Richtiges Verhalten bei einem Zuckerschock

Gast
Juanita

Hallo Leute!

Eine sehr gute Freundin von mir ist Diabetikerin. Sie kommt damit gut zurecht, aber ich mache mir trotzdem oft sorgen wenn sie zum Beispiel zu wenig isst oder sich überanstrengt. Manchmal wird ihr dann schwindelig. So weit ich weiß sollen Diabetiker immer Traubenzucker bei sich haben. Was kann aber ich tun, wenn sie mal einen Zuckerschock hat? Wie verhalte ich mich dann richtig?

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte

@Juanita

Du kannst nichts tun, wie den Rettungdienst holen wenn sie Bewusstlos wird das ist eine Lebensgefährliche Situation. Normalerweise kennt sich deine Freundin gut genug aus, damit sie das selbst rechtzeitig merkt. Dieser schlimmste Fall kann eigentlich nur bei Typ-I Diabetes entstehen.

Lies dazu die Artikel zu Diabetes im Themenbereich hier

http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Erkrankungen/Diabetes/

Dorthin sollte dieser Beitrag auch verschoben werden. Denn mit dem Schock hat ein Überzucker bei Diabetes nichts zu tun. Zu jedem Forenthema gibt es hier einen Themenbereich mit grundsätzlichen Informationen und weiterführenden Artikeln. Diese beantworten die meisten Fragen schon von Anfang an, also immer erst dort nachlesen. Wenn du dann noch Fragen hast stelle sie hier in diesem Beitrag.

Gast
Anja57

Es ist ja nett von Juanita, dass sie sich um ihre Freundin sorgt. Aber Diabetes ist nun wirklich im Normalfall eine Krankheit, mit der man ein fast normales Leben führen kann. Diabetiker wissen im Allgemeinen ganz genau, was sie im Notfall zu tun haben.
Juanita könnte, wenn sie denn so in Sorge ist, immer eine Packung Traubenzucker parat haben. Aber eigentlich sollte ihre Freundin selbst in der Lage sein, vorzusorgen.

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Schock erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Schock durch kaltes Wasser

Hallo, wie groß ist der lebensgefährlich Anteil des Schocks wenn man ins Wasser im Winter einbricht? Ist es so schlimm dass das Wasser so kalt... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Schockzustände bei Tieren?

Hi ihr Dem hund meiner freundin ist was furchtbares passiert. Keiner weiss so genau warum aber er hat wohl letztens einen üblen schock ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von klopfer^^

Kann man nach einer extremen Schocksitation ergrauen?

Hallo! Ich habe gehört, daß Menschen nach einer extremen Schocksituation vollkommen ergrauen. Stimmt das? Falls ja, wie können die Haare denn ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Hagen

Durch zu wenig Flüssigkeit Kreislaufzusammenbruch

Hallo ihr Lieben! Ich war gestern feiern und irgendwann noch relativ früh habe ich plötzlich gemerkt das mir ganz schwindelig wird und ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Darkness_Dynamite

Wie handle ich richtig bei Ohnmacht?

Hi, könnt ihr mir vielleicht sagen was ich machen kann wenn jemand Ohnmächtig wird? Wie kann ich dieser Person dann helfen? Meine Cousine ist ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Teddy007

Kann sich ein allergischer Schock wiederholen?

Mein Kind (7 Jahre) hatte neulich einen anaphylaktischen Schock, leider weiß man noch nicht woher. Er litt anfangs unter starken Kreislaufstör... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von WilderSommer

Bin nach dem Frühstück umgekippt!?

Hallo! Heute morgen bin ich ganz früh aufgestanden, weil ich einige Termine habe. Ich habe geduscht und gefrühstückt, alles unter Zeitdruck, w... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Kathi08

Weitere Therapie eines anaphylaktischen Schocks

Hallo alle miteinander, ich habe mal eine Frage zu der weiteren Therapie eines anaphylaktischen Schocks. Und zwar hatte mein Opa eine solche R... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious