Forum zum Thema Akupunktur

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Akupunktur verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (19)

Hilft Akupunktur generell bei Rückenschmerzen?

Ich bin Schreiner, muss teilweise körperlich hart arbeiten und habe teilweise starke Verspannungen, mit Schmerzen, in den Schultern. Mir hat m... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von neo4life

Kann Akupunktur bei Rückenschmerzen wirklich helfen?

Seit einigen Monaten habe ich starke Rückenschmerzen, die bis in den Fuß hineinziehen. Nach den üblichen Schmerz- und Kortison-Tabletten hat m... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von weisenhower

Kann man Akupunktur auch bei sich selber machen?

Meine Heilprakikerin setzt mir zum Abschluß einer Sitzung meist Akkupunkturnadeln. Mittlerweile kenne ich die Stellen. Könnte ich das zwischen... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Sabine

Kann Elektroakupunktur schmerzhaft sein?

Bei meiner Heilpraktikerin habe ich schön des öfteren eine Akupunktur gekriegt. Es war nie sonderlich schmerzhaft. Nun soll ich im Krankenhaus... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von zazilia

Behandlung eines Tinnitus mit Akupunktur

Hi ihr! Ich habe seit knapp einer Woche einen Tinnitus und werde fast verrückt davon. Mein Arzt hat mir empfohlen, es zusätzlich zu der... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von Suzie

Hilft Akupunktur nachhaltig gegen Gelenkschmerzen?

Meine Mutter hat seit Jahren schon Gelenkschmerzen. Nun hat man ihr eine Akupunkturbehandlung empfohlen. Kann sowas wirklich nachhaltig helfen... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von wacky

Ist Akupunktur auch bei Hornhaut möglich?

Hallo zusammen! Ich soll nächste Woche eine Akupunktur bekommen und die Nadeln sollen auch in die Handinnenflächen gesteckt werden. Ich... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Rehaklinik Sankt-Marien

Schmerzen nach Akupunktur wegen Nackenschmerzen

Habe wegen lang anhaltender Nackenschmerzen eine Akupunktur bekommen. Nach der ersten Sitzung haben sich die Schmerzen verschlechtert. Eine Na... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von cilli

Was bringt Akupunktur bei einer Leberunterfunktion?

Hallo an alle die sich ein bisschen besser mit Akupunktur auskennen oder Erfahrungen haben. Ich, 21, leide seit ca. 8 Jahren an einer Leberf... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Claudia

Ist eine Akupunkturbehandlung sehr schmerzhaft?

Hallo zusammen, aufgrund meiner oft extremen Kopfschmerzen wurde mir zu einer Akupunktur-Behandlung geraten. Irgendwie kann ich mich ab... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von stmichel

Schmerzen nach Akupunktur

Hallo! Ich habe gestern wegen Schlafstörungen und innerer Unruhe zum ersten Mal Akupunktur bekommen. Aufgrund der Schmerzen durch je einer N... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Lars

Unzureichend beantwortete Fragen (44)

Evelyn
Gast
Evelyn

Kann man sich ohne Nadeln akupunktieren lassen?

Ich habe schon viel Gutes über Akupunktur gehört und würde das auch gerne mal ausprobieren, nur leider habe ich ein Problem, ich habe Angst vor Spritzen und Nadeln. Gibt es die Möglichkeit, sich ohne Nadeln akupunktieren zu lassen?

Mitglied Berina ist offline - zuletzt online am 18.03.19 um 10:04 Uhr
Berina
  • 7 Beiträge
  • 7 Punkte
Akupunktur ohne Nadeln

Hallo liebe Evelyn
Also ich weiß, dass es so eine Art von Laserakupunktur gibt - sind keine Nadeln dabei. Wenn es aber doch die "normale Akupunktur" sein soll dann hast du die Variante zur Hypnoseakupunktur - du bekommst das alles nicht mit mit den Nadeln...

Gast22-01-2014
Gast
Gast22-01-2014

Akupunktur bei unerfülltem Kinderwunsch

Hallo liebe Experten,

vielleicht kann mir jemand von euch ja weiterhelfen.

Seit Anfang Januar bekomme ich 2x wöchentlich eine Akupunkturbehandlung wegen meines unerfüllten Kinderwunsches. Mein Mann und ich wurden schulmedizinisch komplett durchgecheckt, da ist alles in Ordnung. Trotzdme hat es bisher nach 17 Monaten leider immer noch nicht geklappt.

Bei dem Vorgespräch hat der Arzt meine Lunge abgehört, einen bestimmten Punkt an meinem Bein gedrückt und mir kurz in den Mund geschaut. Dann meinte er nur ganz trocken, ich bräuchte mich nicht wundern, ich könnte so ja gar nicht schwanger werden, irgendwas wegen Energiestau in den Beinen meine ich (allerdings war ich wohl doch ziemlich aufgeregt, sodass ich mir das alles nicht so ganz genau gemerkt habe). Er hat mir dann die Tropfen Kreosotum Similiaplex Tropfen und die Kügelchen FERRUM PHOS C10 "verordnet" und Vitamin-C-Infusionen empfohlen.

Bei der ersten Akupunktursitzung hat er mir gesagt, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass ich die nächsten Tage ein bisschen müde und schlapp bin. Das ist bis jetzt nicht eingetreten, auch bemerke ich sonst noch keinerlei Änderung. Nun gehe ich ja wegen des unerfüllten Kinderwunsches zur Akkupunktur und würde auch nicht unbedingt erwarten, dass ich körperlich irgendetwas bemerke (außer natürlich, dass ich hoffentlich schwanger werde ;-) ), aber der Arzt gibt mir bei jedem Gespräch vor der Akuptunktur das Gefühl, dass ich irgendwas merken müsste. Er fragt immer ganz genau nach, ob auch wirklich nichts anders ist und sagte mir beim letzten mal, ich sollte zwei mal die Woche mindestens 35 Minuten joggen oder walken gehen.

Trotz sehr guter Bewertungen im Internet (durch die ich ihn auch ausgewählt habe), muss ich zugeben, dass ich jetzt langsam skeptisch werde. Wenn Sport so wichtig für die Akupunktur ist, wieso hat er das nicht von Anfang an gesagt (ich mache einmal in der Woche für eine Stunde Zumba, aber er sagte, das zählt nicht, weil viele verschiedene Muskeln über kurze Zeiten gefordert sind)? Ich habe eher das Gefühl, er sucht eine Ausrede, warum es bei mir nicht funktioniert?

Ist es möglich, dass ich einen Termin bei einem anderen Akupunkturarzt mache und dieser irgendwie prüfen kann, ob es bisher etwas gebracht hat?

Vielen Dank schon jetzt von einer gerade etwas verunsicherten Patientin!

Mitglied Berina ist offline - zuletzt online am 18.03.19 um 10:04 Uhr
Berina
  • 7 Beiträge
  • 7 Punkte

Hallo
Also durch deine Schreiben bekomme ich eher das Gefühl, dass du dich bei dem Arzt nicht so wohl fühlst. Wie wäre es wenn du ihn mal wechselst?
Ich würde schon an die Akupunktur glauben (hat mir bei Migräneschmerzen geholfen)!

Felicitas
Gast
Felicitas

Kann Akupunktur wirklich die Schmerzen bei der Geburt verringern?

Hallo ihr Lieben!

Ich habe jetzt schon mehrmals im Internet auf verschiedenen Seiten gelesen, dass Akupunktur angeblich die Schmerzen während der Entbindung verringern kann. Ich bin selbst schwanger und habe ziemliche Angst vor der Geburt. Angeblich sollen acht Anwendungen während der Schwangerschaft schon viel helfen. Aber ist da wirklich etwas Wahres dran? Was haltet ihr davon?

Mitglied dornbusch ist offline - zuletzt online am 14.01.16 um 14:36 Uhr
dornbusch
  • 150 Beiträge
  • 152 Punkte

Tja wenn ich das wüsste....

Ich habe vor Jahrzehnten mal einen Bericht gelesen, wo eine Frau berichtet hat, dass sie durch die Akupunktur überhaupt keine Schmerzen bei der Geburt gehabt hätte. Angeblich hat sie während der Geburt ganz locker mit dem Arzt geplaudert...

Aber ganz ehrlich - ich glaube nicht so recht daran. Vielleicht kann die Akupunktur die Geburtsschmerzen etwas lindern, aber ganz vermeiden lassen sie sich bestimmt nicht.

Flippolino1
Gast
Flippolino1

Sind leichte Blutungen bei Akupunktur normal oder ist das ein Anwendungsfehler?

Bei meiner Heilpraktikerin habe ich schon öfters Akupunktur machen lassen und nie hat es geblutet. Nun hat mir mein Hausarzt neulich auch eine Akupunkturbehandlung angeboten, die ich dann auch gemacht habe. Ich war nur sehr erschrocken, daß es an einigen Einstechstellen leicht geblutet hat und insgesamt war die Behandlung recht schmerzhaft. Können Blutungen mal vorkommen oder hat mein Doc was falsch gemacht? Was meint ihr? Danke für euere Beiträge. Gruß, Flipplino

Mitglied zickchen53 ist offline - zuletzt online am 13.02.16 um 17:37 Uhr
zickchen53
  • 113 Beiträge
  • 119 Punkte

Dass die Akupunktur ein bisschen weh tun kann, ist normal, denn das zeigt, dass die richtigen Punkte getroffen wurden. Wo es wehtut, ist auch irgendein Meridian verstopft.
Aber dass Blut kommt, ist nicht normal. Das liegt wohl daran, dass diese Heilpraktikerin noch nicht genügend Erfahrung hat.

Mitglied dabenne96 ist offline - zuletzt online am 10.01.16 um 19:41 Uhr
dabenne96
  • 58 Beiträge
  • 114 Punkte
@zickchen53

Wenn die Frau noch keine Erfahrung hat, dann ist das aber vielleicht der Grund, dass das Stechen wehgetan hat.

Borti
Gast
Borti

Ist Akupunktur wirklich hilfreich gegen Stress?

Ich arbeite momentan an einem sehr wichtigem Projekt für unsere Firma und ich stehe praktisch Tag und Nacht "unter Strom" und bin total gestresst. Meine Freundin geht regelmäßig zu einer Heilpraktikerin und die bietet auch Akupunktur an. Angeblich soll das auch gegen Stress helfen. Hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht und könnte mir Infos dazu geben? Danke schon mal vorab dafür. Gruß, Borti

Mitglied girlfromrio ist offline - zuletzt online am 21.03.16 um 14:54 Uhr
girlfromrio
  • 125 Beiträge
  • 159 Punkte

Akupunktur ist ein gutes Mittel gegen Stress. Aber man sollte auch Meditation oder Yoga ausprobieren.

Ropride
Gast
Ropride

Welche Zeugnisse und Qualitätsmerkmale sollte ein guter Akupunkteur haben?

Ich möchte eine Akupunktur bei mir durchführen lassen und bin jetzt auf der Suche einem guten Akupunkteur. Ich habe festgestellt, daß es sehr viele Einrichtungen gibt,die Akupunktur anbieten. Woran erkenne ich, daß die Einrichtung oder die durchführende Person gut ist? Auf welche Zeugnisse und Merkmale sollte ich achten? Kennt sich jemand von euch aus und kann mit mit Tipps weiterhelfen? Vielen Dank im Voraus! Gruß Ropride

gleichwohlauf
Gast
gleichwohlauf
Merkmale eines guten Akupunteurs

Meiner Erfahrung nach gibt es verschieden Merkmale, an der man die Ausbildung eines Akupunkteurs erkennen könnte. Bei meiner Heilpraktikerin hängt ein Zertifikat von der "FATM" (hat irgendwas mit "Traditionelle Chinesische Medizin" zu tun. Bei den Ärzten ist "DÄGFA" für ein Hinweis auf eine gute Akupunktur-Ausbildung. Dann gibt es auch noch eine eine internationale Gesellschaft für orthopädische Schmerztherapie (IGOST), bei der auch Akupunktur zur Anwendung kommt.

Mitglied s-somewhere ist offline - zuletzt online am 06.02.16 um 08:24 Uhr
s-somewhere
  • 163 Beiträge
  • 205 Punkte

Kann Akupunktur Dialysepatienten helfen?

Meine Mutter ist seit Jahren Dialysepatientin. Man sucht ja immer nach neuen Wege, dass es solchen Patienten besser geht. Wäre Akupunktur ein Möglichkeit oder bringt das nichts?

Mitglied Vera ist offline - zuletzt online am 21.12.15 um 12:46 Uhr
Vera
  • 140 Beiträge
  • 150 Punkte
Akupunkur ersetzt keine Dialyse

Mit der Akupunktur hätte man vielleicht vor vielen Jahren noch etwas ausrichten können. Aber jetzt, wo deine Mutter schon Dialysepatientin ist, ist es für solche Maßnahmen zu spät. Die Akupunktur kann die Dialyse nicht überflüssig machen.
Eine andere Frage ist, ob man deiner Mutter bei anderen Beschwerden helfen kann. Ich weiß ja nicht, was sie sonst noch so alles hat, aber da würde es sich schon lohnen, einmal einen Heilpraktiker aufzusuchen.

Yvette
Gast
Yvette

Wie funktioniert die Akupunkturvariante "Farbpunktur"?

Meine Freundin hat neulich was von einer sogenannten "Farbpunktur" gehört, die angeblich bei Kopfschmerzen eingesetzt werden könne. Hat jemand mit dieser Akupunkturvariante Erfahrungen gesammelt und könnte mir Infos dazu geben? Danke vielmals dafür. Gruß, Yvette

Mitglied Rudy ist offline - zuletzt online am 28.02.16 um 13:25 Uhr
Rudy
  • 108 Beiträge
  • 114 Punkte

Von einer Farbpunktur habe ich noch nie etwas gehört. Höchstens davon, dass man mit Farben Einfluss auf Körper und Geist nimmt. Wenn man zum Beispiel die Farbe grün betrachtet, beruhigt sich der Organismus. Sieht man die Farbe rot, steigt der Blutdruck an uws. Vielleicht ist das damit gemeint?

Spatzel76
Gast
Spatzel76

Gibt es ein Mindestalter für eine Akupunktur-Behandlung?

Ich gehe regelmäßig zu einer Akupunktur-Behandlung zu meiner Heilpraktikerin und bin von der positiven Wirkung überzeugt. Meiner vierjährigen Tochter möchte ich das auch gerne zukommen lassen. Gibt es eigendlich ein Mindestalter für diese Behandlungsform? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke vielmals. Gruß, Spatzel

susanne29
Gast
susanne29

Akupunktur bei Kindern ist eine zweischneidige Sache. Einerseits sinnvoll, da Akupunktur ohnehin nur als Placebo wirkt, und der Placebo-Effekt bei Kindern oft noch größer ausgeprägt ist ("wenn Mama sagt, dass das hilft, dann hilft mir das auch"). Andererseits würde ich mein Kind aber generell nicht stechen lassen, wenn es nicht notwendig ist, da sich die Hautstelle entzünden kann. Alternative wäre Akupressur oder Handauflegen. Wie gesagt, wegen dem Placebo-Effekt.

Tabaluga26
Gast
Tabaluga26

Hilft Akupunktur am Ohr wirklich beim Tinnitus?

Ich habe seit einem halben Jahr Tinnitus. Meine Freundin will mich zu ihrer Heilpraktikerin bringen, die angeblich durch Akupunktur am Ohr die Auswirkungen des Tinntus lindern kann. Wie läuft sowas ab, ist das schmerzhaft und bringt das wirklich was? Wer hat entsprechende Erfahrungen gesammelt und könnte mir Infos dazu geben? Danke vielmals. Gruß Tabaluga

Mitglied charlotte2520 ist offline - zuletzt online am 11.02.16 um 13:57 Uhr
charlotte2520
  • 178 Beiträge
  • 204 Punkte
Akupunktur gegen Tinnitus?

Eine normale Akupunktur ist nicht schmerzhaft, es piekst nur ein wenig.
Mir hat es geholfen, als ich ständig Migräne hatte.
Gegen Tinnitus soll, wie mir eine Bekannte berichtete, die Dauerakupunktur helfen.
Bei dieser Methode werden spezielle Nadeln verwendet, die bis zu zehn Tagen an den Akupunkturstellen bleiben sollten.
Bei meiner Bekannten konnte der Tinnitus so deutlich verbessert werden.
Alles Gute, Charlotte

Mitglied ChiVital ist offline - zuletzt online am 15.06.14 um 05:45 Uhr
ChiVital
  • 2 Beiträge
  • 2 Punkte
Ursachen abklären

Liebe Tabaluga, ein Tinnitus kann verschiedene Ursachen und Schweregrade haben. Ohr-Akupunktur als "Mittel gegen Tinnitus" zu propagieren halte ich für irreführend. Die Akupunktur am Ohr ist eine spezialisierte Art der Akupunktur, die nicht speziell auf Gehör-Empfindungen Einfluss nimmt. In der Ohr-Akupunktur nach Nogier wird angenommen, der ganze Körper spiegele sich im Ohr wider. In der chinesischen Medizin beziehen wir aber nicht nur das Ohr, sondern den ganzen Körper in eine Behandlung der Meridian-Punkte ein. Die Behandlung wird von manchen als schmerzhafter empfunden als von anderen. Grundsätzlich ist der Einstich der Nadeln meistens nahezu schmerzfrei. In meiner Behandlung sorge ich durch eine Meridian-Massage zunächst für einen entspannten Zustand, wodurch die Wirkung der Nadeln intensiviert und von fast allen Patienten als fast schmerzfrei empfunden wird. Ein Ausgleich Deiner Energie durch Akupunktur kann sich positiv auf Deinen Tinnitus auswirken, muss aber nicht. Wichtig ist, dass Du die Ursache durch eine sorgfältige Diagnose abklären lässt.

lejomi
Gast
lejomi

In welchen Fällen wird Akupunktur von der Kasse bezahlt?

Bei mir wurden Akupunkturmaßnahmen noch nie bezahlt. Jetzt behauptet mein Arbeitskollege, er hätte jetzt 10 Anwendungen bezahlt gekriegt. Ist das von Kasse zu Kasse verschieden oder in welchen Fällen wird Akupunktur bezahlt? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Lejomi

Mitglied Chakram82 ist offline - zuletzt online am 03.03.16 um 10:33 Uhr
Chakram82
  • 207 Beiträge
  • 281 Punkte
Akupunkturkosten-Erstattung

Ich kenne das nur von chronischen Migräneanfällen, da werden die Kosten für eine Akupunktur zumindest bei einigen gesetzlichen Krankenversicherungen übernommen.
Bei entsprechender Diagnose vom Arzt werden wohl zehn Anwendungen im Jahr übernommen.

Mitglied Danie77 ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 21:20 Uhr
Danie77
  • 205 Beiträge
  • 279 Punkte
Akupunkturkosten

Mein Bruder hat chronisches Rückenleiden und auch ihm wurden kürzlich zehn Akupunkturanwendungen von der Kasse erstattet.
Allerdings musste er dafür zu einem speziell ausgebildeten Arzt und nicht zu einer Heilpraktikerin.

Truki
Gast
Truki

Kann mir Akkupunktur bei Kopfschmerzen ohne erkennbare Ursache helfen?

Hallo allerseits. Seit ich 18 Jahre alt bin leide ich unter plötzlich auftretenden und heftigen Kopfschmerzen. Keiner konnte mir bisher genau erklären woher es kommt und warum es da ist, aber gensuao wenig warum es auch so plötzlich wieder geht. Mittlerweile weiß ich damit umzugehen, das Beste ist es aber trotzdem nicht. Jedenfalls hat mir ein Bekannter gesagt, ich solle es doch mal mit Akkupunktur versuchen. Hat das schon jemand versucht? Und wie sind eure Erfahrungen damit?

Sylke
Gast
Sylke
AKupunktur bei Kopfschmerzen

Im Bekanntenkreis gibt es viele positive Erfahrungen mit der Akupunktur.
Natürlich sollte man zu einem guten Heilpraktiker gehen.
Allerdings sollte man parallel dazu versuchen, den Grund für diese heftigen Kopfschmerzen zu finden.
Es könnte auch an den Zähnen liegen. Hast du neulich mal neue Füllungen bekommen oder gar eine Zahnbrücke? Vielleicht stimmt da der "Biss" nicht genau.

Mitglied ener ist offline - zuletzt online am 02.11.15 um 13:44 Uhr
ener
  • 42 Beiträge
  • 56 Punkte

Wenn die Triggerpunkte stimmuliert werden sicher...

Mitglied Akaa_8 ist offline - zuletzt online am 14.03.16 um 14:19 Uhr
Akaa_8
  • 189 Beiträge
  • 223 Punkte

Wirken die Akupunkturnadeln nur, wenn sie aus einem bestimmten Material sind?

Hi, ich war heute zum ersten Mal zur Akupunktur und ich habe eine Frage.
Können die Nadeln nur wirken, wenn sie aus einem bestimmten Material sind?
Oder könnte die Nadeln aus jedem x-beliebigen Material sein?

Karlwilli
Gast
Karlwilli

Ich würde sagen, dass es weniger auf das Material als auf die Punkte ankommt, wo sie gestochen werden!

Mitglied Sonnenblume75 ist offline - zuletzt online am 03.03.16 um 14:50 Uhr
Sonnenblume75
  • 222 Beiträge
  • 308 Punkte
Akupunkturnadeln

Es gibt unterschiedliche Materialen für diese Nadeln.
Wichtiger ist meines Erachtens, dass bei der Behandlung die richtigen Punkte getroffen werden.
Ob die Nadeln versilbert, vergoldet oder beschichtet sind ist glaube ich egal.

josef
Gast
josef

Statt Medikamenten einfach Akupunktur bei einer Nebenhöhlenentzündung?

Ich habe ständig mit dem Problem von entzündeten Nebenhöhlen zu kämpfen. Habe jetzt den Tip bekommen, dass da Akupunktur hilft! Was meint ihr oder sind die Medikamente besser?
Jo

Mitglied iceTea ist offline - zuletzt online am 28.03.16 um 10:13 Uhr
iceTea
  • 187 Beiträge
  • 231 Punkte
Akupunktur

Wenn du so lange schon an Nasennebenhöhlenentzündungen leidest, wäre Akupunktur wirklich ein Thema für dich.
Ich kenne viele, die zu ihrer Heilpraktikerin gehen und unter anderem auch regelmäßig Akupunkturbehandlungen haben.
Das scheint oft zu helfen.
Vielleicht muss man aber auch selbst daran glauben.
Ein Versuch ist es Wert.

Heike78
Gast
Heike78

Ich glaube auch an die Wirkung der Akupunktur.
Möchte aber noch ergänzen, dass man diese Anwendungen aus eigener Tasche zahlen muss. Aber wenn es hilft, lohnen sich die Ausgaben sicherlich.

Mitglied Carnivor ist offline - zuletzt online am 23.03.16 um 11:43 Uhr
Carnivor
  • 92 Beiträge
  • 128 Punkte

Sind Hämatome durch Akupunktur die Regel?

Da ich ständig Nacken- und Kopfschmerzen habe, empfahl mir mein Hausarzt Akupunktur, welcher er dann auch persönlich bei mir durchführte.
Es wurden am Körper einige Nadeln gesetzt, auch im Schläfenbereich. Und genau dort habe ich jetzt ein Hämatom, ausgelöst durch die Akupunkturnadel.
Hat der Arzt die Nadel falsch gesetzt, oder muss man immer mit Blutergüssen rechnen?

Mitglied Christa111 ist offline - zuletzt online am 23.02.16 um 10:03 Uhr
Christa111
  • 154 Beiträge
  • 160 Punkte
Ungewöhnlich

Wenn du nciht gerade Probleme mit der GErinnung hast, dann ist es schon sehr ungewöhnlich, dass der Einstich der Akupuntkurnadel bei dir zu einem regelrechten Hämatom geführt hat. Ich würde den Heilpraktiker auf alle Fälle darauf ansprechen und ihn fragen, wie das passieren konnte......

jaluna99
Gast
jaluna99

Wann ist der günstigste Zeitpunkt für eine Allergie-Akupunktur?

Ich habe seit Jahren eine Allergie gegen Frühblüher. Für die nächste Allergie-Saison möchte ich es mit Akupunktur versuchen. Wann ist dafür der günstigste Zeitpunkt? Wer hat entsprechende Erfahrungen gemacht und könnte mir Infos dazu geben? Danke vielmals. Gruß, Jaluna

Mitglied Antonini47 ist offline - zuletzt online am 29.08.15 um 10:57 Uhr
Antonini47
  • 36 Beiträge
  • 40 Punkte
Gegen Winterende

Wenn du gegen Frühblüher allergisch bist, solltest du relativ bald nach dem Winter mit der Akupunktur anfangen. Aber nicht erst nach dem Ende des kalendarischen Winters, sondern dann, wenn der Frost vorbei ist.

Mitglied susisususi ist offline - zuletzt online am 04.02.16 um 17:03 Uhr
susisususi
  • 175 Beiträge
  • 207 Punkte
Mit Akupunktur gegen Heuschnupfen?

Meine Tochter leidet seit Jahren unter starkem Heuschnupfen und ist seit vier Jahren in Behandlung deswegen. Der Erfolg hält sich aber leider sehr in Grenzen. Ich habe auch ein großes Interesse daran, von euch zu erfahren, ob man wirklich mit der Akupunktur gegen Allergien vorgehen kann. Was wären wir froh, wenn wir endlich eine Therapie finden würden, die meiner Tochter helfen kann.

jessie
Gast
jessie

Kann Akupunktur gegen Heuschnupfen helfen?

Hallo zusammen!

Mein Freund leidet mittlerweile bestimmt seit sechs oder sieben Jahren unter sehr starkem Heuschnupfen. Er nimmt zwar verschiedene Mittel dagegen, aber wirklich auf Dauer helfen tut nichts davon. Jetzt habe ich zufällig im Internet gelesen, dass Akupunktur da angeblich helfen soll. Stimmt das wirklich? Wie sehen da die Erfolgschancen aus und was haltet ihr davon?

jana36
Gast
jana36
Akupunktur gegen Heuschnupfen

Bei Heuschnupfen hilft das Akupunktieren gut, allerdings sollte man das erst machen lassen, wenn alle anderen Mittel nicht helfen. Man kann ja auch beim Arzt einen Test machen lassen und bekommt dann entsprechende Tropfen gegen Heuschnupfen verschrieben.

Mitglied giannalein ist offline - zuletzt online am 13.09.15 um 10:19 Uhr
giannalein
  • 163 Beiträge
  • 187 Punkte

Akupunktur hilft sehr gut bei Heuschnupfen und allen anderen Allergien gegen Pollen.

Tessa
Gast
Tessa

Akupunktur, bei welchen Beschwerden hilft sie besonders?

Akupunktur soll ja bei vielen Krankheiten helfen! Aber kennt ihr Beschwerden, in denen die herkömmliche, also Schulmedizin, total versagt, aber Akupunktur wirklich gut hilft? Oder kann man das so pauschal nie sagen?

Die Tessa

Wieser
Gast
Wieser

Soweit ich weiß, gibt es überhaupt keine aussagekräftige Studie, dass Akupunktur gegen irgendwas hilft. Jedenfalls nicht mehr als der Placebo-Effekt hergibt (wie bei allen alternativen Heilmethoden). Die Schulmedizin versagt in der Regel nicht, aber jeder Körper reagiert ein bisschen anders, daher kann es eben passieren, dass eine Behandlung bei jemandem nicht anschlägt.

alwine
Gast
alwine

Muß man Akupunkturbehandlung beim Hausarzt privat bezahlen?

Ich habe eine chronische Schmerzkrankheit und bin praktisch nur bei Ärzten. Jetzt empfahl mir meine Freundin, es mal mit Akupunktur zu versuchen. Zumindest weiß ich, daß Heilpraktiker das sehr gut machen, aber auch relativ viel Geld dafür nehmen. Ich hoffe, daß mein Hausarzt das auch anbietet. Müßte ich dort auch privat bezahlen oder werden die Kosten von der Kasse übernommen? Wer kennt sich da aus und könnte mir dazu Infos geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Alwine

Mitglied cordova ist offline - zuletzt online am 26.03.16 um 18:34 Uhr
cordova
  • 133 Beiträge
  • 147 Punkte
Akupunkturbehandlung

Eine Akupunkturbehandlung muss man in der Regel selbst bezahlen, eine Sitzung kostet etwa 25 bis 30 Euro. Aber es gibt auch die Möglichkeit eine Zusatzversicherung als Kassenpatient abzuschließen, so dass die Kosten übernommen werden. Manche Krankenkassen haben das aber schon in ihrem normalen Leistungskatalog aufgenommen, die Techniker Krankenkasse ist das absoluter Vorreiter und sehr empfehlenswert. ;-)

ViteVite
Gast
ViteVite

Kann man Hornhaut mit Akupunktur los werden?

Hallo zusammen!

Ich habe eine Stelle an meinem linken Arm an der unnormal viel Hornhaut ist. Mich stört das extrem, aber bisher hat noch kein Mittel geholfen. Ich werde die Hornhaut einfach nicht los. Laut einer Internetseite soll Akupunktur da aber angeblich Abhilfe verschaffen. Stimmt das wirklich oder ist das nur Abzocke? Was sagt ihr dazu?

Mitglied Tippy ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 10:58 Uhr
Tippy
  • 112 Beiträge
  • 116 Punkte

Vielleicht lässt sich die Neigung zu übermäßiger Hornhautbildung durch die Aktivierung bestimmter Meridianpunkte lindern. Aber bei bestehender Hornhaut hilft dir die Akupunktur bestimmt nicht weiter. Da solltest du auf Bimsstein und Co. vertrauen. Aber sei vorsichtig und beseitige nicht zuviel Hornhaut, sonst wächst sie nur umso stärker wieder nach!

Mitglied schneidler ist offline - zuletzt online am 25.02.14 um 10:46 Uhr
schneidler
  • 32 Beiträge
  • 34 Punkte

Wie schon gesagt wurde, hilft die Akupunktur nicht gegen bestehende Hornhaut. Da hilft wirklich nur abschleifen ;) Und nicht zu viel auf einmal bitte. Lieber im Abstand von ein paar Tagen mehrmals wiederholen.

Simone
Gast
Simone

Kann ich durch Akupunktur meine körperliche Leistung steigern?

Hallo zusammen, ich spiele Feldhockey und habe leider immer etwas konditionelle Defizite gegenüber meiner Mannschaftskolleginnen. Jetzt hat mir jemand gesagt, dass ich auch durch Akupunktur meine Leistungsfähigkeit steigern könnte. Stimmt das?

Liebe Grüße

Simone

jockey
Gast
jockey
@ Simone

Das iust großer blödsinn - da hilft nur Asdauertraining, wie Schwimmen, Laufen, Radfahren!

Mitglied aileenluisa ist offline - zuletzt online am 24.12.15 um 14:02 Uhr
aileenluisa
  • 140 Beiträge
  • 196 Punkte

Mir sind leistungssteigernde Wirkungen durch eine Akupunktur nicht bekannt. Ich kann mir auch bei besten Willen nicht vorstellen, dass durch die Akupunktur irgendwie die Leistungsfähigkeit gesteigert wird. Um die Leistungsfähigkeit des eigenen Körpers zu steigern, sollte man immer mehr Ausdauertraining machen und sich gesund und ausgewogen ernähren. Tips und Hilfe bekommt man in jedem Fitnesstudio.

chriwi
Gast
chriwi

Akupunktur durch Krankenkasse gedeckt?

Rauchen bringt mich noch um. Ich kann einfach nicht damit aufhören. Aber ich möchte sogerne aufhören. Aber es fällt unendlich schwer. Mittels Akupunktur soll das sehr gut gehen wurde mir gesagt, und ich wüsste gerne ob man damit Chancen beid er Krankenhasse hätte, dass solch eine Leistung übernommen wird. Das würde docha uch für die Krankenkasse gut sein wenn ich fortan gesünder lebe, oder?

Mitglied Mausi137 ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 19:10 Uhr
Mausi137
  • 202 Beiträge
  • 244 Punkte
Akupunktur

Der normale Leistungskatalog der Krankenkassen sieht nicht vor, Akupunkturen zu bezahlen. Es gibt andere Möglichkeiten, um mit dem Rauchen aufzuhören. Teilweise werden diese auch von den Krankenkassen unterstützt und zumindestens teilweise bezahlt.

katy501
Gast
katy501

Wird Akupunktur bei Senioren anders angewendet als bei jüngeren Menschen?

Hallo! Morgen geht meine Großmutter zum ersten Mal zur Akupunktur. Ich werde sie begleiten. Da ich auch schon einmal Akupunktur bekommen habe, weiss ich wie es geht. Wird das bei älteren Menschen genauso gemacht wie bei jüngeren Menschen? Oder könnte sich da etwas verändert haben? Wer kennt sich aus und kann mir eine Antwort geben? Vielen Dank! LG katy501

Mitglied Norddeich ist offline - zuletzt online am 17.02.16 um 09:47 Uhr
Norddeich
  • 161 Beiträge
  • 169 Punkte
Akupunktur ist Akupunktur

Es ist egal, ob du 10 oder 100 Jahre alt bist, die Meridiane liegen immer an derselben Stelle, und folglich werden die Nadeln auch immer dort angesetzt.

Mitglied hanne1 ist offline - zuletzt online am 14.12.15 um 16:13 Uhr
hanne1
  • 149 Beiträge
  • 153 Punkte

Wenn deine Großmutter noch nie bei einem Akupunkteur war, wäre es vielleicht ganz gut, wenn du ihr etwas über die Funktionsweise und die Philsophie erzählen würdest, die hinter dieser alten alternativen Heilmethode steckt. Ältere Leute denken vielleicht, dass das alles nur Teufelskram ist.

Mitglied Katrinchen1983 ist offline - zuletzt online am 04.01.16 um 12:42 Uhr
Katrinchen1983
  • 212 Beiträge
  • 296 Punkte

Gibt es spezielle Akupunkturpunke für die Gallenblase und könnte man dadurch Entzündungen behandeln?

Meine Freundin geht neuerdings zu einer Heilpraktikerin, die auch Akupunktur anbietet. Sie ist ganz begeistert von ihren Heilmethoden. Meine Mutter hat öfters mal Gallenbeschwerden. Gibt es dafür auch spezielle Punkte, die mit Akupunktur behandelt werden könnten und kann man damit Beschwerden und Entzündungen der Gallenblase behandeln?

Mitglied roselie ist offline - zuletzt online am 23.03.16 um 13:19 Uhr
roselie
  • 139 Beiträge
  • 155 Punkte
Akupunktur bei Beschwerden mit der Gallenblase

Guten Tag,

es gibt für jedes Organ einen oder mehrere Akupunkturpunkte, durch deren Stimulation das betreffende Organ wieder in Harmonie gebracht werden kann. Allerdings können die Gallenbeschwerden deiner Mutter damit zusammenhängen, dass sich bereits Gallensteine gebildet haben. Die kriegt man mit Akupunktur aber nicht weg. Da muss möglicherweise ein "richtiger" Arzt ran, der sie mit Laser zertrümmert.
Deine Mutter sollte also nicht nur auf die Akupunktur setzen, sondern auch die Schuldmedizin zu Rate ziehen.

Dr.med.Bernhard F.
Gast
Dr.med.Bernhard F.
Akupunktur

Akupunktur ist universell und ist für alles und jedes geeignet..
Gallenblasenbeschwerden müssen ordentlich abgeklärt werden, mittels Ultraschall, Labor usw., erst dann weiß man, was man eigentlich behandeln will.
Gallenblasenbeschwerden und auch die Akupunktur gehören in die Hand des Arztes
Es sind schon öfter Magengeschwüre, Herzinfarkte und andere Erkrankungen von Möchtegernheilkundigen als Gallenblasenbeschwerden verkannt worden.
Seien Sie mißtrauisch und meiden Sie jeden, der Ihnen Geld aus der Tasche ziehen will.

Delia
Gast
Delia

Hilft Akupunktur auch als Vorbeugemaßnahme?

Ich habe regelmäßig Probleme mit meinen Rücken. Dann gehe ich immer zu meiner Heilpraktikerin zur Akupunktur und das hilft meistens recht schnell. Aber die Schmerzen davor sind manchmal nicht zum aushalten. Kann ich diese Schmerzen vermeiden, wenn ich regelmäßig eine Akupunktur als Vorbeugemaßnahme mache? Wer hat damit Erfahrung? Danke. Gruß, Delia

Mitglied Mortzel ist offline - zuletzt online am 09.02.16 um 14:57 Uhr
Mortzel
  • 64 Beiträge
  • 88 Punkte

Denkst du wirklich, die Akupunktur ist es, die hilft? Glaube eher, das ist ein Placebo-Effekt und die liebevolle Betreuung durch deine Heilpraktikerin... In Studien wurde die Wirksamkeit von Akupunktur nicht nachgewiesen. Aber wenns du der Meinung bist dass es hilft, wird es dir zu jedem Zeitpunkt helfen ;-)

Lucyxx
Gast
Lucyxx

Hilft Akupunktur gegen Zähneknirschen?

Guten abend zusammen!

Ich habe da ein Problem und bestimmt gespannt auf eure Meinungen. Ich knirsche seit Jahren schon im Schlaf mit den Zähnen, was nicht nur schlecht für die Zähne ist, sondern natürlich auch meinen Freund nervt. Im Internet habe ich gelesen, dass Akupunktur dagegen helfen kann. Was meint ihr dazu? Hat jemand hier Erfahrungen damit?

Mitglied hsvforever ist offline - zuletzt online am 07.11.15 um 19:38 Uhr
hsvforever
  • 43 Beiträge
  • 53 Punkte
Zahnschiene

Ich würde mir fürs Erste aber eine Zahnschiene besorgen..Hast du das getan?

MarionW
Gast
MarionW

Wer hat durch Akupunktur leicht abgenommen und kann über seine Erfahrungen berichten?

Ich habe schon einiges versucht, um erfolgreich abzunehmen. Bis heute ist es mir nicht gelungen. Gestern habe ich gelesen, daß man mit Akupunktur leicht abnehmen kann. Wer hat es ausprobiert und kann üner Erfahrungen und Erfolge berichten? Ich würde mich über eure Nachrichten sehr freuen. Vielen Dank! Gruß Marion

Mitglied felixsch ist offline - zuletzt online am 02.12.15 um 13:17 Uhr
felixsch
  • 63 Beiträge
  • 97 Punkte

Mein Bruder hat es damit mal versucht. Durch Akupunktur im Ohr wird das Hungergefühl etwas gedämpft. Allerdings hat es glaube ich auch mehr einen Placebo-Effekt. Es ist eben nur eine unterstützende Maßnahme und lässt nicht von alleine die Kilos purzeln.
Ihm hat es aber damals sehr geholfen!

Riesiger
Gast
Riesiger

Es ist wichtig eben auch die Ernährung dann umzustellen! und es kann im Zweifel recht kostspielig sein, also überlegs dir gut.

Mitglied 15091981 ist offline - zuletzt online am 21.02.16 um 15:22 Uhr
15091981
  • 167 Beiträge
  • 219 Punkte

Kann man mit Akupunktur den Muskelkater verhindern oder zumindest abschwächen?

Nach langer verletzungsbedingter Pause werde ich heute erstmals wieder mit dem Lauftraining beginnen. Sicherlich werde ich Morgen heftigen Muskelkater haben. Meine Freundin ist Stammgast bei einer Heilpraktikerin und meint, dass Akupunktur auch gegen Muskelkater helfen kann? Was haltet ihr davon?

Mitglied Daphne ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 15:42 Uhr
Daphne
  • 163 Beiträge
  • 169 Punkte
Gut möglich

Och warum nicht? :-) Kann mir gut vorstellen, dass das die Muskeln irgendwie entspannen kann.

LelaMaus
Gast
LelaMaus

Kann Ohr-Akupunktur bei Schwindelanfällen wirklich helfen?

Seit einigen Wochen habe ich regelmäßig Schwindelattacken. Meine Heilpraktikerin hat mir dazu eine Ohr-Akupunktur empfohlen. Bevor ich mich darauf einlasse (die Kosten werden ja wohl nicht von der Kasse übernommen), möchte ich hier mal fragen, ob das wirklich Erfolg haben kann. Bin für jeden Beitrag dazu dankbar. Gruß, LelaMaus

Yessica
Gast
Yessica

Ich bin eigentlich ein Befürworter von Akupunktur und alternativen Heilmethoden, aber kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass die Akupunktur im Ohr gegen Schwindel helfen soll.
Sorry !

snake
Gast
snake

Das sehe ich aber anders.
Akupunktur hat sich in der Therapie gegen Rückenschmerzen und Migräne schon bewährt, da werden sogar die Kosten von der KRankenkasse übernommen, warum sollte es dann nicht auch bei Schwindel helfen?

stef5006
Gast
stef5006

Kann man die Heildauer einer Achillessehnenreizung durch Akupunktur verkürzen?

Beim Joggen habe ich mir eine Achillessehnenreizung zugezogen und muss erstmal mit Laufen aussetzen. Ich möchte aber unbedingt sobald wie möglich wieder zum Lauftraining. Wie kann ich die Heildauer verkürzen, hilft mir da zum Beispiel Akupunktur, was meint ihr?

Phillipp74
Gast
Phillipp74

Akupunktur eignet sich gut um eine Achillessehnenreizung zu behandeln. Es werden ca. 2-5 Sitzungen benötigt um eine Linderung zu spüren. Informier dich mal bei einem Facharzt, er wird es dir bestätigen!

Gruß Phillipp

Mitglied BettyBarclay ist offline - zuletzt online am 13.03.16 um 14:40 Uhr
BettyBarclay
  • 209 Beiträge
  • 255 Punkte

Kann Akupunktur wirklich gegen Heuschnupfen helfen?

Seit vielen Jahren leide ich an Heuschnupfen und es wird irgendwie immer schlimmer. Nun habe ich davon gehört, dass Akupunktur bei Heuschnupfen hilfreich sein soll. Hat jemand von euch damit schon Erfahrungen gemacht und hilft das wirklich und ist das mit einer Sitzung dann erledigt oder ist das eine langwierigere Angelegenheit?

Nina80
Gast
Nina80

Aus Erfahrung mag ich dir sagen, das alternative Medizin nie mit einem mal gegessen ist. Also wenn du dich dafür entscheidest, dann solltest du dich darauf einstellen, dass die Behandlung etwas länger dauern wird!

Mitglied bati ist offline - zuletzt online am 17.03.16 um 11:15 Uhr
bati
  • 72 Beiträge
  • 98 Punkte

Seit Monaten Ellenbogenschmerzen - kann Akupunktur wirklich helfen?

Wahrscheinlich durchs Tennisspielen habe ich meinen Ellenbogen so sehr geschädigt, dass ich jetzt ständig Schmerzen dort habe. Schmerztabletten helfen da nicht nachhaltig und ich will das Zeugs möglichst nicht weiter einnehmen. Eine Bekannte meinte gestern, ich solle mal zu ihrer Heilpraktikerin gehen, die wäre auf Akupunktur spezialisiert und könne mir sicherlich helfen. Könnten die Nädelchen wirklich die Ellenbogen-Schmerzen nachhaltig beseitigen? Wer hat entprechende Erfahrungen damit gesammelt und könnte mir nähere Infos dazu geben? Danke.

Susanne07
Gast
Susanne07
Bei Nackenschmerzn hat es geholfen

Ich habe Akupunktur mal gegen meine Nackschmerzen gemacht und mir hat es wirlich egholfen. Ob es bei Ellebogenschmerzen auch wirkt, kann ich nicht sagen aber ich würde es einfach mal ausprobieren.

Fred55
Gast
Fred55

Kann Akupunktur auch bei Bandscheibenvorfällen helfen?

Hallo zusammen!
Vor drei Wochen hatte ich einen Bandscheibenvorfall und große Schmerzen.
Mein Arzt meinte, es müßte wohl operiert werden, aber das brauchte zum Glück nicht sein.
Zur Zeit halten sich die Schmerzen in Grenzen und mir geht es soweit wieder gut.
Heute meine mein Nachbar, daß Akupunktur doch so viele Einsatzgebiete hätte, also doch auch sicher bei Bandscheibenvorfällen hilfreich wäre.
Hat jemand von euch Erfahrungen damit?
Freue mich über jede hilfreiche Antwort, vielen Dank.
Gruß Fred55

Mitglied michael45 ist offline - zuletzt online am 21.11.15 um 13:17 Uhr
michael45
  • 103 Beiträge
  • 161 Punkte

Akupunktur kann bei bandscheibenvorfall helfen. allerdings nicht allein. danach muss man noch eine physiotherapie machen.

Derek
Gast
Derek

Woran kann man Ärzte erkennen, die Akupunktur wirklich gut beherrschen?

Mein Hausarzt hat mir mal Akupunktur angeboten, allerdings scheint das nicht so richtig funktioniert zu haben. Danach war ich bei einer Heilpraktikerin und da war der Akupunktur-Effekt einfach super. Gibt es Merkmale bei Ärzten, an denen ich schon ausmachen kann, daß der sich wirklich gut mit Akupunktur auskennt (Ausbildungshinweise, . . )? Wer kann mir dazu Infos geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Derek

Chris
Gast
Chris
Wirkung

Da eine Wirkung von Akupunktur über den Placeboeffekt nicht hinausgeht, ist es nicht verwunderlich, dass es mal hilft und mal nicht. Ein seriöser Arzt bietet Akupunktur nicht an, es dient vielmehr als zusätzliche Einnahmequelle, da es eine immer größer werdende Nachfrage nach solch dubiosen Methoden gibt.

Karfunkel
Gast
Karfunkel

Bei welchen Anwendungen werden Akupunkturnadeln beräuchert und was bewirkt das?

Ich habe kürzlich im TV einen Beitrag über Akupunktur gesehen, bei dem die Nadeln nach dem Einstich noch mit irgendeinem Stoff beräuchert werden. Bei welchen Anwendungen wird das gemacht und was kann das bewirken? Hat jemand damit Erfahrungen gemacht und könnte mir dazu Infos geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Karfunkel

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10040 Beiträge
  • 10047 Punkte
@Karfunkel

Das ist die sogenannte Moxibustion. Die Artikel zu Anwendung einer Akupunktur im Themenbereich können dir sagen, wie das funktioniert, was es bewirkt und können dir Infos dazu geben, hier

http://www.paradisi.de/Wellness/Kuren_und_Anwendungen/Akupunktur/

Zu jedem Forenthema gibt es einen Themenbereich mit grundsätzlichen Informationen, weiterführenden Artikeln und Nachrichten. Die meisten Artikel beantworten die Fragen von Anfang an, also immer erst dort nachlesen. Wenn du dann noch Fragen hast, stelle sie hier in diesem Beitrag.

Giraffe
Gast
Giraffe

Verschlimmerung des Symptoms (Erschöpfungszustände) durch Akupunktur?

Wer hat Erfahrung mit Akupunktur bei Erschöpfungszuständen?
Hab 2 Akupunktursitzungen hinter mir und fühl mich erschöpfter wie vorher, ist das normal!?

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 09.03.19 um 14:39 Uhr
135790
  • 3632 Beiträge
  • 4113 Punkte
...

Ja, dass war bei mir auch so und es hat sich auch nichts verändert. Mein Arzt sagte mir zwar, das seih am Anfang doch normal, aber ich wollte dann nichts mehr wissen.

Annali
Gast
Annali

Bei welchem Krankheitsbild darf man keine Akupunktur anwenden?

Viele meiner Bekannten schwärmen ja von den positiven Eigenschaften einer Akupunktur. Mir stellt sich gerade die Frage, ob man das bei jedem Krankheitsbild machen darf und wann es ins Negative umschlagen könnte. Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke vielmals. Gruß, Annali

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10040 Beiträge
  • 10047 Punkte
@Annali

Akupunktur ist eine Methode der Traditionellen Chinesischen Medizin. Sie kann Behandlungen unterstützen aber nicht heilen. Trotzdem ist mittlerweile auch die Schulmedizin von der postiven Wirkung der Akkupunktur überzeugt. Deshalb gibt es auch Ärzte die diese Zusatzausbildung absolviert haben.

Es könnte ins Negative umschlagen, wenn der Akupunkteur fehler macht und die Falschen Punkte sticht, oder dabei anderes Gewebe verletzt.

Ehrlich, Google und das World Wide Web kennt sich damit aus, damit meine ich nicht die vielen Onlineforen mit gefährlichen Halbwissen sondern seriöse Informationen aus Zeitungen und Gesundheitsportalen, wie hier im Themenbereich Akupunktur

http://www.paradisi.de/Wellness/Kuren_und_Anwendungen/Akupunktur/

Steffilein87
Gast
Steffilein87

Was ist der Unterschied zwischen einer Akupunktur und einer Elektroakupunktur?

Ich habe in der Tageszeitung gelesen,daß ein Heilpraktiker in unserer Stadt Elektroakupunktur anbietet.Wo liegt denn der Unterschied zu einer normalen Akupunktur?Weiss das jemand?Ich würde es gerne wissen und freue mich auf einen Antwort.Vielen Dank!Liebe Grüße Steffilein

Mitglied bernieone ist offline - zuletzt online am 11.08.11 um 20:35 Uhr
bernieone
  • 51 Beiträge
  • 51 Punkte
Akupunktur

In der TCM wird der Blockadeverlauf durch Hautveränderungen bzw. Veränderungen an der Oberfläche des Körpers,
und Druckempfindlichkeit an den Akupunkturpunkten diagnostiziert.

Bei der Elekroakupunktur versucht man die Blockaden durch Widerstandsmessungen zu identifizieren, wobei man die Erkentnisse
über die Meridian Verläufe bzw. Akupunturpunkte nutzt.

Die Behandlung kann dann anstatt mit Akupunktur oder akupressur
mit elektrischen Strömen erfolgen.

weiki6
Gast
weiki6

Taubheitsgefühl und Schmerzen in den Fingern - kann man mir helfen mit Akupunktur?

Habe Taubheitsgefühl und Schmerzen in den Fingerspitzen. Wer kann mir helfen?

Mitglied Mondschatten ist offline - zuletzt online am 03.02.11 um 18:42 Uhr
Mondschatten
  • 7 Beiträge
  • 9 Punkte
@weiki

Etwas wenig Angaben, um entscheiden zu können, ob und wie Akupunktur helfen kann. Da müsste man erst einmal untersuchen, welche Erkrankung hinter Taubheitsgefühl und Schmerzen stehen. Klingt ein wenig nach Karpaltunnelsyndrom, ob da Akupunktur eine geeignete Therapie ist oder doch die Spaltung des Ligaments? Keine Ahnung, und vielleicht ist es auch gar kein KTS.

Mitglied salle ist offline - zuletzt online am 22.03.14 um 18:43 Uhr
salle
  • 13 Beiträge
  • 21 Punkte
Akupunktur

Meine Mutter hatte das auch schon mal. Sie hat sich auf Akupunktur eingelassen und danach war das Gefühl wieder da. Waren aber glaub mehrere Sitzungen! Aber jeder Mensch ist da ja anders! Vielleicht brauchst du ja nur eine Sitzung.

Ich hoffe mein Beitrag hift dir!

Nicole
Gast
Nicole

Hilft Akupunktur bei unklaren Oberbauchschmerzen?

Hi,

ich heisse Nicole und bin 24 Jahre alt. Seit nunmehr nem halben Jahr habe ich 1 bis 2 Mal im Monat sehr starke Schmerzen im Oberbauch. Genau zwischen den Rippen ganz weit oben. Es fühlt sich an wie wenn ein Messer drinnen steckt und dann kommt es zu Rückenschmerzen. Die Ärzte haben bis jetzt nichts feststellen können. Bin was verzweifelt da ich andauernd mit den Schmerzen zu kämpfen hab. Könnte Akupunktur mir helfen und die Sache beseitigen? Soll ich mich mal bei einer Naturheilpraxis untersuchen lassen?

LG

Nicole

Lars
Gast
Lars
Akupunktur bei unklaren Oberbauchschmerzen

Hallo Nicole,

also ich kann Dir nur empfehlen ein Beratungsgespräch bei einem Naturheilpraktiker zu vereinbaren, der eine genauere Anamese erstellt. Bei mir dauert dies in der Regel zwischen 2 und 3 Stunden. Danach ist die Ursache der Beschwerden meist gefunden.

Liebe Grüße

Lars

spike
Gast
spike
Antwort

Hi, ich hab das gleiche schon seit jahren ! Ich kann dir auch sagen was es wohl sein könnte. Bei mir ist es erst nach 10 Jahren rausgekommen das 2 rippen von mir quasi eingeklemmt waren und das hat die schmerzen verursacht. War oft im Kh und bei vielen ärzten, rausgefunden hat´s mein physiotherapheut der mich mal ordentlich eingerenkt hat und nun sind die schmerzen besser aber es dauert noch ne weile und ein paar mal nachrenken ( die muskel haben sich an die falsche position gewöhnt und wollen die rippen immer wieder zurückschieben ). Zusätzlich bekomme ich akkupunktur, sollte eigentlich alles in ein paar wochen vorbei sein. Viel erfolg wünsch ich dir beim schmerzfrei werden

Dennis
Gast
Dennis

Fußschmerz nach Akupunktur

Hallo , ich bin wegen meiener Rückenschmerzen zum Ortopäden gegangen. Der sagte mit Akupunktur kriegen wir das hin.Nach der 1. Behandlung nix gewesen, bei der 2. Behandlung ( anderer Arzt wie die 1. Behandlung )
zuckte ich bei einer Nadel , die er mir ziemlich hinten nähe achillessehne in den Fuß setzte.
Habe mir nix dabei gedacht, war ja alles neu für mich.
Jetzt , nach 4 Tagen werden die Schmerzen schlimmer und wenn ich den Fuß nach innen drehe schmerzt das tief bis in die Hackenspitze.
War beim Arzt, der sagte, was denn? sie laufen doch, oder, tat es doof ab, er hätte null schuld, könnte niemals davon sein.Spendierte ne laser- therapie , dauer 5 min, super und jetzt soll ich mit Mobilat und Quarkwickel seine Scheiß Fehler ausbaden. Mal ehrlich, kann er da nicht einen nerv oder so verletzt haben? Würde gerne eine Fachmeinung dazu hören. Fühle mich als Patient total hilflos und abgefertigt, nach auf Deutsch beschissener Behandlung. Was kann ich machen?

carmencita
Gast
carmencita
Schmerz bei akkupunktur

Ich habe eine ähnliche Erfahrung gemacht wie du , bei der Akupuntur, ich bekomme nadeln in den Rücken gesetzt und seit gestern habe ich sehr starke Schmerzen von Besserung keine Spur. Auch ich fühle mich überhaupt nicht ernst genohmen von meinem Arzt und habe daher beschlossen die Therapie abzubrechen, ich weiß mir auch nicht weiter zu helfen, werde wohl einen neuen Ortophäden aufsuchen

jennY84
Gast
jennY84

Lähmung durch Akupunktur-Nadeln möglich?

Die sache mit den Nadeln bei der Akupunktur sieht immer etwas gefährlich aus. ich kann mir vorstellen das man mit den nadeln auch Nerven treffen kann und es dann vielleicht zu einer Lähmung kommen kann. Wie gefährlich ist das genau?

kerstin
Gast
kerstin
Lange Ausbildung

Soviel ich weiss muss man eine sehr lange Ausbidlung machen und darf dann erst nacg ganz vielen Stunden die nadeln bei einem patienten reinstechen.

John
Gast
John

Akupunktur als Mittel gegen Stress?

Da ich einen sehr anstrengenden und nervenaufreibenden Beruf habe, bin ich schon lange auf der Suche nach einer Methode zum Stressabbau. Nun habe gehört, das Akupunktur sehr gut helfen soll. Wer hat sich unter diesem Aspekt schonmal Nadeln setzen lassen? Da soetwas ja nicht von der Krankenkasse übernommen wird, würde mich auch noch interessieren was so eine Akupunktur kostet. Gruß, John

Lars
Gast
Lars
Akupunktur gegen Stress

Hallo John.

Natürlich kann man die Akupunktur auch zur Stressbewältigung einsetzen, doch das würde über kurz oder lang nichts für Dich bringen, da Du regelmäßig Klient bei der Akupunktur wärest. Vielleicht gehst Du mal zu einem Therapeuten Deiner Wahl und lässt Dich beraten.
(Meditation, Ayurveda, Hot- Stone...)

Daikirigirl
Gast
Daikirigirl

Akupunktur gegen Übergewicht?

Kann es sein das Akupunktur auch gegen Übergewicht hilft? ich kann mir das schlecht vorstellen wie das wirkt. Kann mir das einer erklären?

Lars
Gast
Lars
Akupunktur bei Übergewicht

Hallo Daikirigirl,

Nun es kommt ganz auf die Art des Übergewichts an. Akupunktur kann auf jeden Fall Dein ständigen Hunger dämpfen. Doch abnehmen mit Akupunktur kann man nicht. Dafür muß ein komplettes Behandlungsprogramm aufgestellt werden. Bei mir würde das mit ayurvedischer Ernährung, Massagen, Akupunktur, Hot- Stone Massage und Sport aufgestellt werden.

Unbeantwortete Fragen (30)

Domino
Gast
Domino

Akupunktur vs Elektroakupunktur

Hallo Leute,
es gibt Bücher über Akupunktur sowie Elektro-Akupunktur.

Frage: warum wird hier ein Unterschied gemacht?
Kann man bei der Elektro-Akupunktur nicht auch ein normales
Buch verwenden um sich an den abgebildeten Akupunkturpunkten
zu orientieren?

Neben den Elektro-Akupunkturgeräten (z.b. diesen Acu-Penś)
als beispiel dieser Link:
http://amaze-me.de/website/index.php?pID=PROMED_AKU

gibt es noch diese (ähnlich den Acu-Penś) mit mehreren Kontakt-
spitzen, als beispiel dieser Link:
https://www.amazon.de/ZEPTER-EUROPE-Gmbh-Elektro-Akupunktur/dp/B00JP74F6O/

Frage: wo ist da der Unterschied?
Wenn man bei der Akupunktur doch nur bestimmte Punkte verwenden soll, warum dann noch so ein Ding mit mehren Kontaktspitzen?
Wo ist da der Vorteil bzw. Nachteil?

Danke im voraus für alle Antworten!

Mitglied Hazel ist offline - zuletzt online am 30.04.16 um 00:25 Uhr
Hazel
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Brust-OP und Akupuntur-Meridiane

Hallo,

seit Jahren trage ich die Entscheidung vor mir her, eine Mammareduktion vornehmen zu lassen. Mittlerweile sind die Beschwerden (Kopf- und Nackenschmerzen, Schweregefühl etc.) so ausgeprägt, daß ich kurz davor bin, mich für diese OP zu entscheiden.
Ich habe mal gelesen, bei Bauchoperationen, wie Kaiserschnitt, würden die Meridiane durchgetrennt und die Energie kann sich nicht mehr richtig im Körper verteilen.
Jetzt frage ich mich, wie ist es mit den Akupuntur-Meridianen, wenn die Brüste aufgeschnitten und verkleinert werden? Verlaufen dort wesentliche Meridiane, die den Rest des Körpers beeinflussen?
Kann man zerschnittene Meridiane auch wieder reparieren? Durch Narbenentstörung? Wenn ja, welcher Art?
Und, falls das nicht zu esoterisch für das Forenthema ist: wie sieht es mit dem Herz-Chakra aus? Wird das durch die Op gestört, eventuell dauerhaft?

Vielen Dank schon mal für die sach- und fachkundigen Antworten.

LG
Hazel

Sunflower2016
Gast
Sunflower2016

Wann setzt bei langanhaltenden Schmerzen die Wirkung ein?

Hallo zusammen,

ich habe seit Jahren Rückenschmerzen, seit letztem Herbst endlich die Diagnose: zwei LW haben Artrhose und an einem LW ist ein alter Bandscheibenvorfall. Schmerzmittel vertrage ich nicht und wirken kaum. Jetzt bekomme ich Akupunktur, nun schon 8 mal. Bis jetzt ohne Wirkung. Hat jemand ähnliches und wurde schon mal mit Erfolg akupunktiert? Arzt meinte nun, die Wirkung kann auch oft nach Beendigung noch nach ca. 4 Wochen einsetzen. Ja, er ist Fachmann, aber glauben kann ich das nicht wirklich. Ich möchte so gerne, dass es hilft.

Glodek
Gast
Glodek

Nach Akkupunktur Nebenwirkungen möglich?

Ich habe zwei Akkupunkturen hinter mir
und habe dach mehr Probleme wie vorher
bin völlig kraftlos uns schlapp
ist das normal als nebenwirkung

Mitglied chrissy ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 16:57 Uhr
chrissy
  • 192 Beiträge
  • 242 Punkte

Kann Akupunktur während der Schwangerschaft nachweislich den Geburtsschmerz wesentlich lindern?

Meine Freundin ist in "guter Hoffnung".
Ich weiß zwar, dass sie Anhängerin der traditionellen Chinesisen Medizin ist, aber jetzt meint sie, dass sie durch Akupunktur während der Schwangerschaft den Geburtsschmerz erheblich reduzieren könne.
Wie soll das denn funktionieren, gibt es dafür Nachweise?

steve
Gast
steve

Ist ein Akupunkteur gut, wenn er viele Zertifikate aushängen hat?

Ich habe mir einen Termin bei einem Akupunkteur geben lassen, weil ich ständig Migräne habe.
Für die Terminabsprache bin ich extra in die Praxis gegangen, um mir einen ersten Eindruck zu verschaffen.
In dieser Praxis hingen drei Zertifikate, die auf Weiterbildungen hindeuten.
Kann ich sicher sein, dass dieser Akupunkteur sein Handwerk versteht, oder woran würde ich erkennen, dass er gut ist?

Gruß Steve

Mitglied teufelchenwl83 ist offline - zuletzt online am 09.03.16 um 13:56 Uhr
teufelchenwl83
  • 156 Beiträge
  • 212 Punkte

In welchem Abstand muss man die Aukupunktursitzungen wiederholen?

Mein Hausarzt bietet neuerdings auch Akupunktur an.
Es soll auch gegen Migräne helfen, deshalb interessiere ich mich dafür.
Wie lange wäre ich schmerzfrei nach so einer Akupunkturbehandlung?
Muss das regelmässig wiederholt werden, damit es wirklich anschlägt?

Mitglied tmivido ist offline - zuletzt online am 13.01.16 um 08:33 Uhr
tmivido
  • 50 Beiträge
  • 68 Punkte

Ist eine Elektroakupunktur mit Schmerzen verbunden?

Ich habe beim Arzt gelesen, dass es die Elektroakupunktur gibt.
Bisher kenne ich nur die herkömmliche Akupunktur mit den feinen Nadeln, die per Hand gesetzt werden.
Was ist die Elektroakupunkur, wie funktioniert sie und ist sie mit Schmerzen verbunden?

Mitglied marrusa29 ist offline - zuletzt online am 19.12.15 um 10:00 Uhr
marrusa29
  • 207 Beiträge
  • 297 Punkte

Sind Elektro-Akupunkturgeräte effektiver als die Behandlung mit normalen Akupunkturnadeln?

Bisher haben mir Akupunkturbehandlungen bei meiner Heilpraktikerin gut geholfen. Jetzt soll es ein Gerät geben, dass die Akupunkturpunkte findet und elektrisch behandelt. Könnten diese Geräte effektiver als eine normale Behandlung sein?

Mitglied ragoshape ist offline - zuletzt online am 27.02.16 um 14:51 Uhr
ragoshape
  • 58 Beiträge
  • 96 Punkte

Was bringt Akupunktur, wenn Rückenschmerzen chronisch sind?

Akupunktur soll helfen, wenn man Probleme mit dem Rücken hat.
Wie ist es aber, wenn Rückenschmerzen chronisch geworden sind...hilft Akupunktur dann auch noch?

Belinda
Gast
Belinda

Bei welchen Schmerztypen kann Akupunktur besser helfen als normale Schmerzmittel?

Ich leide unter Ganzkörperschmerz (Fibromyalgie) und werde mit Schmerzmittel vollgestopft. Eine Freundin empfahl mir, es mit Akupunktur zu versuchen, da diese Anwendung in vielen Fällen den üblichen Schmerzmitteln überlegen sei. Ist da was dran und bei welchen Schmerztypen (auch Fibro?) wäre das angebracht? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Belinda

sweetlady
Gast
sweetlady

Ist Akupunktur generell schmerzhaft oder gibt es Spezialisten, bei denen das schmerzfrei ist?

Mein Doc möchte nächste Woche Akupunktur-Anwendungen machen. Ich habe vor diesen Nadeln aber ziemlich Angst, weil ich denke, das die Einstiche doch generell schmerzhaft sein müßten. Gäbe es vielleicht doch Spezialisten, bei dennen diese Anwendungen schmerzfrei sind und könnte das auch ein normaler Hausarzt oder wäre ein Heilpraktiker die bessere Adresse, was meint ihr? Danke schon mal für euere Beiträge dazu. Gruß, Sweetlady

Marina2002
Gast
Marina2002

Kann Akupunktur in der Schwangerschaft die Geburt erleichtern?

Hi ich bin im sechsten Monat schwanger und habe gehört, daß regelmässige Akupunktursiztungen die spätere Geburt erleichtern sollen. Stimmt das? Wieviele Sitzungen sind denn dann notwendig? Ich bin dankbar für jeden Hinweis! LG Marina2002

netti78
Gast
netti78

Welche Akupunkturpunkte und Meridiane werden bei Kopfschmerzen aktiviert?

Meine Freundin geht regelmäßig zu einer Heilpraktikerin und läßt sich diese Akupunkturnadeln setzen. Angeblich soll das auch bei Kopfschmerzen helfen. Dabei sprach sie von Meridianen und Akupunkturpunkte. Kann man diese Punkte selber finden und mit Nadeln aktivieren oder wie funktioniert das eigendlich. Wer hat auf diesem Gebiet Erfahrungen gesammelt und könnte mir dazu Infos geben? Danke schon mal vorab dafür. Gruß, Netti

holle
Gast
holle

Kann man eine Allergie mit Elektroakupunktur behandeln?

Hallo zusammen!

Meine Frau hat in den letzten Wochen wiederholte starke allergische Reaktionen gehabt und ist völlig fertig deswegen. Im Internet hat sie wohl gelesen, dass eine Elektroakupunktur da angeblich große Erfolge verspricht. Ich wollte mich jetzt mal darüber informieren, aber bin schon etwas skeptisch. Kann mir jemand von euch da mehr Informationen zu geben?

Gast
Gast
Gast

Lässt sich Schüchternheit durch Akupunktur abbauen?

Hi.

Ich bin leider ein schüchterner Mensch, kann Akupunktur auch hier helfen?
Bzw. Allgemein: Kann Akupunktur helfen, bessere bzw. ausgeglichenere Geisteszustände herbeizuführen? Stichwort schlechte Laune

Minicar
Gast
Minicar

Akupunktur ist super, aber Bauchschmerzen danach normal?

Hallo,

gestern hatte ich meine erste Sitzung. 14 Nadeln wurden mir gestochen. Ich beklagte mich über Rückenschmerzen und damit verbundende Kopfschmerzen.
Zuerst setzte sie Nadeln am Hals, auf jeder Seite eine. SOweit alles okay. Dann hat sie eine auf meinen Kopf gesetzt, tat ein wenig weh aber erträglich. Sie setzte noch jeweils eine zwischen Daumen und Zeigefinger und jeweils eine im Arm. Am Fuß setzte sie auch jeweils eine in der nähe vom großen Zeh. Ich merkte wie das Stechen im Kopf immer stärker wurde. Dann lag ich also dort. Nach 10 Minuten habe ich ihr gesagt das es weh tut und sie entfernte die Nadel am Kopf. Auch die Nadeln am Hals wurden schmerzhafter, aber alles soweit in Ordnung. Also wartete ich 20 Minuten und sie hat alle Nadeln entfernt. Weiter ging es mit dem unteren Rücken (Lendenwirbel) fünf Nadeln setzte sie dort. ich merke wie jede Stelle kribbelte und irgendwie warm wurde. Langsam bekam ich bauchschmerzen. Aber sehr erträglich. Irgendwann waren die eigentlichen Schmerzen im Rücken weg. Ich habe mich richtig leicht gefühlt. Es hat mir richtig geholfen und ich freue mich wahnsinnig auf die nächste Sitzung. Vor der Nadel im Kopf habe ich wieder etwas angst aber die im Rücken sind himmlisch. Was mich allerdings verwundert ist, dass ich seit dem Bauchschmerzen habe und mir etwas übel ist. Um dummen Fragen vorzubeugen: Ich bin definitiv nicht schwanger.
Also ist das normal mit den Bauchschmerzen und der Übelkeit?


LG Minicar

Rishu
Gast
Rishu

Probleme bei Akupunktur - bin ich zu empfindlich?

Hallo
ich habe schon sehr lange probleme mit dauerhaften kopfschmerzen sowie rückenschmerzen
es wurde jedoch immer schlimmer sprich die kopfschmerzzeiten dauerten immer länger
da hat mir mein hausarzt akupunktur verschrieben
nunja ich dachte wenn ich meine schmerzen dann mal endlich los werde.... mach ichs halt
ok erste mal hatte ich ein starkes ziehen/schmerzen wo die nadeln 4kopf, 2nacken, 2 rücken stachen
die restlichen gingen
der arzt sagte es würde mit jedem mal besser werden
irgendwie war heute die 4. sitzung und es war so schlimm das ich abbrach....
der arzt war recht sauer und ging mich recht robust an im beisein seiner sprechstundenhilfe
nu frag ich mich ob ich so dumm und empfindlich bin oder ob es einen anderen grund haben könnte
ich muss dazu sagen vor ca. 4 wochen bin ich sogar einfach so zusammen geklappt und hat einen kurzen blackout
würde mich freuen wenn mir einer was sagen könnte

danke

Admiral
Gast
Admiral

Kann man durch Akkupunktur Stress abbauen?

Hi, mir ist zu Ohren gekommen dass man mit Hilfe von Akkupunktur Stress abbauen kann - das klingt in meinen Ohren sehr esoterisch, wie soll das denn funktionieren?!
Hat das jemand von euch vielleicht schon ausprobiert? Funktionert das wirklich? Ich könnte momentan nämlich eine kleine Entspannungskur gut gebrauchen.

Danke für eure Ratschläge, Admiral

dagmar
Gast
dagmar

Durchschlafstörungen eine Folge der Akupunktur?

Mein Mann war ca. vor 10 Tagen zum letzten Mal bei Akupunktur nun leidet er an Durchschlafstörungen. Kann dies mit der Akupunktur zusammen hängen.

ravenswing
Gast
ravenswing

Akupunktur selber lernen möglich?

Hallo.
Ich habe letztens zum ersten mal in meinem leben eine akupunktur erhalten und war total fasziniert. Es ging schnell, schmerzlos und hat total geholfen.
Gerne würde ich auch selber ein paar akupunktur techniken erlenen. Aber ist das denn überhaupt möglich das selber zu machen? Wenn ja wo kann ich es lernen?

LessingBoy
Gast
LessingBoy

Hilft Akupunktur wirklich gegen das Rauchen?

Ich muss jetzt wirklich mal was gegen meine Sucht unternehmen und mit dem Rauchen aufhören. Ekelt mich richtig an. Wie bei so vielen, sind auch bei mir etliche Versuche gescheitert, es dranzugeben. Ein Geheimtipp soll ja die Akupunktur sein. Mich würde es interessieren, ob ihr diesen Weg schonmal gegangen seid und wie eure Meinung dazu ist. Bringt das was?

Keichilei
Gast
Keichilei

Bluterguss nach Akupunktur

Hallo,

ich bin gestern an der rechten Hand akupunktiert worden und als ich heute morgen aufgestanden bin, sehe ich genau dort, wo die Nadel gesessen hat einen großen blauen Fleck. Geht das? Hat der Akupunkteur Mist gebaut? Normalerweise darf das doch nicht sein, oder?

Viele Grüße

M. R.
Gast
M. R.

Kribbeln im Fuß nach getroffenem Nerv bei Akupunkturbehandlung

Der Orthopäde akupunktiere mich vor ca. 3 Wochen wegen Problemen an der LWS. An der rechten Innenseite des Fußes traf er einen Nerv und es zuckte wie ein Bliztschlag durch meinen Fuß. Seitdem verschlimmert sich ein permanentes Kribbeln, welches mich schier wahnsinnig macht? Der Arzt ist "nicht erreichbar". Mein Hausarzt O-Ton "mischt sich nicht ein " Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus. Wer weiss Hilfe?

CJBIG
Gast
CJBIG

Akupunktur zur Schmerztherapie

Wie genau muss man sich eine Schmerztherapie mit Hilfe von Akupunktur vorstellen? Tut Akupunktur nicht auch weh das es eigentlich ein Widerspruch in sich ist wenn man sich damit gegen Schmerzen schützen möchte oder hab ich das was falsch verstanden? Wer kann mir von so einer Schmerztherapie berichten und wie lange dauert so eine Therapie an sich? Wer trägt die Kosten für so eine Therapie, übernimmt das die Krankenkasse?

Andrea
Gast
Andrea

Wie funktioniert das eigentlich mit der Akupunktur?

Ich habe schon viel über Akupunktur gelesen und mich darüber Informiert und möchte nich auch selbst akupunktieren lassen. Jedoch würde ich gerne wissen was denn nun genau im Körper passiert, dass Akupunktur sogar als Narkose eingesetzt werden kann. Ich denke das kann man nicht mehr mit dem "Placeboeffekt" erklären. Somit muss also etwas bestimmtes ablaufen wenn die Nadel in einen Akupunkturpunkt gesetzt wird, oder?

Etna
Gast
Etna

Dauerhafte Akupunktur - wie lange können die Nadeln im Körper bleiben?

Wie lange können Akupunkturnadeln im Körper bleiben? Darf man damit duschen gehen oder lösen sich die Nadeln dann sofort? Was ist, wenn eine Nadel nicht entfernt wird, kann das dem Körper einen Schaden zufügen? Wie lebt man in der bestimmten Zeit mit den Nadeln? Welche Beschwerden werden mit einer dauerhaften Akupunktur behandelt?

Kai
Gast
Kai

Wird man durch Akupunktur zum Nichtraucher

Neben vielen anderen Methoden soll die Akupunktur auch helfen mit dem Rauchen aufzuhören. Wie viele Akupunktur-Sitzungen muss man machen damit es einen langfristigen Erfolg hat. Und wie ist der Wirkungsgrad im Vergleich zu den anderen Entwöhnungsmethoden, wie mit dem Nikotinpflaster zB. Ist die Akupunktur wirklich eine gute Alternative um endlich zum Nichtraucher zu werden?

Timo
Gast
Timo

Wie viele Nadeln werden in einer Sitzung gestochen?

Mein Arzt hat mir eine Behandlung durch Akupunktur verschrieben. Da ich aber ein richtiger Schisser bin, also ich habe Angst vor Nadeln, würde mit interessieren wie viele Nadeln in einer Akupunktursitzung in mich reingestochen werden. Wie ist der genaue Ablauf und tut das Reinstechen sehr weh? Danke schonmal Timo

Mona
Gast
Mona

Ohrakupunktur zur Raucherentwöhnung

Hallo,

ich würde mir jetzt gerne doch das Rauchen abgewöhnen und möchte es mittels Ohrakupunktur versuchen. Jetzt suche ich einen guten Therapeuten im Raum Köln/Rhein-Erft-Kreis. Kann mir da jemand weiterhelfen und wie sind die Erfolgsaussichten?

Danke im voraus.

Gruß,

Mona

Neues Thema in der Kategorie Akupunktur erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.