Leggings - Wer kann sie tragen und wie kombiniert man sie am besten?

Da sich bekanntlich jeder Trend wiederholt, haben auch die Leggings ihr Revival erlebt. Die Leggings hat sich in der Modewelt etabliert und ist in beinahe jedem Kleiderschrank zu finden. Jedes Jahr sind neue Kleidungsstücke, Schnitte und Farben im Trend, dies gilt auch für die Leggings. Lesen Sie, wem Leggings besonders stehen und wie man sie am besten kombiniert.

Wissenswertes rund um die Leggings

Wie kann man Leggings kombinieren und wem stehen sie am besten?

Leggings zählen zu den Basics in den Kleiderschränken der Damen. Sie sind vielseitig und können auf unterschiedliche Art und Weise kombiniert werden. Wichtig ist allerdings, sie richtig zu kombinieren.

Stilvoll tragen - Wie muss eine Leggings sitzen?

Vorab: nicht mit jeder Figur sollte man zur Leggings greifen, zumindest, wenn man ein stilvolles Outfit anstrebt. Doch auch wenn Figur und Typ passen, kann man einiges falsch machen.

Leggings sollten weder zu eng noch zu weit sein. Sie sollten sich an die Beine der Trägerin anschmiegen, jedoch nicht jede Delle freigeben. Auch ein zu lockeres Modell, das Falten wirft, ist zu vermeiden.

Die Leggings als Ersatz für eine Hose zu tragen und sie mit einem Shirt zu kombinieren, kommt in den wenigsten Fällen gut an. Selbst bei sportlicher und schlanker Figur gibt man so zu viel preis. Das Shirt sollte somit deutlich über den Po gehen und bestenfalls noch mit einer Jacke kombiniert werden.

Modische No-Gos

Modesünden in Sachen Leggings können von Jahr zu Jahr variieren. So sind beispielsweise knallige Farben nicht unbedingt immer gern gesehen. Dies gilt vor allem für die Glanzleggings. Während diese in klassischen und eleganten Farben meist gern gesehen werden, wirken knallige Varianten schnell billig und zu punkig.

Man sollte ebenfalls bei Leggings im Leopardenlook vorsichtig sein. Dieses Muster kann falsch kombiniert nicht nur billig, sondern auch häufig altmodisch wirken.

Auch falsche Schuhe können den Leggingslook leicht zerstören. Im weiteren Verlauf gehen wir näher auf dieses Thema ein.

Leggings auch für mollige Frauen?

Wer kann Leggings tragen? Die meisten Menschen werden sich einig sein, dass mollige Frauen besser darauf verzichten sollten.

Hier kommt es jedoch darauf an, welche Art von Leggings man wählt und womit man diese kombiniert. Hier geben wir einige Tipps.

Leggings in der Männermode

Leggings findet man teils auch im Bereich der Herrenmode. Sie werden hier häufig als Meggings bezeichnet. Lesen Sie hier weiter, wenn Sie sich für ein Männermodell der Leggings interessieren.

Welche Schuhe trägt man zu Leggins?

Beim richtigen Kombinieren von Leggings kommt es des Weiteren darauf an, das Outfit mit den passenden Schuhen zu kombinieren. Je nach Stil sind verschiedene Modelle möglich. Hier geben wir Tipps zur richtigen Kombination.

Zu welchen Anlässen passen Leggings am besten?

So unterschiedlich die Leggingsvariationen, so verschieden auch die Anlässe, in denen man sie tragen kann. Ein paar Beispiele geben wir im Folgenden.

Leggings beim Sport, z.B. Yoga

Beliebt sind Leggings beispielsweise beim Sport, so eta beim

  • Laufen
  • Training im Fitnessstudio oder
  • Yoga

Die Leggings im sportlichen Bereich sollten aus einem schnelltrocknenden Material bestehen. Viele Frauen entscheiden sich für ein Modell mit Dreiviertel-Länge und einem farblich passenden Top dazu.

Leggings in der Freizeit

Ob an einem gemütlichen Abend zuhause oder beim Shoppen mit der Freundin - auch in der nicht-sportlichen Freizeit werden Leggings gerne getragen.

Leggings im beruflichen Alltag?

Nun stellt sich die Frage, ob man Leggings auch im Job tragen kann. Und damit ist in dem Fall nicht die Arbeit als Fitnesstrainerin gemeint.

In den wenigsten Branchen wird dies geduldet sein. Geht es im Job lockerer und modischer zu, kann es sein, dass man mit der Leggings nichts falsch macht - immer jedoch nur dann, wenn man auf ein paar Punkte achtet. Dazu gehört:

  • die Leggings muss komplett blickdicht sein
  • sie sollte aus einem dickeren und sehr hochwertigen Material bestehen
  • bestenfalls reicht das Top bis über den Po
  • die Leggings sollte mit eleganteren, hochwertigen Kleidungsstücken kombiniert werden, so zum Beispiel mit einer Bluse und einem Blazer

Merkmale - Leggings damals und heute

Leggings wurden von der Sportkleidung zur Alltagskleidung. Da sie die Bewegung kaum beeinträchtigen und der Körperbau gut erkennbar ist, war das Kleidungsstück vor allem beim

sehr gefragt. Heutzutage sind Leggings auf Grund der figurbetonten Optik bei Frauen sehr beliebt. Hergestellt werden diese enganliegenden Hosen aus:

Diese Modelle werden je nach Trend, sowohl im Sommer, als auch im Winter zu

kombiniert und verleihen jedem Look einen modischen Touch.

Unterschiedliche Farben

In den 80ern noch gerne in Neonfarben oder mit Tiermuster getragen und mit Schweißbändern und seltsamen Frisuren kombiniert, wird die Leggings heute ein wenig anders getragen. Besonders beliebt sind schlichte schwarze Leggings. Diese haben am Beinabschluss des Öfteren einen Spitzenrand.

Aber auch andere unifarbene Leggings oder Leggings mit dezenten Mustern sind total angesagt. Auch die durchsichtigen Leggings kommen gerne mal zum Einsatz.

Unterschiedliche Längen

Früher wurden gerne knöchellange Leggings als ganz normale Hosen getragen. Knöchellange Leggings sind auch heute wieder gern auf den Straßen zu sehen. Im Sommer greifen Frauen aber auch gern zu Modellen, die ein Stück unter den Knien enden.

Beispiele: typische Leggingstrends

Zu den beliebten Leggingstrends zählen Glanzleggings. Hierbei geht die Auswahl von Latex, Lack und Leder bis hin zu gängigen Kunststoffvarianten der Glanzleggings. Während man knallige Farben sowie gold- und silberfarbene Leggings eher meiden sollte, liegen Farben wie schwarz oder weiß im Trend.

Trends im Überblick
Mit diesen Hinguckern liegen Sie 2011 in Sachen Leggings goldrichtig

Nicht fehlen dürfen außerdem Leggings mit Spitze. Diese Variante wirkt besonders sexy.

Für die kalten Monate haben sich Farben wie braun und grau durchgesetzt. Während der Herbst- und Wintermonate sind neben Baumwollleggings auch Strickleggings gefragt. Ebenfalls ein Dauerbrenner sind die Treggings und Jeggings.

Lederleggins - Stilvoll und edel

Besonders edel kommen Lederleggings daher. Sie können vielfältig kombiniert werden. Hier geben wir einige Tipps.

Discoleggings - Leggings mit bestickten Pailletten

Viele denken bei der mit Pailletten bestickten Leggings sofort an Karneval. In knalligen Farben verschönern diese das Karnevalsoutfit ideal.

Mittlerweile sind diese Leggings allerdings auch in weniger auffälligen Farben erhältlich und werden häufig zu besonderen Anlässen getragen. Wer diesen - zugegebenermaßen gewöhnungsbedürftigen - Modetrend mitmachen möchte, sollte einiges beachten.

Die Leggings mit bestickten Pailletten, auch Discoleggings genannt, ist sehr auffällig. Richtig kombiniert kann dieses Kleidungsstück jedoch elegant und schick wirken.

Grundsätzlich handelt es sich bei den mit Pailletten bestickten Leggings um Baumwollleggings. Diese werden mit den glitzernden Pailletten bestickt.

Erhältlich sind die Leggings komplett oder nur in Mustern bestickt. Außerhalb der Karnevalszeit sind die Leggings vermehrt in schwarz, weiß oder brauntönen zu finden.

Discoleggings richtig kombinieren

Die Pailletten-Leggings ist kein Kleidungsstück für jeden Tag und Anlass. Getragen werden kann dieses Kleidungsstück sowohl in der Disco, als auch für einen eleganten Auftritt. Am besten kombiniert man die Leggings mit:

Als Schuhwerk sollte man

wählen. Man sollte darauf achten, dass der Rest des Outfits nicht zu auffällig ist, da die bestickte Leggings bereits die Blicke auf sich zieht. Statt eines bedruckten Tops sollte man zum Beispiel eher zu einem neutralen Kleidungsstück greifen und das Outfit mit einem passenden Tuch aufwerten. Auch ein schlichter aber modern geschnittener Blazer mit farblich passenden High Heels rundet das Outfit passend ab.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • adult females in yoga class. © iofoto - www.fotolia.de
  • 4 Colored Stick Notes Colored Pins Mix © Jan Engel - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema