Forum zum Thema Craniosacraltherapie

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Craniosacraltherapie verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (2)

Unzureichend beantwortete Fragen (4)

Fleur
Gast
Fleur

Kannn man eine Gehirnerschütterung mit der Craniosacraltherapie behandeln?

Mein Mann hat sich eine Gehirnerschütterung zugezogen. Wir sind auf der Suche nach einer guten Heilmethode. Wäre die Craniosacraltherapie bei einer Gehirnerschütterung geeignet? Wer kennt sich aus und kann uns mit einem Rat helfen? Vielen Dank! Gruß Fleur

Mitglied rpader ist offline - zuletzt online am 28.01.16 um 13:22 Uhr
rpader
  • 55 Beiträge
  • 71 Punkte

Leider darf die Craniosacraltherapie nicht angewendet werden, wenn man eine Gehirnerschütterung hat, weil das Hirn dadurch noch mehr geschädigt werden kann.

norge
Gast
norge

Wer kann mir einige Erklärungen zur Craniosacralen Behandlung geben?

Hallo. Meine Tochter hat mir was davon erzählt, dass sie nun an dieser oben genannten Behandlungsform teilnimmt. Leider hatten wir noch keine Zeit mal ausführlich darüber zu sprechen. Einige Sachen habe ich jetzt hier schon gelesen dazu, aber habe immer noch ein paar Fragen, vielleicht könnt ihr mir die ja beantworten. Wie lange geht so eine Bahndlung z.B.? Und wie genau sieht die Wirkung aus? Vielleicht könnt ihr mir auch noch ein paar allgemeine oder auch vor allem spezielle Infos dazu geben, die ihr aus eigenen Erfahrungen mitgebracht habt? Das wäre super!

Mitglied tjansen ist offline - zuletzt online am 18.01.16 um 08:51 Uhr
tjansen
  • 122 Beiträge
  • 132 Punkte
Craniosacraltherapie ist eine alternative Heilmethode

Guten Morgen,
von der Schulmedizin wird die Craniosacraltherapie nicht anerkannt, was aber bekanntlich nichts darüber aussagt, ob sie nun wirkt oder nicht. Ich persönlich glaube, dass sie etwas bringt, vor allem bei Menschen, die auf der feinstofflichen Ebene ansprechbar sind. Aber das sollte jeder für sich selbst ausprobieren.

Mitglied Marlie ist offline - zuletzt online am 16.03.16 um 16:22 Uhr
Marlie
  • 216 Beiträge
  • 272 Punkte
Beim Heilpraktiker nachfragen

Ich bin bei einem Heilpraktiker in Behandlung, der auch die Cranio-Sacral-Therapie anbietet. Gerade bei Problemen mit der Wirbelsäule hilft diese Ganzkörpertherapie sehr gut. Wie das genau funktioniert habe ich leider noch nicht so richtig begriffen. Das hat irgendwas mit der Gehirnflüssigkeit zu tun....
Ich würde mal auf die Suche nach einem Heilpraktiker oder Masseur gehen, der diese Behandlung im Programm hat und den dann mit meinen Fragen löchern.

Mitglied michl_123 ist offline - zuletzt online am 06.02.16 um 19:48 Uhr
michl_123
  • 46 Beiträge
  • 52 Punkte
Alles Einbildung

Für mich ist das alles esoterischer Humbug. Wenn da was wirkt, beruht das auf Einbildung. Schade, wer dafür sein Geld ausgibt.

coolness25
Gast
coolness25

@michl_123: Selbst wenn die Wirkung nur auf Einbildung beruht, ist doch egal, wenn es hilft!

Junili
Gast
Junili

In welchen Fällen ist die Craniosacraltherapie der Osteopathie vorzuziehen?

Wegen meiner Halswirbelsäulen-Probleme hat mir mein Doc zu einer Craniosakraletherapie geraten. Bisher dachte ich immer, daß dafür die Osteopathie zuständig wäre. Worin besteht denn bei diesen Anwendungsformen der Unterschied? Bin dankbar für jede Info. Gruß, Junili

Mitglied tjansen ist offline - zuletzt online am 18.01.16 um 08:51 Uhr
tjansen
  • 122 Beiträge
  • 132 Punkte

Die Craniosakraltherapie hat sich aus der Osteopathie entwickelt. Wenn man so will, ist die Osteopathie das Grundlegendere, und die Craniosakraltherapie eine Spezialisierung.

Mitglied herrhorsti ist offline - zuletzt online am 23.03.16 um 18:13 Uhr
herrhorsti
  • 59 Beiträge
  • 61 Punkte

Ich habe mal was darüber gelesen, wie das Ganze angeblich funktionieren soll. Aber ehrlich gesagt, war das für mich so ein esoterischer Humbug, dass ich das gleich wieder vergessen habe.

Mitglied PMTinsche ist offline - zuletzt online am 15.12.15 um 13:45 Uhr
PMTinsche
  • 108 Beiträge
  • 120 Punkte
Einfach ausprobieren

Wie heißt es so schön: Wer heilt, hat Recht? Ich kenne diverse Leute, die von der Craniosakraltherapie überzeugt sind. Man sollte es einfach mal ausprobieren. Denn auch was man ablehnt, sollte man vorher wenigstens genauer kennenlernen.

Augentrost
Gast
Augentrost

Wer hat schon Erfahrung mit der Craniosacraltherapie sammeln können?

Ich leide seit Jahren schon an starker Migräne. Mein Hausarzt kann mir leider nicht richtig helfen. Deshalb interessiere ich mich auch für alternative Heilmethoden. Meine Heilparaktikerin gab mir den Tip, es mit der Craniosacraltherpie zu versuchen. Hat jemand von euch mit dieser Methode schon Erfolge erzielen können und könnte mir Tipps dazu geben? Danke. Gruß Augentrost

Mitglied Zehista ist offline - zuletzt online am 31.01.16 um 17:04 Uhr
Zehista
  • 142 Beiträge
  • 152 Punkte

Ich! In unserer Massagepraxis wird auch die Craniosakraltherapie angeboten. Ich habe mich vorher genau informiert, worum es da geht und habe mich dann dafür entschieden, es einmal auszuprobieren. Und ich kann sagen, dass es mir heute wesentlich besser geht.

Unbeantwortete Fragen (7)

Gast14
Gast
Gast14

Was spürt denn genau ein Craniosacraltherapeut oder Osteopath?

Hallo,
mich würde interessieren was genau ein Craniosacraltherapeut spürt. Also was und wie fühlt er beispielsweise eine Blockade oder Störungen? Ich lese immer nur von Hineinhörchen, das ist mir aber zu ungenau. Über Antworten freue ich mich. Grüße Mia

Belinda
Gast
Belinda

Kann die Craniosacraltherapie eine Hilfe bei Depressionen sein?

Hallo zusammen!

Ich habe seit einigen Wochen eine Art Depression. Mir geht es dauerhaft schlecht, ich bin irgendwie nur traurig und habe das Gefühl ich falle in ein Loch. Da ich keine Medikamente nehmen will habe ich mich auf die Suche nach anderen Möglichkeiten gemacht und bin dabei auf die Craniosacraltherapie gestoßen. Kann mir da jemand mehr zu sagen? Meint ihr das diese Therapie in meinem Fall hilfreich sein könnte?

Azrail
Gast
Azrail

Wirkung der Craniosacraltherapie auf Dauer bestehend?

Hallo, also erstmal zu diesem Thema allgemein: eigentlich halte ich nicht viel von Heilpraktikern und ihren Anwendungen. Bei dieser Form der Therapie muß ich meine Meinung allerdigs revidieren und sagen: Toll, die Schmerzen im Rücken sind weg! Wie lange hält allerdings die Wirkung dieser alternativen Therapie an? Hat da jemand schon Erfahrung mit gemacht?

mel78
Gast
mel78

Wie kann man die Wirbelsäule stimulieren?

Ich habe gehört dass bei der Craniosacraltherapie kopf und wirbelsäule stimuliert werden und dadurch die nervliche verarbeitung viel besser funktionieren kann. Hilft das was? Könnt ihr mir sagen was es dabei für übungen gibt die die wirbelsäule und den kopf stimulieren sollen?

Warumono
Gast
Warumono

Welche Handgriffe bei der Kraniosakraltherapie?

Guten tag

Ich habe gerade einen artikel über die Kraniosakraltherapie gelesen bei der der verschiedene manuelee handgriffe am schädel ausgeführt werden. Allerdings stand dort auch dass diese therapie nicht plausibel ist. Was gibt es da also für handgriffe? und was sollen sie für eine wirkung erzielen?

MaryWeatherly
Gast
MaryWeatherly

Craniosacraltherapie gegen Kopfschmerzen?

Hat da schon mal jemand ausprobiert? Hilft diese Art der Druckmassage oder kann man sich das sparen?

Oliver Pfofe
Gast
Oliver Pfofe

Hilft die Craniosacraltherapie beim Schielen?

Hilft diese Therapie auch bei angeborenen Schielen ?
Ist dies bei einem 5-jährigen Kind möglich ?
Wie hoch ist die Erfolgsquote ?
Wie finde ich Therapeuten in meiner Umgebung ?

Neues Thema in der Kategorie Craniosacraltherapie erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.