Tragisches Unglück in Kassel: Kinder sterben an Stromschlag in der Badewanne

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Zwei Kinder im Alter von sechs und vier Jahren waren am Wochenende bei ihrem Vater in Kassel zu Besuch. Der sechsjährige Bub und das vierjährige Mädchen nahmen gemeinsam ein Bad in der Badewanne, während der 47-jährige Vater für 20 Minuten außer Haus war, um am Bahnhof nach einer Reiseverbindung zu fragen. Abends war die Rückkehr der Kinder zur Mutter in Hamburg geplant.

Als der Vater nach Hause kam, fand er die Kinder leblos in der Badewanne vor. Wiederbelebungsversuche hatten keinen Erfolg mehr. Nach Erkenntnissen der Behörden haben die Kinder vermutlich einen angesteckten Rasierapparat in die Wanne gezogen und sind deshalb an einem Stromschlag gestorben.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema