Kann man Kinesiologie erlernen?

Gast
somsana82

Ich würde gern Kinesiologie erlernen. Meiner Heilpraktikerin spreche ich irgendwie außergewöhnliche Fähigkeiten zu, die ich nicht habe. Kann ich das trotzdem vernünftig erlernen oder braucht man dazu ein gewisses Talent? Was meint ihr? Danke für jeden Beitrag. Gruß, Somasana

Mitglied sonaz40 ist offline - zuletzt online am 19.02.16 um 16:18 Uhr
sonaz40
  • 214 Beiträge
  • 284 Punkte

Also meiner Meinung nach ist das totaler Humbug. Und nicht nur absolute Zeitverschwendung, es zu erlernen, sondern zudem aus Geldverschwendung.

Mitglied chilli-girly ist offline - zuletzt online am 16.10.15 um 12:57 Uhr
chilli-girly
  • 29 Beiträge
  • 55 Punkte

Ich glaube daran. Meine Mama heilt mich nämlich mit dieser Technik,wenn ich mal krank bin. Das hat bisher immer geholfen, ich musste kaum Antibiotika o.ä. einnehmen :)!

Mitglied MarieGirly ist offline - zuletzt online am 23.02.16 um 13:34 Uhr
MarieGirly
  • 145 Beiträge
  • 207 Punkte

Hm..ich denke mal,das ist Glaubenssache. Wenn man daran glaubt,dann hat man eine positive Einstellung,die dem Körper dazu verhilft, schneller zu heilen. Dem einen hilfts, dem anderen eben nicht... Aber das sollte jeder für sich selbst herausfinden.

Mitglied safado ist offline - zuletzt online am 08.11.15 um 20:28 Uhr
safado
  • 63 Beiträge
  • 85 Punkte

Internet

Lass dich nicht entmutigen - es gibt viel mehr,das hilft, als man denkt. Die klassische Schulmedizin kann nicht alles heilen und abdecken. Erlernen kannst du die Therapieform natürlich, einfach mal im Internet danach suchen. :)

Kinesiologinazubi
  • 1 Beiträge
  • 1 Punkte

Kinesiologische Ausbildung

Hallo, ja Kinesiologie solltest du unbedingt als ganzheitliche Ausbildung machen. Einzelne Teilbereiche wie Touch for health, Brain Gym, Edukinesthetik, Quantenheilung u.a. sind auch möglich, aber das sind nur kleine Teile der Kinesiologie. Wichtig ist zu wissen, wie man alles miteinander sinnvoll kombiniert, um dann die bestmögliche Hilfe für das Problem zu finden. Daher, ist aber meine persönliche Meinung, kommen oft Fehldiagnosen zustande, da nur einzelne Teilbereiche erlernt werden und da kann man dann wohl eine Behandlungsmethode finden, die dann die primäre Behandlungsmethode für den Klienten ist, aufgrund der wenigen Kenntnisse des Behandlers, doch ob das dann die optimale Behandlungsmethode ist, dass könnte nur ein Kinesiologe herausfinden, der das Gesamtpaket kennt.
Ich selber bin in der Ausbildung in der Akademie für Kinesiologie in Oldenburg, bei Matthias Weber, einem der Pioniere in Deutschland. Er hat ein sehr großes Wissen, was er sehr interessant auch für Laien vermittelt. Ich habe dort ohne vorheriges großes Fachwissen angefangen und staune und wundere mich sehr oft, was alles möglich ist. Wir Azubis üben regelmässig gegenseitig und balancieren uns und daher können wir die Wirksamkeit der Kinesiologie nur bestätigen. Ich gehe immer noch mit grosser Skepsis an die Sache heran und bin immer noch erstaunt, dass es wirklich klappt, vor allen Dingen, dass ich das auch bei anderen bewirken kann. Die Kinesiologie erleichtert einem das Leben sehr und wenn du Spass daran hast, dann solltest du es unbedingt machen. Nach Abschluss der Ausbidlung kannst du ein Gewerbe als Kinesiologin anmelden. Denn der Beruf ist in Deutschland, was die wenigsten wissen, anerkannt. In der Schweiz zahlen sogar schon die Krankenkassen anteilig einen Besuch beim Kinesiologen . Du findest auch auf der Seite der DGAK Anregungen im Internet. Liebe Grüsse Anja

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Kinesiologie erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Kann Kinesiologie auch gegen Kopfschmerzen helfen?

Ich renne schon seit Jahren von einem Arzt zum Anderen wegen meiner ständigen Kopfschmerzen. Die Nebenwirkungen der diversen Schmerzmittel sin... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Dr.med.Bernhard F.

Spielt der Glaube bei Kinesiologie eine Rolle?

Gestern unterhielt ich mich mit einem Nachbarn über die Kinesiologie. Er sagte, dass diese Kuren und Anwendungen nur für Leute geeignet sind,... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Moiiin

Zusätzlich zum Kniesiotape ein Gel?

Eine Bekannte von mir beschäftigt sich sehr viel mit Kniesiotape und meinte letztens das es neben den markeneigenen Tapes ein Gel gibt, was ma... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von mary35

Ist Kinesiologie bei Beckenschiefstand zu empfehlen?

Hallo! Durch eine Muskelverkürzung am Bein habe ich einen Beckenschiefstand. Deshalb habe ich ständige Rückenschmerzen. Darum muß ich jetzt et... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Heiko

Wie und wo kann man Kinesiologie studieren?

Da ich recht sportlich bin möchte ich ein Sportstudium machen. In letzter Zeit habe ich einiges über Kinesiologie gehört. Dieser Themenbereich... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Alice34

Wie funktioniert der kinesiologische muskeltest?

Die kinesiologie stützt sich ja auf die annahme dass so gut wie alle erkranknungen auf schwäche des muskelapparates zurück zu führen sind. Daz... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Karin