Forum zum Thema Vaginismus

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Vaginismus verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (16)

Andere Frauen, die an Vaginismus leiden

Hallo! Ich leide an Vaginismus. Ich gehe zur Therapie deswegen, welche mich momentan aber leider nicht voranbringt. Ich bin sehr frustr... weiterlesen >

10 Antworten - Letzte Antwort: von Corinna40

Frauen mit Vaginismus

Hey, ich bin 20 Jahr alt und hatte noch nie Sex, da ich an Vaginismus leide. Ich kann mir nichtmal einen Tampong oder Finger einführen und j... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Smile27

Botox gegen Vaginismus

Hallo, habe schon einmal einen beitrag hier rein gesetzt aber leider keine antwort erhalten...leide nun seid fast 7 jahren an vaginismus....me... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von littleangel

Vaginismus bewältigen

An der Philipps-Universität Marburg wurde „Vaginismus-Free“ entwickelt - ein Online-basiertes Training zur Selbsthilfe für Frauen mit Vaginism... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von tjansen

Schmerzen beim Eindringen - Vaginismus???

Hallo erstmal! Ich weiß über dieses Thema gibt es viele Beiträge,aber ich habe leider noch nicht das entdeckt was ich suche. Und zwar bi... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von Miss_Nayeli

Scheidenkrampf wenn der Penis in der Vagina ist?

Kann es passieren, daß ein Scheidenkrampf vorkommt, wenn der Penis in der Vagina ist? Wenn ja, was kann man dann tun??? weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von 135790

Scheide zu eng ?

Hallo ich bin 14,w und habe eine FRage : Ich bin noch jungfrau und bekam einen Vibrator geschenkt von Billy Boy (in klein) aber ich kann... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von Chiller431111111

Schmerzen beim Sex = Vaginismus?

Hey, ich habe letztens gelesen dass Schmerzen beim Sex auf eine Krankheit namens Vaginismus zurück zu führen seinen. Stimmt das? Ich habe öfte... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Elene01

Es wird nie gehen...:( oder doch?!

Hallo, ich bin 22 Jahre alt und habe immernoch keinen Geschlechtsverkehr gehabt...ich habe seit 3 Jahren einen wundervollen Freund, der... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Botox bei Vaginismus?

Ich habe eine äußerst schwere Form von Vaginismus. Wer hat sich Vaginismus mit Botox therapieren lassen und kann Ärzte empfehlen?Wäre üb... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Caddy

Komischer vaginaleingang

Gestern bei meiner immer öfteren selbstbefriedigung hab ich beim eindringen mit dem finger seltsame stellen festgestellt. ich brauche immer ei... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von 123

Werde nicht feucht in der Scheide

Ich hab da echt ein Problem weil ich nicht feucht werde wenn ich mit jemandem Sex haben will. Woran kann das liegen? Könnt ihr mir bitte helfen? weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von paul2000

Woher weiss ich das ich unter Vaginismus leide ??

Hallo erstmal. mein problem ist folgendes: ich hatte erst einmal sex, war aber ziemlich betrunken. ich weiss nur noch das der junge total gro... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Christian

Ich leide unter Vaginismus

Hi, Ich hatte bis gestern nicht gewusst das es einen Namen dafür gibt und das andere Frauen auch darunter leiden. Ich leide sehr... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Aylin

Unzureichend beantwortete Fragen (7)

Mitglied Peer ist offline - zuletzt online am 01.02.18 um 09:13 Uhr
Peer
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Vaginismus heilen

Hallo ich möchte diesen Beitrag schreiben um anderen paaren bzw betroffenen Frauen zu helfen die unter Vaginismus leiden. Und um herauszufinden ob ich überhaupt Gehör finde. Kurz zu mir... ich bin 29 Jahre alt und bin seit gut 8 Jahren mit meiner Freundin zusammen. Wie ihr euch jetzt denken könnt leidet meine Freundin unter Vaginismus und das schon, seit sie ihren ersten freund hatte. Dieses Thema beschäftigt uns je her. Weil meine Freundin schon beim einführen schmerzen hat und diese beim Sex sehr schnell immer stärker werden. Sie beschreibt es dann immer als ein immer Stärker werdendes Brennen. Ohne das sie ein paar tage vorm Sex nicht ihre dehn Übungen macht geht fast garnix ... bzw ist vom scherz her nicht zu ertragen für sie. Meine Freundin war schon bei einigen Ärzten aber Heilung bzw eine erfolgreiche Therapie gab es nicht. Nun hab ich das Wort Heilen verwendet doch Heilen kann man die Sache nach jetzigen stand nicht. ABER !!! Mir und meiner Freundin ist es gelungen durch viele versuche einen weg zu finden. Das sie keine Schmerzen mehr beim Sex hat! Und das ist grade das was hier hoffentlich den meisten paaren und grade Frauen am Herzen liegt. Wir können sogar jetzt Täglich Sex haben... wir tasten uns aber langsam ran. An so etwas war vorher nicht im Traum dran zu denken.
Ich versuche durch diesen Beitrag auch Ideen und vllt Leute zu finden die mir Helfen die ganze Sache schnell auf den Markt zu bringen. Da wohl jede Fünfte Frau schmerzen beim Sex hat und ich hier wahrscheinlich Helfen kann und auch weiß wie belastend diese Sache für eine Beziehung sein kann.

Anonymus
Gast
Anonymus
Was ist die Heilung?

Du schreibst viel, aber was das Heilmittel ist, sagst du nicht. Kannst du das bitte ergänzen?

Mitglied Lu1605 ist offline - zuletzt online am 16.12.14 um 18:00 Uhr
Lu1605
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Vaginismus besiegen mit Hilfe eines Buches?

Hallo, ich bin 19 Jahre alt und kann seid ca. 2 Jahren weder Sex haben, noch Tampons oder den Finger einführen oder sonstiges. Nun habe ich mein Schicksal selbst in die Hand genommen und versuche nun mit Hilfe des Buches "Wenn Liebe schmerzt" diesen schlimmen Zustand zu ändern.
Nun mein Anliegen, gibt es hier noch jemanden der vielleicht mit Hilfe des Buches versucht seinen Vaginismus in den Griff zu kriegen oder durch einen anderen Selbsthilfe Kurs versucht den Vaginismus zu besiegen? Ich würde mich gerne mit anderen Betroffenen austauschen, da ich bei den Beckenbodenübungen ziemliche Probleme habe!
Wäre wirklich schön wenn sich jemand zum austauschen melden würde!

Liebe Grüße,
Luisa

Lena
Gast
Lena
Du kriegst das hin!

Hallo Luisa,

ich hoffe du hast in den letzten 1 einhalb Jahren alles in den Griff bekommen und das Buch hat dir geholfen. Falls nicht, will ich dir von meiner Vaginismus Erfahrung erzählen - vielleicht hilft es dir ja.

Wie lange machst du denn schon Beckenbodenübungen? Bleib am Ball! Es ist schwierig diesen Muskel zu finden, aber wenn du ihn erst mal bewusst anspannen kannst, kannst du ihn auch entspannen. Dann kannst du auch im Alltag darauf achten: Es ist so ähnlich, wie wenn einem auffällt, dass man die Schultern unbewusst hochgezogen hat.
Was mir auch unheimlich geholfen hat ist autogenes Muskeltraining. Sprich, alle Muskeln im Körper nacheinander anspannen (am besten abends vor dem Einschlafen) und wieder entspannen. Nachdem ich das regelmäßig gemacht habe, wurde es deutlich besser.

Und was das allerwichtigste ist: Nicht aufgeben! Acuh wenn es manchmal furchtbar hart ist. Wenn du es einmal geschafft hast relativ entspannt zu sein - und sei es nur die Fingerspitze einführen zu können - halte daran fest. Ich habe mich immer darauf konzentriert, dass es nicht weh tun wird, weil es ja schon einmal geklappt hat. Das hat mir geholfen diesen Teufelskreis zu durchbrechen.

Heute kann ich problemlos schmerzfreien Sex haben :) Ich wünsche dir viel Erfolg!

Boing666
Gast
Boing666

Vaginismus oder einfach nur aufgeregt und deshalb angespannt?

Hallo Leute,

Ich (18) bin jetzt fast seit einem dreiviertel Jahr mit meiner Freundin (16) zusammen.

Meine Freundin ist noch Jungfrau, ich allerdings nicht mehr.

Wir versuchen seit mindestens einem viertel Jahr mit einander zu schlafen aber sobald ich versuche in sie einzudringen hat sie Schmerzen und es geht nicht mehr weiter.

Wenn ich sie an der Klitoris stimuliere geht das perfekt und sie hat meistens auch einen Oragsmus, allerdings wollen wir endlich richtig miteinander schlafen.

Nach einem Orgasmus war ich schon einmal mit dem Finger drinne, aber eben nur weil sich die Scheide dirket nach dem Orgasmus etwas weitet. Snst tut ihr auch der Finger weh, obwohl sie feucht ist. Tampon geht allerdings.

Wir haben es schon in der Badewanne mit Kerzenlicht oder auch mit Gleitgel probiert.

Sie ist eher ein Mensch der sich viel einredet. Also zum Beispiel: es hat beim ersten Versuch weh getan , also tuen die anderen Versuche genauso weh.

Jetzt frag ich mich naturlich ob es reine Kopfsache bei ihr ist, weil sie eben noch keine Sexuelle Erfahrung hat und einfach nur aufgeregt vor ihrem ersten Mal ist, oder ob es vielleicht sogar Vaginismus ist?

Danke schon einmal für eure Hilfe!

Mitglied Blueeyes86 ist offline - zuletzt online am 11.03.16 um 18:52 Uhr
Blueeyes86
  • 201 Beiträge
  • 277 Punkte

Das lässt sich so von außen schwer sagen, was im Kopf deiner Freundin so vor geht, vielleicht fragst du sie einfach mal?

Mitglied mariandal ist offline - zuletzt online am 25.02.12 um 22:14 Uhr
mariandal
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Vaginismus was tun?

Ich leide schon seit ca.6 jahren an vaginismus.ich hab schon eine therapie gemacht,die nichts gebracht hat.weiß einfach nicht mehr weiter.
ich hab im Internet gelesen,dass man mit botox dagegen ankämpfen kann.was haltet ihr davon oder was kann ich noch tun??

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 01:04 Uhr
Tom92
  • 7099 Beiträge
  • 8127 Punkte
@ mariandal

Hmmm ..., hier im Forum findest du auch einiges dazu, vielleicht hilft dir das etwas. http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Sexualitaet/Vaginismus/

Mitglied Elene01 ist offline - zuletzt online am 05.08.11 um 23:26 Uhr
Elene01
  • 2 Beiträge
  • 2 Punkte
Tu es.

Hallo!

ich litt seit meinem ersten Mal unter Vaginismus, also fast 4 Jahre lang. Anfang diesen Jahres entschied ich mich zu der Behandlung mit Botox und im März war es dann so weit. Ich war aufgeregt, steckte aber nicht all zu viel Hoffnung hinein, da ich sehr skeptisch war.

Ich hatte eine Betäubung. Als ich aufwachte hatte ich sehr starke Schmerzen im Unterleib, beim laufen, beim lachen, beim sitzen, beim aufstehen. Die Schmerzen hielten ungefähr 2 Tage an. Nach ca. einer Woche bemerkte ich, dass mein Muskel sich nicht mehr verkrampft beim Einführen eines Fingers.

Nach ca. einem Monat (vielleicht auch etwas länger) hatte ich das erste mal UNBESCHWERTEN Sex! Die Scheide ist wegen dem Botox meist trocken, sodass man ein Gleitmittel oder ähnliches verwenden muss damit der Sex schmerzfrei bleibt.

Ja ich würde es wieder tun und wieder und wieder und wieder!!

Bei weiteren Fragen -> einfach schreiben :)

Mitglied Tabbe ist offline - zuletzt online am 14.07.11 um 20:17 Uhr
Tabbe
  • 5 Beiträge
  • 13 Punkte

Nicht feucht werden.!

Ich bin jetzt über ein Jahr mit meinem Freund zusammen.
Wir wollten schon öfter miteinander schlafen, aber ich werde nie richtig feucht. Egal was wir machen.
Hat jemand einen Tipp was man dagegen machen könnte.?

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@Tabbe

Hmmm... naja erst einmal bist du im falschen Forum, denn mit Vaginismus hat das so nichts zu tun. Wenn du nicht feucht wirst, hat das häufig psychologische Ursachen, oder du bist einfach noch nicht wirklich bereit dazu. Eine alternative währe Gleitmittel, aber davor solltest du das auch einmal mit deiner Frauenärztin besprechen.

blaa
Gast
blaa

Könnt ihr mir helfen? Habe immer schmerzen wenn ich mit jemand schlafen will

Hey leute,
ich erzähl euch mal wie es bei mir war.
ich war 15 und hatte mein erstes mal mit meinem ex freund. nach 7-8 monaten hab ich eine blasenentzündung bekommen. seitdem habe ich vaginismus. wir wussten nicht was los war und wir haben versucht miteinander zu schlafen, aber jedes mal habe ich geweint wegen der schmerzen. nach 1 1/2 jahren habe ich mich dann von ihm getrennt da er damit nicht klar kam.
ich habe angst meinen jetzigen freund deswegen auch zu verlieren.
könnt ihr mir helfen was ich dagegen machen könnte?

Mitglied Snubi20 ist offline - zuletzt online am 29.05.12 um 19:32 Uhr
Snubi20
  • 59 Beiträge
  • 61 Punkte
,,,

Guten Abend also ganz ehrlich da hiflt nur ein ab zu dein frauen arzt! der kann die am besten helfen!!!

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@blaa

Ob es bei dir wirklich Vaginismus ist kann nur ein Frauenarzt feststellen. Da kann dir hier keiner Helfen. Es hat häufig psychische Ursachen und keine körperlichen. Also hier nicht lange rumtexten sondern ab zum Onkel Doktor. Was anderes hilft nicht.

Barbarella
Gast
Barbarella

Was ist Vaginismus?

Ich hab hier grad dieses Forum entdeckt. Was ist bitte Vaginismus?
Bitte erklärts mir!

Mitglied Trinie1963 ist offline - zuletzt online am 11.08.10 um 17:59 Uhr
Trinie1963
  • 60 Beiträge
  • 64 Punkte
Was ist Vaginismus?

Die wissenschaftlichen Literatur beschreibt den Vaginismus (Scheidenkrampf) erstmals im Jahr 1909. Der Vaginismus wurde damals als sexuelle Funktionsstörung und reflexartige Abwehrbewegung von Frauen gedeutet. Heute leiden 13 Prozent der Frauen, die aufgrund sexueller Störungen therapeutische Beratung und Behandlung benötigen, unter Vaginismus - Tendenz steigend.

Der Vaginismus führt zu einer Verengung der Scheide durch unwillkürliche Krämpfe der Beckenmuskulatur. Diese so genannten Spasmen entstehen als Reaktion auf die Vorstellung, Geschlechtsverkehr zu haben oder bestimmte Dinge, z.B. ein Tampon, in die Scheide einzuführen. Sie können aber auch bei gynäkologischen Untersuchungen auftreten. Die Psyche spielt also eine entscheidende Rolle beim Auftreten des Vaginismus.

Oft beschreiben Frauen den Vaginismus als eine schmerzhafte Störung, die sie schon seit der Pubertät haben. In Ausnahmefällen ist Vaginismus eine Folge von Krankheiten, Operationen oder einer schweren Geb

Unbeantwortete Fragen (3)

Mitglied littleangel ist offline - zuletzt online am 03.12.13 um 18:13 Uhr
littleangel
  • 4 Beiträge
  • 8 Punkte

Weiß das ich seit 5 jahren an vaginismus leide

Hallo ihr lieben,

habe mich gerade erst hier angemeldet und hoffe mir kann jemand helfen.
weiß seidich 18 war das ich unter vaginismus leide.ich bin jetzt 22. habe schon einiges ausprobiert (Therapie, vibratoren, kleine tampons usw...)es hilft nichts.mit meinem freund bin ich nun 3 jahre zusammen, er ist sehr geduldig und drängt mich nicht. allerdings möchte ich das es mal klappt mit dem GV.ich würde auch später gerne Kinder haben und weiß deshalb nicht weiter.ich kann noch nichmal meinen eigenen Finger einführen,habe sofort schmerzen. ich hoffe mir kann hier jemand einen rat geben....liebe grüße

Elvira
Gast
Elvira

Wer kann mir den Begriff Vaginismus erklären?

Ich würde gerne wissen, was der Begriff Vaginismus bedeutet. Handelt sich dabei um eine Krankheit?

hans
Gast
hans

Was ist Vaginismus - wer kann es erklären?

Kann mir mal jemand erklären was Vaginismus genau ist?? Danke schonmal Hans

Neues Thema in der Kategorie Vaginismus erstellen

Zu dem Thema Vaginismus können nur registrierte Mitglieder einen neuen Beitrag verfassen!

Falls Sie bereits Mitglied der Community sind, können Sie sich hier anmelden.

Wenn Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich hier kostenlos registrieren.