Schwangere Wachkoma-Patientin bekommt gesundes Baby

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

An der Uniklinik Erlangen hat ein Ärzteteam es erstmalig geschafft, eine Entbindung bei einer Wachkoma-Patientin durchzuführen. Die 40-jährige Schwangere war nach einem Herzinfarkt ins Koma gefallen, 22 Wochen vor der Entbindung.

Nach Angaben des Kliniksprechers liegt der Fall bereits einige Monate zurück; Mutter und Baby wurden von der Öffentlichkeit abgeschirmt. Am 14. Oktober soll die Klinik bei einer Pressekonferenz genauere Informationen zu diesem Fall abgeben.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Zu dieser News

  • 89 Bewertungen
  • 1418 Lesungen
  • Kurz-URL zum Kopieren:http://paradisi.de/?n=19527

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema