Analfissur, Analabszess, Fistel

Gast
H.D.

Hallo zusammen,
ich möchte Euch einmal meine Erfahrungen und meine Meinung kurz mitteilen.
Ich habe eine ca. 3 jährige Tortur hinter mir, die ich kurz zusammenfassen möchte.
Es fing mit einer Analfissur an, die nicht heilte. Der Arzt verschrieb mir einige Salben die den Schließmuskel betäuben sollten und einen Dehner, der zusätzlich den Schließmuskel dehnen sollte, um den Druck von ihm zu nehmen.
Mal wurde es besser, mal wieder schlechter. Bei den Untersuchungen (Abtasten) hätte ich heulen können, so schmerzhaft war es. Auch beim Stuhlgang hätte ich teilweise vor Schmerz umkippen können. Daher dachte ich, das eine OP, wo man die Fissur ausschneidet noch mehr weh tun würde und versuchte alle möglichen Sachen.
Da es mal besser und auch mal wieder schlechter besuchte ich mehrfach den Arzt. Er sagte mir immer, dass wir so eine kleine Fissur mit Salben in den Griff bekommen könnten und das er diese kleine Fissur nicht operieren möchte. Genau das wollte ich auch hören. Lieber tausend Cremes als eine OP.
Nach ca. 2 Jahren wechselte ich aus bestimmten Gründen den Arzt. Aus der kleinen Fissur war eine kleine Fissur mit einer Fistel (Gang) die durch den Schließmuskel geht und ein außenliegender Abszess geworden.
Der andere Arzt untersuchte mich vorsichtig und sagte mir, dass wir auf jeden Fall operieren müßten, da auch noch andere körperliche Schäden dadurch entstehen können.
Mit sehr viel Angst und meiner „Möchtegern Erfahrung“ aus dem Internet wurde ich operiert.
Da auch der Schließmuskel, bedingt durch die Fistel (Eiterkanal) eingekerbt werden musste, sagte mir der Arzt, dass es im Nachhinein Einschränkungen beim Stuhlgang geben könnte.
So eine Schei… dachte ich.
Die OP verlief gut.
Ob ihr mir es glaubt oder nicht, aber ich hatte nach der OP keine Schmerzen.
Ich hatte zwar Angst vor dem ersten Stuhlgang, da ja auch die Fissur ausgeschnitten wurde, aber selbst dieser brachte überhaupt keine Schmerzen.
Mittlerweile ist alles gut. Nach ca. 12 Wochen war alles verheilt und ich beiße mich in den Allerwertesten, das ich mit der OP so lange gewartet habe.
Also, ich weiß es ist schwer, aber wartet nicht zu lange, wenn die Fissur nicht heilt oder chronisch geworden ist und habt keine Angst vor der OP, wenn der Arzt Euch dazu rät.
Rennt vor alledem nicht zu tausend Ärzten. Tausend Ärtze = tausend Meinungen und lest nicht im Internet. Jeder Fall ist anders und man bekommt noch mehr Panik.
Bei mir war es überhaupt nicht schlimm. Ich bin kein Fachmann, aber ich wollte Euch trotzdem meine persönliche Meinung und Erfahrungen mitteilen.

Gruß
H.D.

Gast
azal

Analfistel

Hallo vielen dank für diesen beitrag ich habe ihn mit grossem ineresse gelesen, leider gibt es nicht so viele gute erfahrungsberichte !
ich hoffe sehr das du mir einige fragen beantworten kannst , also erstmal zu mir ich bin 30 jahre alt weiblich und habe jetzt seit ca einem jahr 4 ops hinter mir :(.
zuerst eröffnen eines abzesses männerfaustgross würde da ein loch in die linke pohälfte geschnitten,
dann 3 monate später plug in eine fistel die durch den schliessmuskel geht , leider hat dies aber nix gebracht , dann noma 2 abzess ops alles an der gleichen stelle :(!

so jetzt will man mir die fistel rausschneiden , ich habe etwas angst, hält sich aber in grenzen wie war es bei dir , wie lange warst du im krankenhaus, wie war es mit dem stuhlgang? mir wollen sie wohl 10 tage nix zu essen geben damit der schliessmuskel geschont wird !

ich wäre sehr dankbar für ein paar infos, lieben dank

azal

Gast
Tinkerbell

Analfistel

Habt Ihr Euch mal diese Geschichte durchgelesen? Ist echt der Hammer! Was die Frau mitgemacht hat, aber die konnte sich glaube ich helfen:

http://www.psoriasis-netz.de/community/blog/633/entry-3482-wie-mein-hintern-meiner-haut-geholfen-hat-teil-2/

http://www.psoriasis-netz.de/community/blog/631/entry-3458-wie-mein-hintern-meiner-haut-geholfen-hat/

selten, so eine heftige Geschichte gelesen!

Schönen Abend beim gruseln mit thaivita ,-)

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Analfissur erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Muß man eine Analfissur auf jeden Fall behandeln?

Hallo! In der letzten Zeit habe ich Schmerzen beim Stuhlgang. Vorhin habe ich einmal im Internet geschaut, woher die Schmerzen kommen. Ich las... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von negiezbo

Behandlung von Analfissuren mit Cremes?

Hey Leute. Ich habe seit zwei Tagen einen seltsamen Schmerz im Analbereich aber nicht so große Lust damit zum Arzt zu gehen. Leider wei... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von frank34

Kann aus einer Analfissur ein Abszeß werden?

Hallo,ich habe seit einer Woche eine Analfissur.Ich habe eine Creme verschrieben bekommen ,es wird aber nicht besser.Im Gegenteil,wenn ich die... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Warum wächst der Riss im Intimbereich nicht zu?

Hallo! Eigendlich ist es mir sehr peinlich, diese Frage zu stellen, aber ich habe ein echtes Problem. Ich habe am After einen Riss, bestimmt s... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von lvianyffeneggger

Analfissur muss operiert werden

Hallo Ich habe Analfissur seit März 2014 .Und ich habe Ständig starke Schmerzen ich habe verschiedene Salben versucht die leider nicht ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Schokominza

Verletzungen durch Verkrampfen beim Analsex

Hallo zusammen! Mein Freund versucht mich in letzter Zeit immer häufiger zu Analsex zu überreden, obwohl ich da einfach absolut kein Fa... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious