Weltrekord in der Thai-Massage: 641 Teilnehmer lassen sich in Bangkok gleichzeitig kneten

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

In einem Konferenzzentrum der thailändischen Hauptstadt Bangkok wurde am Donnerstag ein neuer Weltrekord in der synchronisierten Thai Massage aufgestellt: 641 Teilnehmer ließen sich auf den extra ausgelegten Matten gleichzeitig von professionellen Masseuren und Masseusen zwölf Minuten lang gleichzeitig durchkneten.

Der bisherige Weltkord von 263 Teilnehmern, der 2010 in Australien aufgestellt wurde, war damit pulverisiert. Damit alles reibungslos klappte, trugen die Teilnehmer alle die gleiche traditionelle weite Kleidung, die bei der Thai Massage am Körper getragen wird.

Anders als bei der europäischen Massage wird in der Thai Massage vor allem auf Dehnung und Druckpunkte Wert gelegt, die am ganzen Körper angewendet werden.

Auch im Ausland hat die traditionelle Thai Massage immer mehr Anhänger gefunden, die nicht nur Massage-Studios in den Heimatorten aufsuchen, sondern auch für Wellness-Aufenthalte nach Thailand reisen. Mit dem neuen Weltrekord will Thailand diesen Trend weiter verstärken und von seinem lädierten Ruf als Ziel von Sextouristen und Billigreisenden wegkommen.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Thai-Massage

Besonderheiten der Thai-Massage

Die Thai-Massage unterscheidet sich stark von herkömmlichen Massagen, bei denen die Patienten meistens nur auf dem Bauch liegen. Man kann sich...

Rückenmassage

Bei Rückenschmerzen hilft eine Massage

Immer mehr Menschen leiden unter Rückenschmerzen. Vor allem durch den Beruf oder durch falsche Matratzen können diese entstehen. Welche Behand...