Beautyhelfer: Augenlifting ganz ohne OP

Correcting Tapes aus den USA sollen nahezu unsichtbare Abhilfe bei Schlupflidern schaffen

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Gesicht einer Frau mit Strichen versehen vor Schönheits-OP

Sind Sie auch die ewigen Schminktipps für Schlupflider leid? Weil sie niemals den versprochenen Effekt bringen, sondern das Augenlid allenfalls eben hübsch geschminkt ausschauen lassen?

Oder haben Sie altersbedingt vielleicht schon die ein oder andere nicht mehr ganz so straffe Hautpartie rund um's Auge? Dann könnte jetzt Hilfe im Anmarsch sein.

Was sind Correcting Tapes?

In den USA nämlich erfreuen sich sogenannte Correcting Tapes großer Beliebtheit - und zwar sowohl bei Frauen als auch bei Männern! Der Clou: Die schmalen Streifen heben das obere Augenlid so an, dass Schlupflider oder hängende Hautpartien deutlich gemildert werden.

Und selbst ohne Schlupflider sollen die Klebestreifen, die zum Beispiel unter Namen wie Magicstripes oder Lids by Design verkauft werden, für einen deutlich wacheren, frischen Blick sorgen - quasi wie eine Lidstraffung ganz ohne OP.

Der Kostenfaktor

Ganz billig ist das "Lifting ohne Skalpell" natürlich nicht, allerdings beinhaltet eine Packung auch gleich reichlich Strips für zahlreiche Anwendungen. Durch die Anbringung in der Lidfalte soll der clevere Beautyhelfer nahezu unsichtbar bleiben.

Passend zum Thema

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: portrait of a woman before face-lift surgery © mangostock - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere News zum Thema

Kosmetika

Alleskönner Hyaluronsäure

Bestimmt sind auch Sie ihr schon einmal begegnet: Hyaluronsäure ist ein kaum mehr wegzudenkender Bestandteil unserer täglichen Pflege- und Kos...