauf, dass der Mund nicht austrocknet.

Dazu verwende sie "Lucas' Papaw Ointment" als Geheimwaffe. Die Salbe wird in Australien hergestellt und ist in diversen Online-Shops erhältlich. Sie besteht ausschließlich aus australischen Papayas und natürlichen Inhaltsstoffen. Neben der Lippenpflege kann man sie generell für raue Haut aber auch für kleinere Wunden verwenden. Das Ointment wirkt desinfizierend und pflegend.

Neben der Salbe ist Wasser die zweite Waffe von Lewis. Das Sports-Illustrated-Covergirl trinkt so viel Wasser, wie möglich. Selbst wenn sie dauernd zur Toilette müsse, erklärte sie in dem Interview.

Perfekt geschminkte Lippen mit diesen Tipps

Tutorial - Perfekte Schmolllippen schminken

Für das perfekte Lippen-Make-up sind gepflegte Lippen ein absolutes Muss

Nahaufnahme Lippen einer Frau mit Lippenstift
make up © olly - www.fotolia.de

Die Haut der Lippen ist extrem empfindlich, denn hier gibt es keine eigenen Talgdrüsen. Deswegen braucht dieser Teil des Gesichtes besonders viel Pflege. Doch ein gepflegter Mund ist darüber hinaus auch absolute Grundvoraussetzung dafür, dass man ihn schminken und damit für Flirts in Szene setzen kann.

Lippenpflege

Am besten gewöhnt man sich einfach an, abends beim Zähne putzen mit der Zahnbürste noch einige Male über die Lippen zu fahren, und Hautschüppchen abzutragen.

Danach eine reichhaltige Pflege auftragen. Labello und Co. machen entgegen der allgemeinen Annahme nicht süchtig, man sollte lediglich darauf achten, dass man einen Stick benutzt, der die Feuchtigkeit in die Haut trägt, und nicht nur auf der Oberfläche lässt. Ideal dafür ist beispielsweise der Stoff Aloe Vera.

Lippen schminken

Zum Schminken gibt es einige Tricks, wie etwa das Abpudern mit Gesichtspuder, bevor man Lippenstift aufträgt. Absolutes Muss ist auch ein Lipliner in einem ähnlichen Farbton.

Überschüssige Farbe kann man mit einem Papiertuch abtupfen. Übrigens sollte man auch beim Mund das Abschminken nicht vergessen.

Magisch roter Mund: Warum Frauen ihren Lippenstift seit Jahrtausenden lieben

Rote, halb geöffnete Lippen mit Lipgloss
Halb geöffnete perfekte rote Lippen mit Lippgloss © unpict - www.fotolia.de

Miley Cyrus, Rihanna, Heidi Klum - kaum eine Frau, die ihn nicht lebt: den roten Lippenstift. Kein Wunder, betont er doch die sinnlichen Seiten wie kaum etwas Anderes. Burlesque-Ikone Dita von Teese hält ihn gar für das wichtigste Statement in Sachen Schönheit.

Im alten Ägypten

Schon im alten Ägypten wurden aus Ocker, Schilfrohr sowie Farbpigmenten Pasten angerührt, die auf den Mund aufgepinselt wurden. Kleopatra und Nofretete sollen sehr gerne rote Lippen getragen haben. Rote Lippen sind eben nicht unbedingt immer nur sexy, sie zeugen auch von Mut und Selbstbewusstsein.

Im alten Griechenland und Rom

Bei den Griechen und Römern war roter Lippenstift indes verpönt und ein Zeichen von Prostituierten. Erst im Barock kam er wieder auf - als Kontast zu weißgeschminkten Gesichtern. In Frankreich war er ein Symbol dafür, dass Frauen es nicht nötig haben zu arbeiten.

Seit den 1940er Jahren

Seit Marilyn Monroe, Elizabeth Taylor und vielen anderen Filmstars der 40er und 50er Jahren ist der rote Lippenstift endgültig Kult. Und er ist praktisch. Nichts zaubert so schnell einen Look wie rot nachgezogene Lippen.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: Halb geöffnete perfekte rote Lippen mit Lippgloss © unpict - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: Make-up © Artem Furman - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: Frau bei der Lippenpflege © PhotographyByMK - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: Applying lipstick © Stuart Miles - www.fotolia.de

Autor:

Jolie - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema