Worauf man beim Kauf einer Badematte achten sollte

Teppichstücke im Fachhandel in verschiedenen Farben

Wichtig ist mitunter eine gewisse Dicke und Saugfähigkeit der Matte

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Badematten, Badvorleger oder Badteppiche sind wichtige Utensilien für die Ausstattung eines Badezimmers. Beim Kauf einer Matte sollte man auf einige Dinge achten.

Hochwertige Badematten, Badteppiche oder Badvorleger gehören zu den wichtigsten Utensilien eines Badezimmers. Sie sorgen sowohl für eine angenehme, gemütliche Atmosphäre als auch für sicheren Halt in der heimischen Nasszelle.

In der Regel werden die Badematten vor das Waschbecken, die Dusche oder die Badewanne gelegt, wo sich die meiste Feuchtigkeit ansammelt.

Die Auswahl ist groß

Im Handel findet man eine riesige Auswahl an verschiedenen Vorlegern, Matten und Badteppichen. So sind die unterschiedlichsten Designs, Farben und Muster erhältlich. Auch die Formen sind sehr verschieden und können

Formen und Designs von Badematten
Formen und Designs von Badematten
  • rechteckig
  • quadratisch
  • oval oder
  • rund

sein. Die meisten Badematten bestehen aus Frottee oder hochflorigem, strapazierfähigem Stoff. Als Alternative zu weichen und flauschigen Matten, gibt es auch spezielle Badematten aus Holz, die aus Teakholz oder Buchenholz angefertigt werden.

Badematten in den verschiedensten Designs
Badematten in den verschiedensten Designs

Beim Kauf beachten

Da die Auswahl an Matten, Vorlegern und Badteppichen sehr groß ist, fällt die richtige Wahl manchmal schwer. Daher sollte man beim Kauf auf einige Qualitätsmerkmale achten. Wichtig ist vor allem, dass die Badematte auf der Unterseite mit einer wasserfesten und rutschfesten Unterlage ausgestattet ist.Dies können entweder Noppen oder gummiertes Material sein. Die Matte muss also auf jeden Fall sicheren Halt gewährleisten.

Darüber hinaus sollte das Material der Matte möglichst dick und saugfähig sein.Besonders empfehlenswert ist eine Matte aus Mischgewebe wie zum Beispiel Baumwolle und Bambusviskose. Dieses Mischgewebe ist in der Lage, mehr Wasser aufzunehmen als andere Materialien und trocknet außerdem sehr schnell. Auch Matten aus Polyacryl und Microfaser sind gut geeignet.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Waschbarkeit der Badematte. Damit sich auf der Matte kein Schimmel bildet, sollte sie sich in der Waschmaschine bei einer Temperatur bis zu 95 Grad Celsius waschen lassen.

Farbe und Design

Welches Design und welche Farbe am besten geeignet ist, muss individuell nach persönlichem Geschmack entschieden werden. Es stehen die verschiedensten Farbkombinationen und Muster wie zum Beispiel

  • Fische
  • Meeresmotive
  • Safari-Themen
  • Zebra-Streifen
  • Comic-Figuren und sogar
  • extravagante Totenkopfmuster

zur Auswahl, sodass für jeden Geschmack das richtige zu finden sein sollte.

Grundinformationen und Tipps zu Badematten

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: Samples of carpet coverings in shop © Offscreen - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: Badematte © Matthis Dierkes - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: 4 Colored Stick Notes Colored Pins Mix © Jan Engel - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema