Chronischer Schwindel kann psychisch bedingt sein

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Manche Menschen leiden unter chronischen Schwindelgefühlen, wobei sich bei diesen Patienten ein sogenannter Drehschwindel vorliegt, den man auch als idiopathischem Schwindel bezeichnet.

Auslöser für einen Schwindel

Schwindelgefühle können durch verschiedene Störungen des Gleichgewichtsorgans, das sich im Innenohr befindet, verursacht werden. Oftmals können diese auch bei einem Tauchgang auftreten, wobei hier auch die Druckunterschiede eine Rolle spielen. Aber auch eine falsche Wahrnehmung bei eigenen Drehbewegungen können der Auslöser eines Schwindels sein.

Phobischer Schwankschwindel

Eine der Schwindelformen ist auch der phobische Schwankschwindel, der meistens psychisch bedingt ist. Bei verschiedenen Untersuchungen hat man diese chronischen Schwindelgefühle näher untersucht, wobei man auch auch eine falsche Wahrnehmung der eigenen Bewegung in Betracht zog, weil sich der Schwindel bei Kopf- oder Körperbewegung oftmals noch verstärkt. Doch konnte man keinen Zusammenhang dabei nachweisen.

Passend zum Thema

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema