Hilfe! Schon alles probiert

Gast
Tanja

Hallo. Ich bin erst 18 Jahre alt und leide unter permanentem Mundgeruch. Ich putze meine Zähne mindestens 3 mal täglich, benutze einen Zungenschaber, ein Mundwasser und hab das Therabreath system ausprobiert aber nichts hilft. Mir ist aufgefallen, dass ich unter den Achseln stark schwitze, hängt das damit zusammen. Es bildet sich direkt nach dem Essen Zungenbelag aber direkt nach dem Zähneputzen riecht es auch.

Gast
Beate

Mundgeruch

Hallo Tanja
Ich litt unter dem selben Problem wie du. Ich war der Verzweiflung nahe. Ich habe dann in meiner Not alles probiert, dann hab ich mit Aloe Vera und Propolis, welches ein natürliches Antibiotikum ist keimtötend und pilzhemmend noch dazu, super Erfolge erzielt. Es gibt da eine Sehr gute Zahnpasta und eine Spülung.

Gast
noname

Noname

Hallo, hab auch schon 1mio sachen versucht, doch ich bin erlöst - kann einen tipp geben, vielleicht klappts, ein versuch ist es allemal wert falls es dir auch todernst ist wie es mir war: MICROSILVER zahncreme. einfach im google eingeben und du wirst schon fündig.

kostet nicht viel ca. 6 euro und ein versuch ist es allemal wert.

dies ist meine Erfahrung!

Mitglied bibob ist offline - zuletzt online am 15.09.11 um 18:57 Uhr
bibob
  • 11 Beiträge
  • 19 Punkte

Mundgeruch

Hallo,
an deiner stelle würde ich zum Arzt gehen und ihm alles berichten.
Der weiss bestimmt eine Lösung.

Mfg. bibop

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9967 Beiträge
  • 9974 Punkte

Hmmm...

Hmmm... ob Tanja das nach fast drei Jahren noch liest ist zu bezweifeln. Für alle Betroffenen es ist ratsam zum Arzt zu gehen. Es gilt die Ursachen zu Bekämpfen und die müssen nicht im Mund liegen. Lest dazu die Artikel zu Mundgeruch im Themenbereich hier:

http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Symptome/Mundgeruch/

Gast
SchnickiSchnacki

FLORACIT

Hallo, ich kann dir aufjedenfall Floracit Pastillen empfehlen. Ich hab auch viel Ausprobiert und versucht und nix hat dauerhaft geholfen.
Die Pastillen musst du zwar einige Zeit nehmen, helfen aber! Bekommst du in der Apotheke.

Gast
JayJay

Tetrobreath

Nimm Tetrobreath Mundspüllösung (ist zwar teuer aber hilft sofort) und der Spuk ist vorbei.

Gast
Gast

Empfehlung

Hallo,
da hilft nur eins: Der Weg zum Zahnarzt mit Spezialisierung auf Halitosis.
Zu 99% liegt die Ursache im Rachenbereich, oft ausgelöst durch Bakterien. Alle Empfehlungen von Tropfen, Mundwasser usw. decken das Problem nur kurzzeitig ab, sie sind aber langfristig keine Hilfe.
Viel Erfolg!

Gast
Alex

Verwirrung über mundgeruch

Hallo,Tanja, komme aus indien,bin 70 jahre alt, habe viel erfahrung in allgemein medizin und naturheilkunde..Dein mundgeruch ist mit 12 oder 13 angefangen,das hat direct mit hormoumstellung zu tun,Dein mundspeichel hat schlechts geruch.Mundspeichel kommt aus glandula parotis,diese speickdrüse besistz schwabliches gewebe,darin haben die bakterien viel platz.Gehe zum HNO und er soll nach prüfen,Diese drüsse kann man operiren lassen aber ist etwas gefährich,er hat abe paar andre möglichkeiten.Kein Artz in deutschland kommt auf dem idee nach diese drüsse anzuschauen, viel erfolg

Gast
Nana

Floracit

Also mir hat Floracit auch geholfen :) Mein Zahnarzt hats mir damals empfohlen und ich bin eigtl sehr glücklich damit. Stimmt allerdings, dass man da ein wenig Geduld braucht, aber dafür wirkt es dauerhaft.

Gast
biene32

Kann Floracit auch nur empfehlen. Nachdem ich hier von Floracit gelesen habe, habe ich es mir auch gekauft und ich muss sagen es wirkt. Mein Mundgeruch ist fast wie weg. :)

Mitglied Marty_Bauer ist offline - zuletzt online am 29.06.19 um 02:10 Uhr
Marty_Bauer
  • 128 Beiträge
  • 157 Punkte

Vielen Dank für diese Diskussion! Ich bin zugegebenermaßen drauf gekommen, weil mich die Administration/Moderation auf diesen Bereich aufmerksam gemacht hat. Mir war das bis vor wenigen Monaten eigentlich nur im Falle von Karies aufgefallen (damals habe ich ein leichtes Ziehen verspürt, aber das hatte ich unterschätzt), aber ungefähr seit Weihnachten herum leide ich fast kontinuierlich unter Mundgeruch und das nervt ziemlich. Mundspülungen verwende ich ehrlich gesagt nur ungerne und wo es geht ziehe ich Natürliches vor. Hat vielleicht jemand Erfahrungswerte und Tipps in diese Richtung?

Mitglied Pinomarino ist offline - zuletzt online am 18.08.19 um 21:23 Uhr
Pinomarino
  • 117 Beiträge
  • 121 Punkte

Ölziehen

Hallo Marty,
solange du Entzündungen an den Zähnen hast, wird der Mundgeruch sowieso nicht weggehen. Also erst mal Zähne sanieren lassen!
Danach kannst du es mit Ölziehen versuchen. Gegen Neubefall mit Karies hilft Kokosöl, macht auch die Zähne weiß. Gegen Zahnfleischentzündungen hilft Sesamöl sehr gut. Anschließend hat man einen angenehmen Geschmack im Mund. Vielleicht hilft es gegen den Geruch.
Ansonsten fält mir noch das Thema "Darmsanierung" ein. Das soll auch Einfluss haben.
Viel Glück!

Mitglied Apfelbaumchen ist offline - zuletzt online am 23.07.19 um 16:57 Uhr
Apfelbaumchen
  • 22 Beiträge
  • 28 Punkte

Natürliches Produkt

Hast du den Karies schon behandeln lassen? Das würde ich dir mal als erstes empfehlen. Ansonsten stimme ich dir zu, dass was Natürliches da super ist, da chemische Produkte auch die Mundflora beschädigen können. Ölziehen hab ich bisher nur einmal probiert, das ist aber nicht so meins - vor allem weil man das Öl 20 Minuten im Mund behalten soll, das finde ich ganz schrecklich. Sonst probier vielleicht mal AktivLehm? Das mache ich regelmäßig, wenn ich unter Mundgeruch leide und mir hilft es gut, finde es auch angenehmer als Ölziehen weil man die Spülung nicht so lange im Mund behalten muss.

Mitglied Marty_Bauer ist offline - zuletzt online am 29.06.19 um 02:10 Uhr
Marty_Bauer
  • 128 Beiträge
  • 157 Punkte

Geschmack?

Vielen Dank für eure Antworten! Wobei es da ein Missverständnis gegeben hat... ich habe derzeit keine unbehandelte Karies, oder zumindest einmal hoffe ich das. ;-) Das mit dem Öl-Ziehen habe ich vor etliche Zeit einmal versucht, aber ich finde es ebenfalls unangenehm bzw. ich finde nicht, dass mir das besonders geholfen hat. @ Apfelbaumchen: Wie lange muss man das von dir vorgeschlagene Produkt im Mund behalten? Und wie kann man sich den Geschmack vorstellen?

Mitglied Apfelbaumchen ist offline - zuletzt online am 23.07.19 um 16:57 Uhr
Apfelbaumchen
  • 22 Beiträge
  • 28 Punkte

Es reicht, wenn du die Spülung ca 2 Minuten im Mund behältst und das dann am besten 1-5 mal täglich. Wegen des Geschmacks, am Anfang ist die Konsistenz bestimmt etwas ungewohnt, aber das legt sich schnell und man gewöhnt sich dran. Denk dran, dass du dir die Spülung jedes mal frisch zubereitest, und nicht auf Vorrat mischst.

Mitglied Marty_Bauer ist offline - zuletzt online am 29.06.19 um 02:10 Uhr
Marty_Bauer
  • 128 Beiträge
  • 157 Punkte

Danke

Vielen Dank für deine weiteren Erklärungen! Dann werde ich das Produkt in den kommenden Tagen bestellen. Dass man sich erst gewöhnen muss, hatte ich mir schon gedacht, und ich werde das mit dem frisch Zubereiten im Hinterkopf behalten.

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Mundgeruch erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Welche Nahrungsmittel können gegen Mundgeruch helfen?

Trotz intensiver Mundpflege habe ich oft schlechten Atem. Scheinbar liegt das an der Magensäure. Könnte ich das mit bestimmten Nahrungsmittel ... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Starbarbaras

Mundgeruch Bekämpfung gelingt nicht!!

HI leute, ich hab schon alles probiert.. putz mir die zähne, Zunge.. alles eben!! Mein Mundgeruch kommt definitiv von den bakterien auf meine... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von noname

Mundgeruch nach Mandel-OP wieder da

Hallo, ich hatte Anfang '09 ne Mandel OP und danach war mein MG auch weg. Jetzt habe ich aber seit ein paar Monaten wieder dauernd so ei... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Marie

Kann Schlafmangel zu unangenehmen Mundgeruch führen?

Meine Mutter leidet seit einigen Wochen unter erheblichen Schlafstörungen. Nun habe ich auch noch festgestellt, dass sie auf einmal ungewohnte... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von SweetMonsta

Ist es wirklich Mundgeruch?

Hallo! Eine Kollegin hat mir neulich in einem Gespräch im Vertauen mitgeteilt, dass ich Mundgeruch habe. Ich bin aus allen Wolken gefall... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von lola

Frischer Atem ohne Kaugummi - geht das?

Ich putze mir wirklich morgens und abends die Zähne, aber tagsüber arbeite ich und komme nicht dazu meinen Atem zu erfrischen. Gibt es Tipps ... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von NRW66

Mit was kann ich eine Bierfahne vermeiden?

In Bayern trinkt man ja mittags gern ein Bier. Wenn man danach noch ein geschäftlichen Termin mit zum Beispiel einem "Preußen" hat, könnte das... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von SchlauBerger

Wie kann man selbst testen, ob man Mungeruch hat?

Hallo! Heute morgen las ich, daß es ein Verfahren gibt, um Mundgeruch zu erkennen und zu messen. Kann ich das auch selbst zu Hause machen? Fal... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Bellinda79

Gibt es Tees die bei Mundgeruch helfen?

Hallo ihr! Wenn ich längere Zeit im Büro sitze und nicht spreche habe ich oft irgendwann das Gefühl, dass ich einen schlechten Atem bek... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Ricoshiva