Schwangere Wachkoma-Patientin bekommt gesundes Baby

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

An der Uniklinik Erlangen hat ein Ärzteteam es erstmalig geschafft, eine Entbindung bei einer Wachkoma-Patientin durchzuführen. Die 40-jährige Schwangere war nach einem Herzinfarkt ins Koma gefallen, 22 Wochen vor der Entbindung.

Nach Angaben des Kliniksprechers liegt der Fall bereits einige Monate zurück; Mutter und Baby wurden von der Öffentlichkeit abgeschirmt. Am 14. Oktober soll die Klinik bei einer Pressekonferenz genauere Informationen zu diesem Fall abgeben.

News-Kategorien

News teilen und bewerten

Kommentare (0)

Hier ist Platz für Ihre Meinung zu dieser News.

Kommentar schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren