Atemnot und Schluckbeschwerden überwiegend nachts - was steckt dahinter?

Gast
Rubeldiekatz

Vor einigen Wochen bekam ich nachts plötzlich extreme Atemnot und erst nach gefühlt einer Minute konnte ich wieder Luft in meine Lunge bringen. Ein Gefühl als wenn der Rachen verklebt wäre. Hatte echt Todesangst. Danach hatte ich Probleme beim Schlucken und einen trockenen Mund. Der Doc meinte, das könne allergisches Asthma sein und bekam ein Notspray und Cetirizin. Tagsüber ist es bis auf die Schluckbeschwerden besser geworden, aber jede Nacht wache ich mit diesen Symptomen (durch Notspray etwas schwächer) auf. Was steckt da wirklich dahinter und wie kriege ich das in den Griff? Hilfe!!!

Gast
AngelaD

Hi, das hört sich wirklich nach Asthma an in form von einer Allergie. Vielleicht lässt du mal einen Allergietest durchführen, vielleicht sind es Milben oder Hausstaub, dann solltest du dir spezielle allergiker-bettwäsche besorgen.
lg

Mitglied Schreiberlink ist offline - zuletzt online am 22.03.16 um 15:42 Uhr
Schreiberlink
  • 110 Beiträge
  • 112 Punkte

Atem- und Schluckbeschwerden können auf eine Pollenallergie hinweisen. Es ist wichtig einen Allergietest durchführen zu lassen. Allerdings kann es auch passieren, wenn man auf dem Rücken länger liegt, dass die Atmung abflacht und man plötzlich keine Luft mehr bekommt. Der Körper reagiert mit plötzlichen aufwachen und einem nach Luft schnappen. Vielleicht sollte man darauf achten, immer auf der Seite zu liegen, was während der Tiefschlafphase natürlich nicht ganz so einfach ist.

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Atemnot erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Allergie und Asthma durch Gesichtpflege?

Hallo, ich leide immer mehr an difusen Allergien, welche durch Pflegeprodukte ausgelöst werden. Sobald meine Frau eine neue Gesichtcrem... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Noreia

Was bedeutet die Diagnose "Co2-Atmung"?

Ich leide seit vielen Monaten unter Atemnot. Wegen meiner Atemaussetzer traue ich mich kaum noch zu schlafen. Eine Sauerstoffmaske hat leider ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von dadoni

Atemnot im Entspannungszustand

Hallo Leute, ich bin mittlerweile völlig verzweifelt, weil es meiner Freundin so schlecht geht. Sie bekommt seit ihrem 11. Lebensjahr g... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Fradda

Muss Atemnot nach dem Essen ernst genommen werden?

Gestern, nachdem ich gut und reichlich gegessen hatte, bekam ich plötzlich Probleme beim atmen. Ich hatte das Bedürfnis meinen Oberkörper ger... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von ina

Was tun, wenn man oft Atemnot hat?

Hi! Ich habe seit etwa einem halben Jahr immer wieder Atemstörungen, auch wenn ich nur die Treppen steige. Es ist jetzt nicht so, dass ich Ers... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von meikiboy