Was macht ihr, um in der Röhre keine Panikattacke zu bekommen?

Gast
katharinar3

Hallo! Nächste Woche wird ein CT bei mir gemacht und ich muß mit dem ganzen Körper in die Röhre. Ich habe so eine Untersuchung schon einmal im Fernseher gesehen und befürchte, daß ich in der Röhre Panik bekomme. Gibt es eine Möglichkeit sich während dieser Zeit abzulenken, oder zu beruhigen? Wer von euch hat diese Untersuchung schon hinter sich? Könnt ihr mit Tipps geben, damit ich das alles überstehe? Vielen Dank für die Hilfe! LG katharinar3

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 23.10.20 um 19:23 Uhr
135790
  • 3421 Beiträge
  • 3900 Punkte

---

Also bei manchen Ärzen bekommt man Musik auf Ohr, das beruhigt schon ein bisschen.
Leider gab es damals bei meinem CT das nicht und ich musste so hinein.
Ich möchte dir ja jetzt keine Angst machen, aber mein Herz schlug ca. 150 mal die Minute. Ich habe es aber trotzdem gut durchgehalten.

Mitglied marc_870 ist offline - zuletzt online am 22.03.16 um 20:52 Uhr
marc_870
  • 81 Beiträge
  • 121 Punkte

Angst vor der Röhre

Ich musste vor acht Wochen in die Röhre und hatte eine wahnsinnige davor...dachte, ich stehe das nicht durch, werde panisch, werde versuchen aus der Röhre wieder rauszukommen. Beim Vorgespräch gestand ich das meinem Arzt, der riet, an die schönsten Momente in meinen letzten Urlaub zu denken und etwas zu träumen. Habe das abends vor der Untersuchung "geübt" und die Untersuchung verlief ganz entspannt.

Mitglied sisi987 ist offline - zuletzt online am 22.03.16 um 14:19 Uhr
sisi987
  • 109 Beiträge
  • 159 Punkte

Ich hatte vor der MRT-Untersuchung auch so eine starke Angst und googelte tagelang, um Erfahrungsberichte im Netz zu finden. Da schrieb jemand, dass er angefangen hat, Atemübungen zu machen, die beruhigend wirken sollen. Ich habe es ausprobiert und trainiert, mich nur auf meine Atmung zu konzentrieren.
Es wirkt wirklich, ich werde dadurch ruhig und entspannt. Die MRT-Untersuchung verlief ohne Angstattacke und ausserdem bekam ich, bevor ich in die Röhre geschoben wurde einen Notfall-Knopf in die Hand gedrückt...falls ich es nicht mehr aushalten sollte. lG sisi978

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Computer-Tomographie erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Welchen Vorteil hat das CT gegenüber dem MRT?

Ich habe gehört, daß in den Krankenhäusern mehr CTs als MRTs gemacht werden. Warum macht man das so, was kann das CT besser als das MRT? Würde... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von robinson76

Keine Tomographie, da Tattoo??

Hey, sagt mal stimmt das Gerücht eigentlich, dass man keine Computer-Tomographie machen kann wenn man ein Tattoo hat, oder dass dies vielleich... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Nonverbale

Bekommt man bei einem CT ein Kontrastmittel?

Hallo zusammen! Ich hätte da mal eine Frage und hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Ich bekommen am Freitag einen Schädel-CT gemacht und... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von celtic

Sonderfall - Computer-Tomographie in der Notaufnahme

Ich war einmal beim CT und das hat ewig gedauert, einen Termin zu bekommen. Außerdem hat die Kasse nicht alles bezahlt und ich musste einen Ei... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von pemcar

Bei Szintigram eine Vollnarkose?

Kann man bei einem Szintigramm eine Vollnarkose bekommen? Ich stelle mir diese Untersuchung sehr schmerzhaft vor? Was meint ihr? weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von alices