Wie lange braucht die Haut sich nach der Nikotin-Entwöhnung zu erholen?

Gast
Claudia72

Ich habe vor einer Woche mit dem Rauchen aufgehört, weil meine Haut aussieht wie ein Streuselkuchen. Die Pickel kann ich mit keinem Mittel wegbekommen. Jetzt habe ich den Rat meines Arztes befolgt und das Rauchen aufgegeben. Wißt ihr, wielange meine Haut braucht, um sich wieder richtig von dem Rauchen zu erholen? Vielen Dank! LG Claudia72

Mitglied mariolove ist offline - zuletzt online am 20.03.15 um 19:19 Uhr
mariolove
  • 837 Beiträge
  • 850 Punkte

Herzlich willkommen...

... liebe Claudia erstmals im Club der Nichtraucher.

Ich finde es sehr stark und vorbildlich von dir, dass du dich dazu entschlossen hast, das Rauchen aufzugeben. Bleibe jetzt konsequent und lass dich von niemandem mehr dazu bewegen, zu rauchen.

Wie lange deine Haut braucht, um sich wieder zu erholen, kann ich dir nicht sagen -
DOCH: Du hast bereits eine Woche Vorsprung auf all jene, die immer noch rauchen! Ich bin mir ganz sicher, dass deine Haut bald wieder so schön ist, wie du sie dir wünschst. Habe Geduld, es zahlt sich aus!

Ich wünsche dir viel Kraft und Geduld und,
dass du nie mehr zum Giftstengel greifst.

Alles Gute,
Mario

Gast
Karen

Wenige Tage

Rauchen fördert Akne, ist aber in der Regel nicht die einzige Ursache. Rauchentwöhnung macht sich oft schon innerhalb weniger Tage mit einem besseren Hautbild bemerkbar. Sollte die Haut nicht besser werden, empfiehlt sich auch ein kritischer Blick auf die Ernährung (Süßigkeiten etc.).

Gast
Alica

Rauchen und schlechter Teint

Der Teint im Gesicht braucht einige Zeit um sich von den Strapazen des Rauchens zu erholen. Die sogenannten freien Radikale greifen die Hautschichten an und wer besonders anfällig ist, bekommt eine fahle großporige Gesichtshaus. Nichtraucherinen haben meist noch im hohen Alter einen feinporigen Teint.

Mitglied mariolove ist offline - zuletzt online am 20.03.15 um 19:19 Uhr
mariolove
  • 837 Beiträge
  • 850 Punkte

Bist du stark geblieben?

Nun sind drei Monate verstrichen. Mich würde interessieren, ob Claudia noch immer nichts raucht. Wenn ja, dann herzlichen Glückwunsch und viel Kraft weiter durchzuhalten! Du schaffst es, Claudia!

Schönen Abend,
Mario

Mitglied keksmonssta ist offline - zuletzt online am 02.11.15 um 20:37 Uhr
keksmonssta
  • 103 Beiträge
  • 147 Punkte

Schlechte Haut ist leider auch Veranlagung. Manch einer muss mehr tun, damit die Haut rosig aussieht, andere haben von Natur aus eine gesunde Durchblutung, die sich auch im Gesicht zeigt.

Mitglied schwarzekoechin ist offline - zuletzt online am 14.11.15 um 15:27 Uhr
schwarzekoechin
  • 112 Beiträge
  • 116 Punkte

Sonne und Nikotin sind schädlich für die Haut. Wer sowohl viel in der Sonne sich aufhält oder/und viel Raucht tut seiner Gesichtshaut nichts gutes.

Mitglied mariolove ist offline - zuletzt online am 20.03.15 um 19:19 Uhr
mariolove
  • 837 Beiträge
  • 850 Punkte

Nicht nur...

Dass durch Rauchen der Gesichtshaut nichts Gutes getan wird, ist das kleinste Übel. Durch Rauchen fördert man bekanntlich todbringende Krankheiten wie Lungenkrebs, Herzinfarkt und Gefäßerkrankungen. Außerdem gefährden Raucher auch die Gesundheit anderer, die gezwungen werden, den Rauch einzuatmen (Passivrauchen!) und belästigen andere Menschen durch Gestank.
Im Vergleich dazu ist die Beeinträchtigung der Gesichtshaut durch Rauchen ja geradezu unbedeutend...

Schönen Abend,
Mario

Mitglied Nasti_99 ist offline - zuletzt online am 13.12.15 um 09:38 Uhr
Nasti_99
  • 75 Beiträge
  • 89 Punkte

Gelbe Zähne, Finger und schlechte Haut

Das Rauchen von Zigaretten zeigt sich auch äußerlich. Gelbe bis schwarze Ablagerungen an den Zähnen, gelbe Finger und eine großporige Gesichtshaut sind auffallende Merkmale eines hohen Zigarettenkonsums. :(

Mitglied Smoker-Wolfi ist offline - zuletzt online am 02.12.14 um 00:28 Uhr
Smoker-Wolfi
  • 418 Beiträge
  • 428 Punkte

@ all

Tut mir leid, aber unreine Haut hat mit dem Rauchen nichts zu tun und wird sich folglich auch durchs Aufhören nicht bessern. Da hilft nur Reinigung und Pflege mit den med. richtigen Mitteln.
Und Nasti: dunkle Verfärbungen der Zähne, gelbe Finger etc. Haben auch nichts mit Rauchen, sondern mit mangelnder Hygiene/Pflege zu tun. Auch Nichtraucher haben sowas durch Tee, Kaffee etc., wenn sie die Pflege vernachlässigen. Also hier bitte keine dümmliche Ekel-Propaganda!

Gast
baba

Was nützt dir eine äussere Hygiene, wenn du dein Körper von innen vergiftest ?

Gast
Nico

@smoker wolf

Gelbe Finger vom Kaffee trinken du Babbler :D

Gast
danny

Smoker wolfi hat den Durchblick

Du bist wirklich ein Dummschwätzer lol

Gast
Leckmichamarsch1901

187

Wie dumm muss man sein, gelbe Finger und gelbe Zähne bekommt man vom Rauchen, was mich interessieren würde ist, ob die Pickel oder Akne nach ein paar Wochen schon weggehen

Gast
Loulou

Also ich habe mit 15 angefangen zu rauchen und habe mit 25 aufgehört. Mein Hautbild hat sich in 3-4 Wochen geändert. Habe zwischen drin immer paar Monate nicht geraucht und muss, sagen, dass Rauchen wirklich ein Einfluss auf das Hautbild hat. Meine Gesichtshaut würde als ich nicht geraucht habe weicher, reiner, glatter. Hat mich gesünder aussehen lassen, weil ich nettem teint noch zusätzlich bekommen habe.

Hoffe hat dir geholfen

Mach weiter so :-)

Gast
Jenson

Krass. Der letzte Kommentar hat dann endlich die eigentliche Frage beantwortet. Ich hab schon gedacht was ist das hier. Natürlich wird die Haut besser weil sie besser durchblutet wird. Das dauert aber alles ein wenig bis es sich normalisiert 6-8 Wochen und jeder wird es bemerken. Es lohnt sich damit aufzuhören

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Raucherentwöhnung erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Kann man mit Hilfe von Yoga aufhören zu rauchen?

Hi, eine Bekannte sagte mir, daß man mit Hilfe von Yoga aufhören könnte zu rauchen. Hat jemand von Euch damit Erfahrungen gemacht? Könnt ihr ... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von romantisch500

Erfolgreich rauchfrei

Welche Mittel kann man anwenden um erfolgreich von Zigaretten loszukommen? Kann man sich vielleicht Medikamente verschreiben lassen die einem ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Rauchentwöhnung

Was haltet ihr von dem Nikotin-Inhaler?

Es gibt ja den Nikotin-Inhaler, der es Rauchern erleichtern soll, sich das Rauchen abzugewöhnen. Wer von euch hat Erfahrungen damit und kann ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Tuino