15 und Schwanger.. was soll ich tun ?

Mitglied Ay_ay_1996 ist offline - zuletzt online am 13.10.11 um 10:34 Uhr
Ay_ay_1996
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Hallo Leute,
ich bin jetzt 15 und ungefähr in der 5. ssw.
Mein Freund und ich haben verhütet, doch iwie ist da wohl was schief gelaufen.
Vor ein paar Tagen war ich noch fester Uberzeugung abzutreiben.
Doch heute habe ich mir ein paar Berichte durchgelesen zum Thema abtreiben. Es ist schon schockierend so etwas zu lesen..
Eigentlich möchte ich es auch nicht, aber wen ich überleg, das so ein kleines Wesen in mir ist... das tut schon weh zu wissen es umzubringen ..

Deshalb hätte ich gerne ein Rat von euch.. Sollte ich es behalten oder lieber abtreiben?Ich bin mir sicher ich könnte gut für es Sorgen und meine Mutter und mein Freund würden auch hinter mir stehen.

P.S. ich weiß keiner kann mir meine Entscheidung wegnehmen, doch ich bitte euch um Rat..

Danke,
Ayleen

Gast
Michelle1996

Hi

Hi, ich bin auch 15 (fast 16)und villeicht schwanger :S
werde morgen einen sst machen.
wenn ich schwanger sein sollte würde ich das kind auf jeden fall behalten :)

ps: bin (falls ich schwanger bin) in der 3ssw
lg

Gast
zara

15 und schwanger....

Red erstmal mit deiner Mutter.Wäge alles ab,wirklich alles. Das ist natürlich nicht leicht und einfach,aber du musst dir im Klaren sein was es heisst ein Kind zu bekommen.Du hast es mindestens 18 Jahre zuhause.
Ich schätze mal du gehst noch zur Schule.Was ist mit dem Abschluss?Ausbildung,usw....will dein Freund das Kind auch wirklich? Wenn nicht,und du dich dafür entscheidest,sorgst du allein für das Kind.Ausser Unterhalt,aber den würdest du glaub ich ertsmal vom Jugendamt bekommen.Die schalten sich sowieso ein,da du minderjährig bist.
Und vorallem,eine Abtreibung ist IMMER ein Eingriff in den Körper,deinem Körper,und sowieso deiner Seele........denk wirklich drüber nach.Du kannst dann halt nicht mehr so oft Party machen,die erste Zeit eh nicht.Und auch so mal mit Freunden rumhängen wird nicht mehr oft gehen.Denn das kleine fordert dich Tag und Nacht.Will deine Liebe,Aufmerksamkeit,Zuwendung..usw...
Es gibt viele Beratungsstellen für Mädchen wie dich.
Schnapp dir dein Freund und deine Mutter und geh hin.
Die werden dir auch noch sagen was für möglichkeiten du hast.
Aber im Enddefekt musst du das ganz allein entscheiden.Es wird nicht leicht,aber entscheide mit deinem Herzen und deinem Verstand!!!
Ich wünsch dir alles gute!

Gast
sabine

Hay

Bekomme es du hast kaum zeit aber es ist ein schönes gefühl ein mama zu sein und du werdes es dir nie verzeihen

Gast
sabine

Hay

Ich wollte dir noch was sagen ich habe mein erstes abgetriben mit 14 ich heul noch heute das ich es gemacht habe und jetzte bin ich 15 und ich bin wieder schwanger 5 mohnat es ist ein gutes gefühl schwanger zu sein und es wird ein junge ich freue mich

Gast
Sabse

Es is deine Sache..

Aber treib nicht ab, das ist definitiv mord. Du kannst von so vielen Ämtern Hilfe bekommen andere schaffen das ja auch.
Übrigens bin ich auch Fünfzehn und würd mich tierisch freuen wenn ich Schwanger werden würde, auch wenn ich Angst vor meinen Eltern habe.

Gast
Sabrina

Hey

Hey
ganz ehrlich ich bin vor kurzem 15 geworden bin in der 34.ssw und hab nie im leben dran gedacht abzutreiben.Klar wirds schwierig aber es is zu schaffen.

Mitglied Lulu04 ist offline - zuletzt online am 24.12.11 um 10:13 Uhr
Lulu04
  • 23 Beiträge
  • 29 Punkte

Anvertrauen

Sage es deiner Mutter. Am liebsten in einem Moment wo sie ruhig ist.
Aber mit 15 ist es wirklich zu früh, wenn ich das mal so sagen soll. ^^

Gast
granchen

Mein guter rat

Hallo liebe ay ay,
also ich wurde mit 17 schwanger und war auch an überlegen ob ich das schaffe war arbeitslos und so..
und dann war ich beim arzt und der hat gesagt das es sich von anfang falsch entwickelt das es weg gemacht werden muss...da ich zu der zeit in einer ausbildung war und viel mit kindern zu tun hatte (kindergärtner) ich hab so abgöttisch geheult das kannst du dir nicht vorstellen war unvorstellbar trauig konnte es garnicht glauben dann war ich in krankenhaus (war in der 6.ssw) und es wurd weggemacht hab mich total schlimm gefühlt so leer dann hatte ich so ungelaubliche schmerzen das ich mit blaulicht ins krankenhaus musste ..musste nochmal die selbe op machen und musste eine woche bleiben das war echt schlimm hab echt leer gefühlt wie eine versagerin deren körper keine kinder kriegen kann..
heute bin ich 20 und bin habe eine schwere krankheit endometriose heisst die (kannst mal googlen oder wikipedia) naja wie gesagt jetzt bin ich 20 und naja ich muss jetzt so schnell wie möglich schwanger werden ansonsten krieg ich nie wieder kinder in mein leben..ich bin froh das mir früher die entscheidung abgenommen wurde aber es war echt schlimm..
ich rats dir ab allein der staat gibt dir so viele hilfen deutschland lässt so schnell kein kind verhungern auch wenn deine mutter dir nicht hilft du brauchst keine angst zu haben..lg

Gast
helplest girl xD (12)

Nicht Abtreiben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich war auch schwanger und hab vor drei Tagen abtreiben lassen , jetzt heul ich dauernt und be-reu es(ich bin nur 12 und du schon 15 )

P.S.:Das schaffst du!!!!!!

Mitglied Blackstar ist offline - zuletzt online am 09.05.12 um 17:14 Uhr
Blackstar
  • 34 Beiträge
  • 60 Punkte

Was hast du gemacht?

Mich würde interessieren für was du dich entschieden hast ?
Wünsch dir auf jeden fall viel Glück...

Gast
Alira

Das schaffst du schon !

Liebe AyAy,
BITTE TREIB NICHT AB!!! Das ist natürlich deine Entscheidung aber meiner Meinung nach ist das Mord und ich habe schon oft gehört das es viele Mädchen berreut haben! Sag es deinen Eltern oder wenn es dir leichter fällt deinen Großeltern oder einer Tante etc. Aber treib bitte NICHT ab ich habe schon total oft gehört das Mädchen es danach total bereut haben. Treib bitte nicht ab du schaffst das!!! Es gibt ProFamilia und andere Organisationen!!! Ich hoffe das du strak bleibst und es schaffst!!!!
Deine Alira

P.s. Ich würde mich total über ein Baby freuen und ich bin auch erst 12!

Gast
Nadine

Auf keinen Fall!

Treibe auf keinen Fall ab.Das wäre so etwas wie Mord.Ich bin auch erst 12 und habe es geschaft ein Kind auf die Welt zu bringe,du schaffst das schon.

Gast
Enni ;)

....

Hallo ,
also ich bin auch 15 und schwanger und meine mutter und mein ex freund haben versucht mich zur abtreibung zu zwingen .... als ich bin frauenarzt war und ich gesehen habe wie das hez von dem baby schlägt und es sich bewegt war für mich klar das ich es nicht umbringe .... aber ich will nicht sagen das du es bekommen sollst ich möchte dir damit sagen das du das ganz alleine für dich entscheiden musst ohne dein freund und ohne deine mutter denn diese abtreibung wird ja nicht an dem körper von deiner mutter gemacht oder bei deinem freund sondern bei dir und du musst selber wissen ob du das verkraften kannst und abtreiben is auch nicht so einfach denn bevor du das machen kannst musst du zu einer beratung gehen ..... naja entscheide das einfach für dich und ich bin sicher du wirst die richtige entscheidung treffen ;) lg

Gast
Nalle

Ookay...

Liebe Ayleen
ich bin 15 und ich kann mir gut vorstellen eines Tages Kinder zu haben aber noch nicht jetzt. Was hast du gemacht? Wie ist es "ausgegangen"? Hast du abgetrieben? Oder hast du das Kind behalten? Wie geht es dir heute? Bist du noch mit deinem damaligen Freund zusammen? Hast du die Schule fertiggemacht, Abi, Uni usw?
Und @Enni: ihre Schwangerschaft war 2011, sie kann eh nicht mehr abtreiben! Aber ich hofe es geht dir gut und du bist mit deiner Entscheidung zufrieden!

Gast
Celine

Omg

Hallo
Mit 12 das erste Kind?! Was lauft mit euch!! Das ist doch viel zu früh!! Manchmal möchte ich au gerne ein Kind aber ich habe nich nicht mal ein Freund und bin 15!! Leute ihr seit bescheuert!! euer freund verlässt euch bestimmt irgendwann!! Und geld habt ihr auch nicht!!
Trotzdem Lg

Gast
ELi

Gute Frage

Hallo :)
Bin auch 15 ( bald 16) bin auch vlt schwanger und mache morgen mit einer Freundin den Schwangerschaftstest :)
Hab höllen angst, und weis nicht wie es ausgehen wirt positiv oder negativ..
Mein freund steht mir nicht zur Seite nur eine Freundin...
Meine familie kann man völlig vergessen.
Vlt wäre es besser das Kind abzutreiben, du bist noch so jung hast dein ganzes Leben vor dir und mit einem Kind wäre deine ganze Zukunft im Eimer..
Ich möchte dir nicht sagen was du tun sollst aber, überleg es dir gut, weil deine Zukunft kann so ein kleines Lebewesen sehr beeinflussen :)
Trzd bleibt es natürlich deine entscheidung lg:)

Gast
Lala

Ich bin 16 und schwanger in der 21ssw
Es wahr nicht leicht für mich mein freund stand nicht hinter mir und meine Familie erst recht nicht jeder hat gesagt abtreiben.
Nun wahr der tag gekommen wo ich es abtreiben sollte ich wahr fertig mit meine Nerven es wahr doch mein leben ich hab nur geweint eine liebe Ärztin redete mit mir und sie hat gesagt ich soll es lassen wenn ich es nicht will darauf hin hab ich alles abgebrochen.
Ich bin jeden einzelnen Tag dankbar schwanger zu sein und dieser Frau begegnet zu sein ich bin so glücklich.
Und das schönste ist wenn ihr das Herz hört wenn es in eurem kleinen Bäuchlein strampelt. Ich weine jedes mal beim Frauenarzt weil es so faszinierend ist so ein wunder in sich zu tragen ich habe gestern erfahren das ich ein kleinen Sohn bekomme.
Denkt Bitte genau drüber nach ob ihr es wollt oder eure Eltern.
Wegen schule ihr könnt sie immer weiter machen heut zutage gibt es diese Chancen geht zu pro Familia die braten euch was euch alles zu steht usw.
Falls eure Eltern wirklich nicht für euch da sind Dann holt euch schon mal ein Termin beim Jugendamt.
Vielleicht gibt es in der nähe bei euch ein mutterkindheim klar da gibt es regeln aber mit regeln muss man lernen umzugehen die zeigen euch wie ihr alles unter einem Hut bekommt Geld schule kind Haushalt .
Wenn ihr fragen habt dann fragt mich ruhig ich weiss selber in welcher Situation ihr steht und euch fühlt.

Gast
Pinklifebluegirl

Hey ich bin 16 habe einen gesunden 1 jährigen Sohn und bekomme jetzt eineiige Zwillinge (auch Jungs) mit meinem Freund bin ich zsm geblieben und abtreiben ist das schlimmste was man machen kann meine Zwillingsschwester hat abgetrieben weil sie bereits mit 10 schwanger war danach bekam sie Anorexie (Magersucht) und fing an sich zu Ritzen anschließend verbrachte sie drei Jahre in der geschlossenen ich bin so froh das sie jetzt wieder zuhause ist sie hat einen Freund der zu ihr steht (sie ist im 1.monat) . Ich bin jetzt im 9. Monat also Endspurt und ich will niemandem raten abzutreiben ihr habt ein Leben lang einen psychische oder seelische Schäden und das ist nicht schön. Beratungsstellen gibt es genug und die meisten Eltern regen sich erst auf und freuen sich dann doch aufs Kind. IHR selbst müsst entscheiden
LG eure Jeniffer

Gast
Chantall

Hey ich weis ist jetzt schon bisschen älter aber ich schreib trotzdem bin jetzt 15 und hab schon zwei Kinder (Zwillinge) beide kerngesund mein Freund und Vater der beiden ist immernoch mit mir zusammen und hat mir letztens sogar gesagt er will mir nen Antrag machen damals war ich 11 und ich hab nie an irgendetwas anderes gedacht (wie abtreiben oder Adoption) die ersten sechs Monaten bin ich noch in die Schule gegangen die nächsten beiden nicht mehr und hab in der Zeit schon einen Hauptschulabschluss machen dürfen das kann man alles regelt meine Klasse stand auch hinter mir und hat als ich mit den beiden nach Hause kam eine riesige Party vorbereitet mein Freund hat einen Nebenjob das Jugendamt hat meine Mom als Vormund bestätigt und es ist alles gut ich bin happy darüber (ps ich habe ein Mädchen und einen jungen) also wie hier einige sehen es kann gehen man muss es nur früh genug sagen und allen Bedenkzeit geben
Viele liebe Grüße durch chanti❤️

Gast
Susi

Chantal?

Hey Chantal ich bin Susi hast du whatzapp das wir da i wie schreiben können habe viele Fragen wär es ok für dich?

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 01:03 Uhr
Tom92
  • 8045 Beiträge
  • 9073 Punkte

@ Susi

Kontaktdaten dürfen hier nicht ausgetauscht werden, das kannst du in den Forenregeln nachlesen:
"2. Persönliche Daten und Jugendschutz
Der Versuch, mit einem anderen Nutzer in Kontakt zu treten - beispielsweise die Frage nach seiner E-Mail-Adresse oder Messenger-Nummer - wird mit Verwarnung oder sofortiger Sperrung geahndet."

Gast
ansch

Nur ein rat

Ich bin auch 15 und schwanger. (Es ist was bei der Verhütung schief gegangen). Auf jeden Fall war ich dann bei meiner Frauenärztin und diese riet mir abzutreiben, da ich wegen dem Kind nichts in meinem Leben erreichen könnte und damit meine Beziehung und Familie zerstören würde. Und ich hatte wirklich Angst davor also entschied ich mich für die Abtreibung. Mein Freund und meine Eltern waren zwar sehr enttäuscht aber hielten trotzdem zu mir.. Eine Woche später sollte ich die Abtreibung haben doch 4 Stunden davor tat es mir im Herzen so weh das ich einfach angerufen habe und es abgeblasen habe. Ich habe danach meinen Frauenarzt gewechselt und mir Hilfe beim Jungendamt und der Caritas geholt. Jetzt werde ich in 2 Wochen meinen Danilo gebären und kann nur sagen dass ich mich für das Richtige entschieden habe. Bei dieser Angelegenheit musst du ganz allein auf dein Herz hören und du kannst dir Überall Rat und Unterstützung holen. Lass dir von niemanden etwas reinreden!

Gast
Thegirl

15 und vlt schwanger

Hii alle zusammen ,
Also ich bin 15 und vlt schwanger ich habe voll angst sollte ich es wirklich sein
Denn ich hab meiner Mutter versprochen das ich nicht so früh schwanger werde weil sie selbst mich so früh bekommen hat und ihre mutter sie so früh bekommen hat .
Jetzt hab ich voll schiss zum Arzt zugehen
Könntet ihr mir die Daumen drücken dass ich es nicht bin

Gast
Aniichen

19 Jahre & 10 + 5 ssw

Hey, ich hab auch echt lange überlegt ob ich es abtreiben soll oder doch lieber behalten. Hatte 2 Termine bei proFamilia, die beraten dich echt gut und wenn du dich dafür entscheidest dann gibt es ünterstützung und Hilfe. Hab mich dann fürs behalten entschieden...mache mir aber dennoch ein Kopf, ich weiß das es die richtige Entscheidung für mich war aber es wird halt schon echt schwer werden...am Freitag hab ich einen Termin beim FA und ich freue mich schon richtig auf das Bildchen...
Mich würde interessieren wie du dich jetzt entschieden hast?

LG Anika

Gast
celina

Also ich bin auch 15 und vllt Schwager... Ich habe mir sehr viele Gedanken schon gemacht was is wen ich es wirklich bin wie mein Leben wird und alles aber ich kam niemals zu diesem Gedanken das ich abtreiben soll. Meine Eltern und mein ex Freund wissen es noch nicht... Wen ich es bin habe ich so Angst es meinen Eltern zu sagen weil ich habe ihnen versprochen das ich nicht so früh schwanger werde wie meine Schwester (17). Ich werde in den nächsten Tagen ein Test machen... Wen ich es wirklich bin dann behalte ich das Kind weil ich würde so zu sagen mein eigenes Fleisch und Blut umbringen und das will ich nicht. Auch wen mein ex Freund wahrscheinlich nicht nicht hinter mir stehen wird werde ich es bekommen den ich habe super tolle Freunde die hinter mir stehen und super tolle Eltern die mich niemals im Stich lassen würden...

Mitglied mira04 ist offline - zuletzt online am 26.07.17 um 12:55 Uhr
mira04
  • 42 Beiträge
  • 42 Punkte

Hallo Celina

Da hoffe ich sehr für dich, dass du bald Entwarnung bekommst. Weißt du denn ungefähr, wann du deine Tage sonst bekommen würdest? Waren sie einigermaßen regelmäßig oder haben sie sowieso immer mal wieder geschwankt? Das wäre ganz im normalen für dich als 15-Jährige. Man könnte sagen, der Zyklus lernt erstmal „laufen“ ;-) Das dauert so um die 7 Jahre.
Mit deinem Freund bist du gar nicht mehr zusammen. Das tut dir sicher weh. Tut mir leid. Ich wünsch’ dir viel, viel Kraft trotz allem und hoffe, du weißt ganz bald, ob oder ob du nicht schwanger bist.
Echt klasse, welche Gedanken du dir sonst machst. Dass du es deinen Eltern leichter machen willst, weil sie mit deiner Schwester schon Mühe hatten. Echt lieb von dir. Wir machen alle Fehler.... Wie alt ist das Baby deiner Schwester jetzt? Du hilfst ihr vielleicht immer mal wieder mit. Ich hoffe, es wird gut für dich!
Liebe Grüße von Mira

Gast
celina

Hallo mira04

Also ich habe vor einer Woche den Test gemacht und ich bin es auf einer Seite zum glücklich und ander seit auch traurig... meine Tage kommen bei mir immer sehr regelmäßig außer dies mal... Ja mit meinem Freund bin ich nicht mehr zusammen weil er sich in eine neue verliebt hat :(... Das Kind von meimer Schwester ist jz 3 Jahre alt und ja ich helfe ihr sehr oft im Moment öfter den hat sich von ihrem Freund getrennt...

Mitglied mira04 ist offline - zuletzt online am 26.07.17 um 12:55 Uhr
mira04
  • 42 Beiträge
  • 42 Punkte

Liebe Celina

Du meinst, du bist schwanger, ja?! Wie geht es dir heute? Hast du es deinen Eltern schon sagen können oder vielleicht zuerst deiner Schwester? Wie haben sie reagiert? Ihr könnte hoffentlich gut miteinander reden und sie helfen dir.
Ich habe deine Antwort erst heute gesehen, schaue aber jetzt wieder regelmäßig hier rein. Schreib doch wieder, ja.
Liebe Grüße von Mira

Mitglied mira04 ist offline - zuletzt online am 26.07.17 um 12:55 Uhr
mira04
  • 42 Beiträge
  • 42 Punkte

Das mit deinem Freund

Tut dir sicher sehr weh - tut mir leid, dass du nicht mehr mit ihm zusammen sein kannst :-( Du bist echt 'ne Tapfere - und bekommst hoffentlich alle Unterstützung, die du brauchst!
LG, Mira

Gast
celina

Liebe mira04

Also erst mal danke... Ich habe mit meinem Eltern geredet natürlich waren sie nicht sehr begeistert aber sie haben gesagt sie werde hinter mir stehen und mir helfen... meinem ex habe ich es auch gesagt er freut sich auch sehr genau so wie ich... Es wird zwar nicht leicht aber alle versuchen hinter uns zu stehe (unsere Eltern ) Freunde von uns Wissen es noch ned meine Wissen es noch nicht weil ich Angst habe das sie dann nicht mehr hinter mir stehen oder so... aber bald muss ich es ihn sagen da ich schon in der 6 ssw bin und ich will das sie es von mir erfahren und nicht davon das ich plötzlich ein fetten bauch habe... Ich werde jetzt auch zu meinem ex ziehen weil er nichts verpassen will... Seine Eltern sind noch ein bisschen dagegen aber wa erwartet man er ist 19 und ich 15... Ich habe aber mein ganzes Leben bis jetzt geänderte ich rauche und trinke kein Alkohol mehr... Ich will ein gesundes Kind... Natürlich werde ich dich weiter auf dem Laufen halten
Danke Mira04 ❤

Mitglied mira04 ist offline - zuletzt online am 26.07.17 um 12:55 Uhr
mira04
  • 42 Beiträge
  • 42 Punkte

Ganz schön viel los...

Hallo Celina,
bei dir überstürzen sich ja die Ereignisse – man kommt fast nicht mehr mit. Toll, dass eure Eltern euch helfen. Das ist echt stark!! Es dauert ja auch noch eine ganze Weile, bis das Baby kommt.
So ganz verstehe ich noch nicht, wie es kommt, dass du zu deinem Exfreund ziehen willst. Er hatte eine neue Freundin, hast du geschrieben. Es gäbe ja auch noch die Möglichkeit, nochmal ein bisschen abzuwarten, wie ihr und eure Beziehung sich weiterentwickelt. Wie stehen deine Eltern dazu? Weil du ja auch noch nicht 18 bist und sie die Verantwortung für dich tragen. Ich wünsche dir auf jeden Fall alles, alles Gute und schaue wieder hier rein
Ganz liebe Grüße von Mira

Gast
celina

Ja es ist sehr viel los...

Das meine Eltern so zu uns stehen finde ich auch sehr toll und ich bin froh sie zu haben... Wie ich dazu komme zu meinem ex zu ziehen is das ich und er trotzdem noch ein gutes Verhältnis haben und ich meine Eltern nicht so sehr belasten will da mein Vater ziemliche Herz Probleme hat und ich Angst habe das es dadurch noch schlimmer wird... Ich werde hier weiter schreiben also wen ihr das wollt
LG celina

Mitglied mira04 ist offline - zuletzt online am 26.07.17 um 12:55 Uhr
mira04
  • 42 Beiträge
  • 42 Punkte

Hallo Celina

Du schreibst mitten in der Silvesternacht. Hast Du gefeiert? Oder warst Du allein?
Du sagst, Du schreibst weiter, "wenn ihr das wollt".
Ich glaube, wir zwei sind alleine hier im Thread. ;-) Also fragst Du, ob ich das will?
Es kommt auf Dich an. Ob Du schreibst. Vielleicht überlegst Du Dir, was Du brauchst. Warum Du schreibst.
Ich von meiner Seite bin gern für Dich da, weil ich mir denke, dass es für Dich nicht ganz leicht ist. Manches verstehe ich auch nicht so ganz (eben: dass Du ihn Ex nennst, aber zu ihm ziehst). Du klingst unbekümmert. Und freust Dich einfach. Das ist schön! Trotzdem ist es ja ungewöhnlich für ein fünfzehnjähriges Mädchen. Von Freunden rechnest Du ja schon mit Kommentaren. Du willst es ihnen aber selbst sagen und Dich nicht drücken, bis sie es merken. Übrigens: Du wirst nicht fett, sondern alles, was an Dir wächst hat seinen guten Sinn und ist sehr wichtig für Dich und das Kleine. Und geht auch nachher wieder weg. :-)
Gut, dass Du nichts mehr trinkst und rauchst. Wo lebt denn Deine Schwester mit ihrem Kleinen? Sie ist auch getrennt. Sie war ja noch jünger als Du, als ihr Sohn geboren ist. Da bist Du also schon länger mit dem Thema beschäftigt.
Eine Frage möchte ich Dir schon noch stellen: Wenn Dein Ex eine neue Freundin hat, dann findet sie das sicher nicht so toll, wenn Du bei ihm wohnst!?
Ich fände es ehrlich gesagt schon besser, wenn Du weiter bei Deinen Eltern lebst. Denn sie sind es doch, die Dich nicht im Stich lassen. Und Dein Papa weiß Bescheid. Sein Herz würde doch eher belasten, wenn Du weg bist. Denke ich mir so. Bist Du noch in der Schule? Dann sind ja jetzt Ferien!?

Liebe Grüße von Mira

Gast
Celina

Hallo Mira04

Also ich war nicht alleine meine schwester war da und wir haben die Nacht einfach durch geredet und haben dabei voll die Zeit vergessen... Ich habe jetzt auch mal mit meinen besten Freunden geredet sie waren natürlich nicht so begeistert aber sie wollen trotzdem hinter mir stehen weil Freunde ja immer zusammen halten.... Seine neue Freundin findet es natürlich nicht so toll aber sie hat sich damit abgefunden... im Moment is es wirklich besser das ich bei ihm wohne mein Vater hatte sein ersten Herzinfarkt. Natüjrlich werde ich meine Eltern so oft es geht meine Eltern besuchen. Meine Schwester war 17 als sie ihren Sohn bekam, sie wohnt nur eine Stadt weiter... Ja ich gehe noch in die Schule mache gerade die neunte Klasse ich kann gerade so mein Hauptschulabschluss machen... Und jetzt zum Schluss ich hatte heute eine Arzt Termin und dem baby geht es gut ich war so nervös ☺ aber zum Glück is alles gut. Danke Mira04 das du so für mich da Bist❤

Mitglied mira04 ist offline - zuletzt online am 26.07.17 um 12:55 Uhr
mira04
  • 42 Beiträge
  • 42 Punkte

Hallo und guten Morgen, Celina!

Ich bin einfach echt erstaunt! Wie Du alles machst und wie alle es so nehmen, wie es ist. Die Freundin (die neue), Deine Eltern, Deine besten Freunde. Das ist sehr ungewöhnlich. Viele junge Mädchen bekommen sehr Druck gemacht wegen Abtreibung, wenn sie so früh schwanger sind. Das ist bei Dir ganz anders. Natürlich super schön für Dich! Denn das könntest Du gar nicht gebrauchen.
Bei Deiner Familie ist es einfach anders. Vielleicht dadurch, dass Deine Schwester auch früh schwanger geworden ist. Auch wenn es damals Deinen Eltern „zu früh“ erschien und Du Dir vorgenommen hattest, dass es bei Dir anders sein soll. Jetzt ist es anders. Noch früher nämlich ;-)
Aber wirklich: die Offenheit von allen für Dich ist etwas ganz Besonderes. Dass Du bei Deinem sog. Ex-Freund (und somit Papa des Kleinen) in der Familie wohnst (und eine neue Freundin dazu) – das kann mir echt einfach nicht richtig vorstellen. Wie das geht. Aber es scheint zu gehen. Zum Glück ist alles gut! Welche Schwangerschaftswoche bist Du? Geht es Dir selbst denn gut? Ich meine körperlich?
Wenn jetzt die Ferien um sind, wirst Du schulisch alles besprechen. Wie liegen da Prüfungszeiten und der Geburtstermin zueinander? Dass Du das Ziel Deines Hauptschulabschlusses so im Auge behältst ist sehr gut. Dann hast Du schon etwas auf der sicheren Seite.
Liebe Grüße – und danke: jetzt weiß ich, was Du ungefähr brauchst. Einfach, dass Du mit jemand schreiben kannst. So kann ich gern für Dich da sein.
Mira (Ich weiß nicht, wie das Herz geht – aber stell´es Dir einfach vor. Für Dich. Für Euch beide!)

Gast
Marie

Eventuell schwanger

Hallo! Vielleicht antwortet mir ja noch jemand, ich werde bald 15 und habe jetzt höllische Bedenken schwanger zu sein, ic müsste meine Tage morgen bekommen, aber mach mir so viele sorgen dass ich schwanger sein könnte obwohl wir verhütet haben, also mit Kondom, es ist auch nichts schief gegangen und ich will auch die Pille nehmen, warte jetzt nur auf meine Tage, aber vielleicht kommen die ja auch gar nicht erst

Gast
Alina

Wie geht es dir?

Hallo Marie,
jetzt hast du echt lange auf eine Antwort gewartet.
Wie geht es dir heute?
Bist du noch immer in Sorge und fieberst deinen Tagen entgegen?
Oder hat sich bei dir inzwischen „was getan“?

Manchmal dauert es länger, und dein Zyklus wird auch noch nicht ganz stabil sein. Das ist in deinem Alter normal, es dauert in der Regel mehrere Jahre bis sich der Hormonhaushalt eingespielt hat. Mit 15 Jahren sind die hormonellen Zyklen meist noch nicht dauerhaft stabil.
Wie steht´s denn mit deinem Freund? Konntest du mit ihm über deine Bedenken sprechen?
Ich hoff mit dir, dass du bald Entwarnung bekommst! Vielleicht kannst du dich jetzt am Wochenende ein wenig ablenken?
Lieben Gruß
Alina

Gast
Marie

Danke für die Antwort

Es ist Zufall, dass ich so kurz nach deiner Antwort hier vorbei geguckt habe, hallo Alina!
Ich habe leider noch keine Entwarnung aber bin schon viel entspannter und mit meinem Freund habe ich darüber geredet und er sagt ich soll ruhig bleiben und abwarten, außerdem hat er gesagt dass er imme für mich da sein wird egal was kommt, hoffentlich nicht nur ein leeres Versprechen
Liebe Grüße

Gast
Alina

Hallo Marie !

Ja, das passt schon so ;-)

Und du hast noch keinerlei Anzeichen, dass deine Periode kommt?
Wie lange hast du überhaupt schon deine Tage, darf ich fragen?

Mit deinem Freund kannst du drüber sprechen und er konnte dich ein wenig beruhigen. Das tut dir gut!
Weiß denn deine Mama, dass du einem Freund hast? Kennt sie ihn?
Wie ist denn dein Verhältnis zu deiner Mom? Kannst du normalerweise zu ihr kommen wenn du Sorgen hast? Könntest du dir vorstellen mit ihr drüber zu sprechen?
Gute Nacht Marie!

Gast
Marie

Danke

Naja Anzeichen schon, so die typischen Merkmale schon, also Pickel, die ich sonst gar nicht habe, kein Appetit, aber sie lassen mich noch warten. Ja, meine Mama weiß von ihm und sie liebt ihn überalles,haha, mein Verhältnis zu ihr ist auch sehr gut, aber ich will erst noch warten ihr von allem zu erzählen!
Gute Nacht & Danke dass du dir Zeit für mich nimmst und mich auch etwas beruhigst!

Gast
Alina

Was neues?

Hallo Marie,
gerne schreib ich mit dir!
Wie geht es heute? Gibt es was Neues?
Ja, solche Hautunreinheiten vor und während der Regel, das kennen viele junge Frauen, es ist meist ein Hinweis, dass da was in die Gänge kommt ;-)

Deine Mama mag deinen Freund sehr. Das klingt ja froh - und ihr beiden versteht euch auch recht gut. Dann könntest du mit ihr ganz offen und ehrlich reden?
Wie denkst du würde sie reagieren, wenn du im Fall des Falles, schwanger wärest?
Ist es denn für sie okay, dass ihr beiden schon Sex habt?
Wie alt ist dein Freund, darf ich fragen?
Eltern haben da ja oft einen anderen Blickwinkel und denken meist auch weiter. Wie siehst du es?
Lieben Gruß an dich! :-)
Alina

Gast
Marie

Nichts Neues

Hallo, Alina!
Leider gibt es noch nichts Neues meinerseits.
Ich könnte mit ihr reden, auf jeden Fall, möchte aber auf Nummer sicher gehen, da sie nicht weiß dass wir schon sex hatten, mein Freund ist 18.
Ich habe keine Ahnung wie sie darauf reagieren wird, aber ich denke nicht dass ich in große Schwierigkeiten kommen würde! Ich möchte es ihr nur nicht zum Beispiel heute erzählen und morgen habe ich auf einmal meine Tage, dann wäre unser kleines " Geheimnis " kein Geheimnis mehr, wenn du verstehst was ich meine?! Wie alt bist du eigentlich, wenn ich fragen darf :-)
Und wie geht es dir?
Liebe Grüße

Gast
Alina

Hallo Marie,

Ja, ich versteh natürlich, dass du diese Vermutung für dich behalten willst. Außerdem weißt du ja auch noch gar nicht ob es da wirklich was zu besprechen gibt. Ich wünsch dir jedenfalls sehr, dass du bald Entwarnung bekommst!

Wenn dein Freund schon 18 Jahre ist, und ein zuverlässiger junger Mann, dann hättest du ihn auch an deiner Seite, wenn´s nötig wäre? Was denkst du?
Habt ihr mal drüber geredet, was wäre, wenn du schwanger werden würdest?

Mit deiner Mama könntest du auch sprechen, würdest von ihrer Seite keine großen Schwierigkeiten erwarten. Gut – dann müsstest du auch auf keinen Fall alles alleine mit dir rumtragen.
Ich wünsche dir jetzt einen schönen Sonntag, bin heute schon früh unterwegs. Und altersmäßig bin ich eher in der Mamasparte ;-)
Alles Liebe für dich!
Alina

Gast
Marie

Schöner Sonntag

Hallo, ich wünsche dir auch noch einen schönen Restsonntag!
Auf jeden Fall könnte ich mit allen darüber reden, er und ich haben auch schon drüber geredet und dann meinte er ich solle erstmal etwas runterkommen, aber er würde immer für mich da sein :-) ! Aber meinen Bauchschmerzen zur Fole könnte es vielleicht bald Entwarnung geben!
Dir auch alles Liebe!
Marie

Gast
Alina

Hallo Marie,
jetzt sitzt du vermutlich in der Schule, oder? ;-)
Klasse, dass du vertrauensvoll mit deinen Lieben reden kannst!
Wie geht es dir heute? Entwarnung angesagt?
Hab einen schönen Tag!
LG Alina

Gast
Marie

Keine Entwarnung

Tatsächlich saß ich da in der Schule, aber habe keine Entwarnung bekommen :-(, naja was solls ich muss mich wohl noch etwas gedulden!
Ic wünsche dir einen schönen morgigen Tag :-)
Liebe Grüße

Gast
Alina

Heute?

Hallo Marie,
wie geht’s dir, wie magst du dich fühlen? Vermutlich bist du noch immer in der Warteposition....
Wie hältst du es denn aus, kannst du dich ablenken?
Bauchschmerzen hattest du schon am Sonntag, und heute?
Wie schauts aus? Magst du schreiben?
Einen lieben Gruß schick ich dir!
Alina

Gast
Marie

Entwarnung

Endlich habe ich Entwarnung, seit gestern!
Mir geht es demnach super, wie geht es dir?
Ich kann nun endlich die Pille nehmen:-)!
Liebe Grüße
Marie

Gast
Alina

Endlich!!

Liebe Marie,
das freut mich natürlich sehr für dich!
Deine Erleichterung ist regelrecht zu spüren ;-)

Das möchtest du sicher nicht mehr erleben....Vermutlich hast du dir innerlich auch viele Gedanken gemacht, was wäre wenn?
Jetzt willst du mit der Pille auf "Nummer sicher" gehen...
Ganz wichtig find ich ist es, dass man sich auch „mit Pille“ gut aufeinander verlassen kann. Denn eine absolute Sicherheit gibt es nicht!
Sicherheit...was ist das überhaupt?
Zur Sicherheit gehören viele gute Gespräche, so dass man einander richtig gut kennenlernt, dass man weiß, ob der andere wirklich da bleibt, auch wenn es schwierig wird, ob er sich an das hält, was er verspricht usw.
Ja, es ist ein großes Thema, und es ist ganz wichtig, damit verantwortlich umzugehen, weil die Konsequenzen von Sex einfach so unglaublich groß sind... weil ein neues Leben entstehen kann.
Ich denke, dein Freund und du, ihr seid bestimmt auf einem guten Weg! ;-)
Er hat dir ja auch zugesichert, dass er für dich da sein will.
Doch es gäbe auch die Möglichkeit, eure Liebesbeziehung noch eine zeitlang anders zu leben! Aus echter Liebe und Fürsorge zueinander und füreinander, noch einige Zeit auf Sex zu verzichten! Dadurch hättet ihr die Chance, euch von einer ganz anderen Seite kennenzulernen! Einfach ganz unbelastet gemeinsam viele schöne Dinge unternehmen und unbeschwert miteinander umgehen, frei und ohne Sorgen!!
So könntet ihr euch auch gegenseitig vor einer bitteren Enttäuschung und Verletzung schützen, falls die Freundschaft endet....was ich euch beiden natürlich überhaupt nicht wünsche!

Das sind meine Gedanken für dich liebe Marie!
Alles Gute dir und herzlichste Grüße
Alina

Gast
Marie

Danke für deine Antworten

Hallo Alina!
Ja, meine Erleichterung ist wirklich groß und ich werde mir deine Worte sehr zu Herzen nehmen! :-)
Ich wünsche dir und deiner Famile, ich denke dass du eine hast, auch alles gute für die Zukunft!
Alles Liebe Marie

  • 1
  • 2
Seite 1 mit den Antworten 1-50 von 63
Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Teenagerschwangerschaft erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Mit 14 zu jung für ein Kind?

Meine Beste Freundin wünscht sich ein Kind ! Wir sind beide 14 aber sie will sich von irgendwem schwängern lassen . Wie kann ich ihr das ausre... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von Isa

Meine mama will das ich es abtreibe !

Meine schwester hat mit 15 ein kind gekriegt ! & meine mama wollte das sie es abtreiben lässt ! Sie hat es aber nicht gemacht und hat da... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von Tom92

Schwangerschaft? Abtreibung?

Ich bin fast 17 und seit fast mehr als 2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Es gab natürlich wie in jeder Beziehung immer wieder Probleme aber... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von vivien12

Hilfe!!! bin wahrscheinlich mit 13 schwanger

Ich habe ein riiesen problem !!! (bin 13) ich hatte vor mh ca 3 wochen das erst mal sex mit meinem freund allerd... weiterlesen >

21 Antworten - Letzte Antwort: von hanni s.

Schwangerschaft

Meine bff is schwanger und zwar schon im 6 monat aber es weiß keiner bescheid ausa ich und ihr freund aber sie traut sich es ihren eltern nich... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von lolli005

Mit 18 ein drittes Kind?

Hallo :) Eigentlich steht unsere Entscheidung fest, aber ich hätte gerne euren Rat. Also. Ich, Daniela, bin fast 19 und Mutter von 2 kleinen K... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Sonnenkind

Schwanger - wie soll ich es meinen Eltern beibringen?

Oh nein test bei galerie auf dem klo und dann I I striche schwanger und jetzt . mit 13 oh nein wie soll ich das meinen eltern nur beibringen... weiterlesen >

7 Antworten - Letzte Antwort: von Alira

Mit 19 noch eine Teenagerschwangerschaft?

Hallo :) Wenn man mit 19 Jahren schwanger wird, gilt das dann noch als Teenagerschwangerschaft ? Lg Leann weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von F-Stars

Ich darf nicht, aber ich will ...

Hey! Ich bin 15 und möchte unbedingt ein Kind haben! Das Problem ist ... Mein Freund will das NICHT! Er sagt, wenn das passiert,... weiterlesen >

8 Antworten - Letzte Antwort: von LokiHH