Pullover

Pullis sind eine warme und gemütliche Oberbekleidung sowohl für Herren und Damen als auch Kinder

Pullover werden einfach über den Kopf angezogen und sorgen an eisigen Wintertagen wie auch kalten Sommerabenden dafür, dass der Oberkörper warmgehalten wird. Ob mit Strickmuster, mit Kapuze oder als Sweatshirt, Pullis gibt es in diversen Variationen.

Junge blonde Frau in rotem Strickpullover lächelt in Kamera
lovely girl © gajatz - www.fotolia.de

Der Pullover - früher auch als "Jumper" bezeichnet - leitet seinen Namen vom englischen Wort "pull" für "ziehen" und "over" für "darüber" ab. Es handelt sich also sprichwörtlich um einen "Darüber-Zieher", der als langärmeliges Strick- oder Wollstück eben über den Kopf auf den Oberkörper gezogen wird.

Entwicklung der Pullover-Mode

Lange Zeit galt der Pullover als unvereinbar mit der sogenannten korrekten (öffentlichen) Bekleidung, aber in den 50er Jahren wurde er schließlich als - vorzugsweise schwarzes - Rollkragenmodell doch noch gesellschaftsfähig. Dies ist wohl in erster Linie der damals aktuellen Existenzialisten- und Intellektuellenbewegung zu verdanken, und es ist daher nicht verwunderlich, dass der Pullover gerade im akademischen Bereich auch heute durchaus als tragbar gilt. Als Business-Textilie zum Anzug hat er sich bisher jedoch nicht etablieren können.

Merkmale

Sowohl als Damen- als auch als Herrenmodell besticht der Pullover durch seinen legeren Schnitt und den durch flexible Bündchen an den Ärmeln und am Saum bequemen Sitz. Die Ausschnittformen sind

  • rund
  • als Rollkragen
  • V-Ausschnitt

oder auch als

  • schmale Querlösung (U-Boot-Ausschnitt)

vertreten und variieren von hochgeschlossen bis tief dekolletiert, letzteres allerdings nur bei Damenpullis. Der nicht zu körpernahe Sitz in Kombination mit einem losen Ausschnitt ermöglicht das Darunterziehen von Hemden oder Blusen, wobei der hervorblitzende Kragen dem Pullover auch ohne Krawatte sofort einen sehr seriösen Charakter verleiht.

Arten

Neben den Alltagsmodellen gibt es auch spezielle Stücke wie

die dem konkreten Einsatzbereich entsprechend besonders funktional in Gewebe und Form sind.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Tipps zu Pullovern

Verschiedene Pullover-Arten

Verschiedene Pullover-Arten

Pullover sind zu jedem Anlass ideal, besonders durch unterschiedliche Passform, Länge und die Ausschnitte. Jeder Stil wird hier abgedeckt.

Edle Pullis aus teurer Wolle

Edle Pullis aus teurer Wolle

Alpakawolle gilt als hochwertigste Wollart. Pullis aus dieser Wolle sind teuer, bringen aber überzeugende Vorteile.

Pullover mit Carmen-Ausschnitt

Pullover mit Carmen-Ausschnitt

Carmen-Pullover zeichnen sich durch ihren schulterfreien Schnitt aus. Man kann sie mit verschiedenen Kleidungsstücken kombinieren.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen