Brauche Tips zum Alkoholentzug

Gast
Dieter

Ich weiß es irgendwie schon lange, habe es aber natürlich immer vor meiner Umwelt versteckt. Ich kann ohne Alkohol nicht mehr leben! Das will ich jetzt ändern!! Wie läuft das bei der Entziehung, ich meine im Krankenhaus oder wo muss ich mich da melden? Bekomme ich eine Überweisung vom Hausarzt oder gehe ich sofort dahin?
Danke schon für eure Antworten
Euer
Didi

Mitglied Nordiii ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 12:48 Uhr
Nordiii
  • 59 Beiträge
  • 69 Punkte

Ein mutiger Schritt!

Dieter, meinen Glückwunsch zu diesem Schritt! Zu erkennen, dass man ein Alkoholproblem hat und sich nicht einzubilden, dass man das schon noch unter Kontrolle hat, ist der einzige Weg, von dieser Sucht loszukommen.
Geh erstmal zu deinem Hausarzt und lass dich von dem in eine Suchtklinik überweisen. Dann zahlt nämlich die Krankenkasse die Kosten über den Entzug.

Alles Gute und viel Erfolg!
Nordiii (bin trocken)

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Entzugsbehandlung erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Tipps zur Entwöhnung vom Rauchen

Hey Leute! Ich rauche bereits seit fast zehn Jahren und habe einfach keinen Bock mehr drauf. Es ist mega teuer geworden und ungesund ja... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Darkness_Dynamite

Wer übernimmt die Kosten einer Sucht-Therapie?

Hallo! Ich bin seit 4Jahren spielsüchtig und muß mir jetzt Hilfe suchen, weil ich total verschuldet bin. Aber wer übernimmt in meinem Fall die... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von Schmitti

Entzug von thc / cannabis

Ich habe eien freund der jetzt seid zwei wochen kein thc/cannabis mehr konsumiert , er ist fast die ganze zeit des tages müde und es geht ihm ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Rainbow14

Gibt es jemanden, der einen Alkoholentzug koordiniert?

In meinem Bekanntenkreis gibt es jemanden, der einen Alkoholentzug machen will, sich aber völlig hilflos fühlt, was den Ablauf angeht. Gibt e... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von dornbusch

Therapie bei Spielsucht...

Hey Leute, ich habe mal ne frage,was für ne geeignete Therapie für Spielsüchtige? Ich bin 14 Jahre alt und komme einfach nicht weg vom P... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Selber Entzug starten?

MOmentan befindet sich bei mir im Leben vieles im Wandel. Darum will ich nun auch meine Drogensucht ein für alle mal hinter mir lassen. Ich wü... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Rebecca

Hilfe gesucht wegen starker Schmerzmittel

Kann mir jemand helfen Ich nehme starke Schmerzmitteln schon über 15 Jahre und merke das es bei mir immer schlimmer wird Habe schon eini... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Rainbow14

Alkoholikerin ?

Hallo zusammen ab wann gilt man eigentlich als alkoholiker/in ? bei mir ist es halt so, dass ich etwa jedes wochenende in der di... weiterlesen >

7 Antworten - Letzte Antwort: von Bommelchen